http://www.faz.net/-iak
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Ein Gespräch mit dem Großvater „Die Mädchen rauchen jetzt sogar“

Unsere Redakteurin spricht mit ihrem Großvater Friedrich Muth, 90 Jahre alt, über sein erstes Mal im Internet, selbstfahrende Autos und warum er sich niemals bei Facebook anmelden würde. Mehr Von Anna Steiner 4 41

Netzkonferenz DLD

Virtuelle Realität Wohin fliehst du?

Die Technik für die virtuelle Realität hat sich etabliert. VR-Brillen funktionieren anstandslos. Nur für welchen Zweck? Mehr Von Marco Dettweiler 7 4

Digitalkonferenz Warum auch Roboter Gefühle haben

Dass Roboter eines Tages intelligenter sein könnten als der Mensch, macht vielen Angst. Doch nicht nur das: Künstliche Intelligenzen entwickeln auch Gefühle - aus einem bestimmten Grund. Mehr Von Anna Steiner 6 8

F.A.Z. exklusiv Microsoft-Chef fordert Zusammenarbeit bei künstlicher Intelligenz

Satya Nadella will künstliche Intelligenz „demokratisieren“, also auch für kleine Unternehmen verfügbar machen. Eine Dominanz nur der großen Unternehmen im Wettrennen um Innovation in der Technologie sieht er nicht. Mehr 8

Netzkonferenz DLD Die Demokratie des Fliegens

Auf dem Weg zum autonomen, digitalen Flugzeug sind Airbus und Solar Impulse ein gutes Stück weit gekommen. Doch nicht nur die Technik stellt sich als problematisch heraus. Mehr Von Anna Steiner 6 0

Netzkonferenz DLD Mamma Mia!

Ikea, H&M, Spotify: Wie schafft es das kleine Schweden, international so erfolgreich zu sein? Vielleicht gerade weil es so klein ist, meint der frühere Abba-Sänger Bjoern Ulvaeus. Mehr Von Britta Beeger, München 1 3

Mehr Netzkonferenz DLD
1 2
   
 

Heimautomatisierer aus Amerika Nest überwacht bald Deutschland

3,2 Milliarden Dollar hat Google vor drei Jahren für Nest bezahlt. Jetzt kommt das Unternehmen nach Deutschland - und verspricht „wirklich smarte Produkte“. Mehr Von Jonas Jansen, München 4 4

Digitalkonferenz DLD „Von künstlicher Intelligenz sollten alle profitieren“

Wissenschaftler, private Unternehmen, der öffentliche Sektor: Microsoft-Chef Satya Nadella will künstliche Intelligenz „demokratisieren“. Doch es bleiben Herausforderungen – auch ethischer Natur. Mehr Von Britta Beeger, München 4

Digitalkonferenz Wie geht’s der EU?

An diesem Montagmittag wird es in München spannend: Was sagt Günther Oettinger zum Zustand der EU? Was BMW zur Mobilität von morgen? Und was zu Trumps Vorwürfen? FAZ.NET berichtet live von der DLD 2017. Mehr Von Britta Beeger, Jonas Jansen und Anna Steiner 0

Digitalkonferenz Wie Städte intelligenter werden

Viele Bürger wünschen sich lebenswertere Städte. Die Digitalisierung kann dabei helfen. Doch nicht nur der Datenschutz ist ein Problem. Mehr Von Anna Steiner 8 5

Digitalkonferenz DLD 2017 Eine Boygroup für das autonome Fahren

Der israelische Kameraspezialist Mobileye liefert die Technik für die Autos der Zukunft. Zusammen mit BMW und Intel könnte er eine Revolution auslösen. Mehr Von Britta Beeger, München 14 11

DLD 2017 Der Vogel kann das besser als die Lufthansa

Auch auf einer Digitalkonferenz dreht sich nicht alles um Zukunftstechnologien. Manchmal bringen auch Vogelbeobachter und Orgelbauer die versammelten Tech-Unternehmer weiter. Mehr Von Jonas Jansen, München 10

DLD 2017 Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert Jobst Landgrebe Vorgänge für Versicherungen. Was sagt der Fachmann: Müssen sich zahllose Sachbearbeiter Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen? Mehr Von Philipp Krohn 13 47

DLD 2017 Der Bot macht Meinung

Ob Brexit-Referendum oder die Wahlen in Amerika: Social Bots verbreiten massenhaft politische Parolen – und könnten auch bei der Bundestagswahl eine große Rolle spielen. Eine Gefahr für die Demokratie? Mehr Von Britta Beeger 32 10

Autonomes Fahren Wie Roboterautos das urbane Leben verändern werden

In Amerika fahren die ersten Roboterautos durch die Städte. Noch sammeln sie bloß Testkilometer. Jetzt geht es vor allem darum, Kosten zu senken. Mehr Von Martin Gropp und Henning Peitsmeier 21 34

DLD-Konferenz Dürfen Maschinen über Leben und Tod entscheiden?

Roboter, die Kranke pflegen und Autos, die selbst fahren. Der zunehmend digitale Lebenswandel erfüllt viele Menschen mit Ohnmacht und wirft zum Auftakt der DLD-Konferenz am Sonntag die Frage auf, ob Maschinen eine Moral haben können und dürfen. Mehr Von Jonas Jansen 16 3

Unsere Daten im Jahr 2030 Runter von meiner Wolke

Im Jahr 2030 ist der gläserne Mensch längst Realität, alles läuft vollautomatisiert über smarte Anwendungen. Wer nicht aufpasst, dem stehlen Hacker nicht nur Kreditkarten-Daten, sondern gleich das ganze Leben. Mehr Von Anna Steiner 4 18

Digitalisierung Retten wir jetzt die Welt?

Die Digitalisierung verheißt uns eine leuchtende Zukunft voller Gesundheit, Glück und Freizeit. Kann sie dieses Versprechen einlösen? Mehr Von Patrick Bernau 20 7

Live-Blog Netzkonferenz DLD Das war die DLD16 in München

In München treffen sich rund 1500 Entscheidungsträger der Digitalisierung zur Konferenz „DLD“. Im Live-Blog haben wir das Treffen live begleitet. Hier gibt es die DLD zum Nachlesen. Mehr 4

Zivilcourage Online Facebook gibt Geld aus gegen Hasskommentare

Sogar der Bundesjustizminister hatte das größte soziale Netzwerk der Welt zuletzt aufgefordert, fremdenfeindliche Kommentare seiner Mitglieder zu löschen. Der Konzern reagiert. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 41 16

Die Netflix-Revolution? Zugang zu 5,5 Milliarden Menschen - ohne China

Sind Online-Videotheken das Ende des Fernsehens, wie wir es kennen? Der Chef des Anbieters Netflix spricht über Wachstum, Chancen und die Ko-Existenz mit Platzhirschen. Mehr 2

Netzkonferenz DLD WhatsApp wird wieder kostenlos

Etwa eine Milliarde Menschen auf der ganzen Welt nutzt Whatsapp. Künftig wieder ohne Gebühr. Und noch etwas kündigte der Mitgründer auf der DLD an. Mehr Von Anna Steiner 5 6

EU-Kommissarin Vestager Gegenwind für Google

Im Streit zwischen Google und der EU-Kommission verfängt Google offenbar nicht mit allen Argumenten. Klar wird: Manch anderer großer Internet-Konzern kommt erst mal nicht in den Fokus der EU. Mehr Von Patrick Bernau 13 15

Manager-Jargon Disruption, Baby, Disruption!

Eine gute Idee zerlegt ganze Branchen. Das Wort dafür heißt Disruption. Daran können sich Manager besoffen reden. Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny 25 108

Marketing Man redet gerne über Daten, genutzt werden sie nicht

Ohne konkrete Daten können Firmen schnell in die Lage kommen, an Kundenwünschen vorbei zu agieren. Dagegen helfen zwei Dinge. Mehr Von Carsten Knop 4 8

Digitale Spielsachen Apps für das Kinderzimmer

Ohne Elektronik geht nichts mehr. Um Kleinkinder an die neue Welt zu gewöhnen, hat Verena Pausder ein Unternehmen für anspruchsvolle Kinder-Apps gegründet. Das lockt auch Investoren. Mehr Von Ulla Fölsing 1 1

1 2

Der harte Brexit wird zum Drahtseilakt

Von Manfred Schäfers

Die Regierung ihrer Majestät hat die Unterlagen für den Austritt aus der EU eingereicht. Wirtschaftsvertreter fordern „maximale Schadensbegrenzung“. Die Bundesregierung will vor allem zwei Punkte im Blick behalten. Mehr 7

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages 100.000 Euro als Einstiegsgehalt gefällig?

In der deutschen Autoindustrie bekommen Absolventen ein stattliches Einstiegsgehalt. An Amazon und Apple kommen sie aber nicht heran. Mehr 8