Home
http://www.faz.net/-gqe-77efl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Metallindustrie IG Metall will bis zu 5,5 Prozent mehr Lohn

Die IG Metall will für die 3,7 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie eine Entgelterhöhung von bis zu 5,5 Prozent. Im vergangenen Jahr hatte die Gewerkschaft 4,3 Prozent erstritten.

© REUTERS IG-Metall-Chef Berthold Huber

Eine entsprechende Forderung für die anstehende Tarifrunde habe der Vorstand den regionalen Tarifkommissionen vorgeschlagen, erklärte IG-Metall-Chef Berthold Huber am Montag in Frankfurt am Main. Die Laufzeit für den neuen Tarifvertrag solle zwölf Monate betragen.

„Eine Forderung von bis zu 5,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie ist angemessen, von den Unternehmen finanzierbar und verschafft dem privaten Konsum Auftrieb“, erklärte Gewerkschaftschef Huber. Die Entgelterhöhung solle den Beschäftigten einen „fairen Anteil am wirtschaftlichen Aufschwung“ sichern. Die regionalen Tarifkommissionen wollen demnach am Mittwoch kommender Woche über die Forderungshöhe beraten.

Quelle: AFP

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Urteil des Bundesverfassungsgerichts Darum darf der Bund das Betreuungsgeld nicht zahlen

Die Bundesregierung darf das Betreuungsgeld nur dann beschließen, wenn es in Deutschland für gleichwertige Lebensverhältnisse sorgt. Daran glaubt das Verfassungsgericht nicht. Warum? Mehr Von Joachim Jahn

21.07.2015, 16:57 Uhr | Wirtschaft
Böblingen IG Metall - Einigung auf Tarifabschluss

In den Verhandlungen der Metallindustrie haben sich die IG Metall und der Arbeitgeberverband Südwestmetall geeinigt. Die Tarifentgelte sollen ab 1. April um 3,4 Prozent erhöht werden, zusätzlich soll es eine Einmalzahlung von 150 Euro geben. Mehr

24.02.2015, 09:54 Uhr | Wirtschaft
Vorwürfe von Bürgerinitiative Schwindel bei der Finanzierung des S-Bahn-Ausbaus?

Die Bürgerinitiative Bahnane will den Ausbau der S6 nach Bad Vilbel verhindern. Nun hat sie sich Einblick in wichtige Unterlagen verschafft - und ist erzürnt. Mehr Von Manfred Köhler

23.07.2015, 08:01 Uhr | Rhein-Main
Streik Amazon-Mitarbeiter fordern Tarifverträge

Beschäftigte des weltweit größten Versandhändlers Amazon haben die Arbeit nieder gelegt. Den Amazon-Leitspruch Work hard, have Fun, make History hatten die Streikenden dafür etwas abgewandelt: Make Tarifvertrag war zusätzlich auf der Verdi-Streikveranstaltung zu lesen. Mehr

31.03.2015, 16:03 Uhr | Wirtschaft
Bundesagentur für Arbeit Arbeitslosenzahl steigt auf 2,77 Millionen

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland hat im Juli leicht zugenommen. Das ist vor allem saisonbedingt – aber überrascht dennoch. Mehr

30.07.2015, 11:01 Uhr | Wirtschaft

Veröffentlicht: 04.03.2013, 16:24 Uhr

Obamas Energiewende

Von Winand von Petersdorff

Die Republikaner lassen sich von Barack Obama nicht überzeugen, dass es Zeit ist für eine Energierevolution. Allerdings hilft Obama die harte wirtschaftliche Realität. Mehr 1 0


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden