Home
http://www.faz.net/-gql
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Menschen & Wirtschaft

Negatives Image Woran Top-Manager scheitern

Reputation wird Berufsrisiko: Ein Knacks am Image kann das Ende der Karriere bedeuten – selbst dann, wenn die Leistung stimmt. Mehr 8 13

Offenbarungseid Middelhoff: Ich bin nicht pleite

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff hat einen Offenbarungseid geleistet. Um der Presse zu entgehen, ist er nach dem Termin beim Gerichtsvollzieher spektakulär getürmt. Mehr 41 29

Sundar Pichai Googles Geheimwaffe

Ein Inder hat sich in den inneren Machtzirkel von Google gearbeitet. Bei Smartphones und Tabletcomputern macht ihm keiner etwas vor. Mehr 7 6

Untreue-Prozess Nach dem Garagensprung ist Middelhoff guter Dinge

Viel Arbeit, aber auch viel Geld und kein Verständnis für Staus. Der Essener Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff bietet Einblicke in die Arbeitswelt des einstigen Top-Managers. Mehr 8 10

Ehemaliger Microsoft-Chef Steven Ballmer darf L.A. Clippers kaufen

Das Familiendrama der Familie Sterling endet vor Gericht - und Nutznießer Steven Ballmer, der ehemalige Microsoft-Chef, darf das Basketballteam Los Angeles Clippers kaufen. Doch sind für zwei Milliarden Dollar nicht zu viel? Mehr 1 1

Mehr Menschen & Wirtschaft
  1 5 6 7 5  
   
 

Hauptstadtflughafen Technikchef Großmann beurlaubt

Der Technikchef des Berliner Hauptstadtflughafens, Jochen Großmann, steht unter Korruptionsverdacht. Jetzt ist er beurlaubt worden. Mehr 10 3

Investmentbanker von Goldman Sachs „Fabelhafter Fab“ gibt auf

Der wegen Betrugs verurteilte ehemalige Goldman-Angestellte Fabrice Tourre verzichtet auf ein Berufungsverfahren. Er will sich auf seine akademische Karriere konzentrieren – obwohl das Urteil ihm dabei Schwierigkeiten macht. Mehr 2

Tübinger Wirtschaftsprofessor Starbatty zieht als AfD-Abgeordneter nach Brüssel

Erst hat er Vorlesungen gegen den Euro gehalten, dann kritische Bücher geschrieben und schließlich vor dem Verfassungsgericht geklagt. Ohne Erfolg. Jetzt will Joachim Starbatty den Euro aus dem Europäischen Parlament aus angreifen. Mehr 18 26

Achtzigster Geburtstag Donald Ducks Dilemma

Der Unglücksvogel spielt seit achtzig Jahren Millionen ein. Dennoch beruht der Erfolg von Disney überwiegend auf Riesenprojekten, in denen die Zeichentrick-Helden kaum eine Rolle spielen. Mehr 7 7

Kult-Comic Ein VW-Erbe kauft Fix & Foxi

Ein Neffe des Volkswagen-Patriarchen Ferdinand Piëch kauft die berühmte Comic-Reihe Fix & Foxi: Die Füchse sollen einen eigenen Fernseh-Kanal bekommen und auch im Ausland Fans finden. Mehr 6 2

Wechsel in die Industrie Banker haben immer weniger Lust aufs Banking

Mehr Regulierung und schlechteres Image nehmen vielen Bankern die Lust an ihrem Job: Viele wechseln in die Industrie. Zum Beispiel zu Fresenius, Nestle und Eon. Mehr 13 6

Wirtschaftsspionage Der Feind sitzt im Büro nebenan

Wirtschaftsspionage richtet in deutschen Unternehmen jedes Jahr einen Schaden in Milliardenhöhe an. Die Gefahr kommt nicht nur aus dem Internet. Das größte Risiko sind frustrierte Mitarbeiter. Mehr 3 4

Textilindustrie in Bangladesch Nachrichten aus einem verrotteten Land

Der Einsturz einer Textilfabrik vor einem Jahr hat Bangladesch schwer traumatisiert. Wir haben den Ort des Schreckens besucht. Von Opfern und Profiteuren, ökonomischen Zwängen und Eigeninitiative. Mehr 3 12

Karriere Die Männer sind nicht schuld

Frauen haben es heute so leicht wie nie, nach oben zu kommen. Wenn es trotzdem nicht klappt, muss das Gründe haben. Mehr 81 163

Umfrage Kein Gründergeist in Deutschland

Die Deutschen wollen keine Unternehmer sein, und das liegt nur selten an der Bürokratie. In der Europäischen Union insgesamt ist die Bereitschaft größer. Mehr 15 1

Stada-Chef Retzlaff Das vitale „Fossil“ aus dem M-Dax

Kein Vorstandschef in Dax und M-Dax ist länger am Ruder als Hartmut Retzlaff von Stada. Die Rente mit 63 sieht er differenziert, das Russland-Engagement des Arzneiherstellers verteidigt er trotz der aktuellen Krise. Mehr 4

Dmitry Rybolovlev Eine Scheidung für 3,3 Milliarden Euro

Ein Schweizer Gericht hat der früheren Frau des Oligarchen Dmitry Rybolovlev umgerechnet mehr als 3 Milliarden Euro zugesprochen. Die Hälfte seines Vermögens. Mehr 11 2

Hamad Bin Dschassim Al Thani Der neue Deutsch-Banker

Seit seinem Rückzug aus der Politik ist Hamad Bin Dschassim Al Thani nur noch als Großinvestor tätig. Ihm gehören etliche Immobilien in London – und jetzt auch ein Stück Deutsche Bank. Mehr 14 7

Zwischen Familie und Karriere Steckengeblieben

Junge, gut ausgebildete Frauen sollen Kinder bekommen und in Top-Positionen aufsteigen. Doch immer mehr zweifeln daran, dass beides möglich ist. Mehr 33 17

Milliardenverluste für Société Générale Verurteilter Skandalbanker Kerviel festgenommen

Jérôme Kerviel hat die französische Großbank Société Générale mit gefährlichen Geldgeschäften fast in den Ruin getrieben. Er selbst sieht sich als Sündenbock und floh ins Ausland. Nun wurde er festgenommen. Mehr 4 4

Sheridan-Fonds Warum Carsten Maschmeyer bedroht wird

Der Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer wird einem Zeitungsbericht zufolge mit dem Tode bedroht. Grund ist offenbar ein Geschäft mit einem dubiosen Luxemburger Fonds. Und einer Schweizer Bank. Mehr 30 8

Ecclestone-Schlüsselfigur im Verhör „Strengen Sie Ihr Gedächtnis an“

Die Strategie der Ecclestone-Anwälte ist klar: Sie wollen, dass der wichtigste Zeuge Gerhard Gribkowsky möglichst unglaubwürdig rüberkommt.  Mehr 2

Top-Saläre im M-Dax Ein Börsengang lohnt sich - für Vorstände

Die besten Gehälter werden im Dax gezahlt, aber auch in der zweiten Reihe verdienen die Vorstandsvorsitzenden nicht schlecht : Im Durchschnitt 2,3 Millionen Euro im Jahr. Mehr 1 2

Rede abgesagt Frauen-Power gegen Lagarde

Der IWF stärke die imperialistischen und patriarchalischen Systeme auf der Welt, wettert eine amerikanische Studentinnengruppe. Direktorin Christine Lagarde sagt darauf eine Abschlussrede an einer Hochschule ab. Mehr 5 7

Iran Die Kaiserin und ihr Kunstschatz im Keller

Eine der größten und wertvollsten Sammlungen westlicher zeitgenössischer Kunst findet sich ausgerechnet in Iran. 35 Jahre lagerten die Werke verborgen in einem Museumskeller. Jetzt soll die Schatzkammer für die Welt geöffnet werden. Mehr 8 5

  1 5 6 7 5  

Portugiesischer Bankentest

Von Gerald Braunberger

Die portugiesische Bank Espirito Santo hat in einem halben Jahr 3,6 Milliarden Euro Verlust verbucht. Der Fall wird zum Test für das krisengeplagte Land. Mehr 4


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Wirtschaft in Zahlen Die Fernbus-Fans kommen aus Berlin

Die Fernbusse machen der Bahn ordentlich Konkurrenz. Doch das Interesse ist in Deutschland unterschiedlich stark ausgeprägt. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden