Home
http://www.faz.net/-gql
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Menschen & Wirtschaft

McKinsey im Kloster „Ich bin froh, dass ich nicht mehr Chef bin“

Pater Martin Werlen war 13 Jahre lang Abt von Kloster Einsiedeln in der Schweiz. Er brachte das unrentable Stift wirtschaftlich auf einen neuen Kurs. Denn er weiß um den Wert von Karriere und McKinsey auch im Kloster. Mehr 22

Ein Beruf wie jeder andere? Der Metzger

Er ist erst Anfang 20 und hat schon 8000 Schweine geschlachtet. Für Tierschützer ist er ein Mörder. Doch unsere Autorin hat er überzeugt, wieder Fleisch zu essen. Mehr Von Franziska Jäger 19 61

Suchanfragen-Ranking Uli Hoeneß ist Google-König des Jahres 2014

Kein Manager-Name wurde häufiger bei Google eingetippt als der von Uli Hoeneß. Auf Platz zwei folgt ihm der ehemalige Bertelsmann-Manager Thomas Middelhoff – die zwei unterhaltsamsten Manager-Schicksale des Jahres. Mehr Von Carsten Knop 3

Walter und Dönges Zwei Neue für den Bankenrettungsfonds

Herbert Walter hat einst die Dresdner Bank geführt. Jetzt soll er den staatlichen Rettungsfonds Soffin leiten. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 6 6

Das neue Profil der Gremien Aufsichtsräte verändern sich so stark wie nie zuvor

Es kommen mehr Frauen in die Gremien. Immer häufiger wird auch nach Kompetenz in der Internetwelt gefragt. Und auf beiden Gebieten herrscht weiterhin großer Nachholbedarf. Mehr Von Carsten Knop

Urteil Hoeneß-Erpresser muss ins Gefängnis

Uli Hoeneß kann sich auf Weihnachten mit der Familie freuen. Der Mann, der ihn erpressen wollte, muss ins Gefängnis. Das Landgericht München II verurteilte ihn am Dienstag zu drei Jahren und neun Monaten Haft. Mehr 9

Mehr Menschen & Wirtschaft
  1 2 3 4 5  
   
 

Shitstorm gegen KaDeWe Petition für einen Weihnachtsmann

Weihnachtsmänner darf man nicht ungestraft aufs Altenteil abschieben - das erlebt gerade das Berliner Kaufhaus KaDeWe. Mehr 6 11

Anlegeverhalten: Wenig Risiko Milieu bestimmt Sparverhalten

Wie knausern die Deutschen? Eine Studie gibt Aufschluss über das Sparverhalten der Mittelschicht. Die meisten davon sind im Ruhestand und setzen auf sichere Anlagen. Mehr Von Martin Hock 1 3

Psychologie Der Nerd ist nicht genug

Sie sind der Prototyp des verschrobenen Computerfreaks: die Nerds. Jetzt erobern sie die Welt und gründen große Konzerne. Eine neue Studie zeigt, wie Rechengenies noch erfolgreicher werden können. Mehr Von Alexander Armbruster 11 9

Alkohol Wir trinken schon seit 10 Millionen Jahren

Alkohol sicherte einmal unser aller Fortkommen? Ja. Denn ein mutiertes Gen machte vergorene Früchte essbar – zum Glück aller Weinfreunde auf der Welt. Mehr Von Jan Grossarth 6 12

Schweizer Gold-Referendum Der Goldpopulist

Luzi Stamm kämpft von rechts außen für einen milliardenschweren Goldeinkauf der Schweiz. Obwohl Fachleute das für eine Schnapsidee halten, trifft er einen Nerv in der Eidgenossenschaft. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich 32 7

Peter Löscher Russische Bahn wirbt um früheren Siemens-Chef

Das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen hat sich wegen des Krieges in der Ukraine stark eingetrübt. Nun schlägt die russische Staatsbahn den ehemaligen Siemens-Boss Peter Löscher für ihren Aufsichtsrat vor. Dort sitzt auch ein Deutscher. Mehr 5 8

Großbritannien 425 Millionen Euro Scheidungsgeld

Es ist wohl Englands teuerste Scheidung: Ein Gericht hat der Frau des Londoner Hedgefondsmanager Chris Hohn die Summe von 425 Millionen Euro als Abfindung zugesprochen. Mehr 3

„Black Friday“ Shoppen nach dem Truthahn-Fest

Der „Black Friday“ ist in Amerika der Startschuss für die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Aber viele ungeduldige Amerikaner gehen schon an Thanksgiving einkaufen. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 3

Opec-Generalsekretär Al Badri Moderator zwischen den Ölmächten

Der Libyer Abdallah al Badri jongliert als Opec-Generalsekretär zwischen den Förderern Saudi-Arabien und Iran. Seine Nähe zu Diktator Gaddafi hat ihm bislang nicht geschadet. Mehr Von Rainer Hermann 1 2

BMW-Großaktionärin Susanne Klatten kauft Büroturm in Frankfurt

In der Frankfurter Innenstadt wird bald mit dem Bau des „Winx“-Turmes begonnen. Schon vor Baubeginn hat die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten das Gebäude erworben. Mehr 9 11

Gründer von Megaupload Kim Dotcom fällt immer tiefer

Pleite, von der Frau verlassen und jetzt auch noch von anderen verfolgt: Der Gründer von Megaupload steht in Neuseeland mit dem Rücken zur Wand. Am Donnerstag könnte er wieder ins Gefängnis wandern. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 19 12

Von Polen in die Schweiz Hoeneß-Banker auf der Flucht

Vor einem Monat wurde in Polen der Banker festgenommen, der bei der Schweizer Privatbank Vontobel die Finanzgeschäfte von Uli Hoeneß betreut hat. Nun ist er zurück in der Schweiz. Das Land liefert eigene Staatsbürger nie aus. Mehr 22 13

Nach Urteil Middelhoff wehrt sich gegen die U-Haft

Vor zehn Tagen hat das Landgericht Essen den früheren Spitzenmanager Thomas Middelhoff zu drei Jahren Haft verurteilt. Seitdem sitzt er in Haft, weil aus Sicht der Richter Fluchtgefahr besteht. Nun legt er Beschwerde ein. Mehr 11 3

Konkurrenz für Bangladesch Hemden aus Burma

Die Textilhersteller strömen wieder nach Burma: Wegen der niedrigen Kosten. Diesmal wollen aber alle für bessere Arbeitsbedingungen sorgen. Mehr Von Christoph Hein, Rangun/Dhaka 5 4

New Yorker Wolkenkratzer Rockefeller Center ohne die Rockefellers

Die Familie Rockefeller kam einst mit Ölgeschäften zu unfassbarem Reichtum. In den 30er Jahren ließ sie in New York einen der bekanntesten Wolkenkratzer errichten. Nun will sie dort ihre Büros aufgeben. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 10

Soziale Ungleichheit Was wurde aus der Buffett-Steuer?

Einst wollte Warren Buffett mehr Steuern zahlen, nun übt sich der erfolgreiche Investor in Steuersparmodellen. Doch auch wenn aus der Buffett-Steuer nichts wurde, die Reichen in Amerika zahlen mehr Steuern als noch vor wenigen Jahren. Mehr Von Patrick Welter, Washington 2 8

„Mord mit Aussicht“ Caroline Peters fordert mehr Macht für Schauspieler

Sie ist Deutschlands Top-Kommissarin: Doch je erfolgreicher die Serie „Mord mit Aussicht“ werde, desto weniger Freiraum bleibe den Schauspielern, kritisiert Caroline Peters. Künftig will sie mehr Projekte selbst anleiern. Mehr 10 20

Fluchtgefahr Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Der ehemalige Spitzenmanager Thomas Middelhoff kommt wegen Fluchtgefahr nach dem Haft-Urteil wohl nicht so schnell auf freien Fuß, obwohl das Urteil noch nicht rechtskräftig ist. Eine Kaution hat Middelhoff nicht angeboten. Mehr 22 8

Befristet und schlecht bezahlt Junge Arbeitnehmer benachteiligt

Der Gewerkschaftsbund hat eine Studie über die Arbeitsbedingungen in Deutschland erneut durchleuchtet. Der Fokus lag nun auf den Beschäftigten unter 35. Das Ergebnis: Sie werden prekär beschäftigt und schlecht entlohnt. Arbeitgeberverbände sehen das anders. Mehr 13 10

Nach Haft-Urteil Middelhoff legt Revision ein

Der Fall Middelhoff wird bald auch den Bundesgerichtshof beschäftigen. Seine Verteidiger haben gegen das Haft-Urteil des Landgerichts Essen Revision eingelegt. Mehr 3 2

  1 2 3 4 5  

Mit Sorgen ins neue Jahr

Von Kerstin Schwenn

Der Konkurrenzdruck wächst, aber die Bahn schafft es weiter nicht, ihre Vorteile auszuspielen. Stattdessen hat sie ihren Kunden – mit hohen Fahrpreise, Streiks und mangelnder Pünktlichkeit – in diesem Jahr besonders viel zugemutet. Mehr


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Lehrer und Schüler sind zufrieden mit der Computerausstattung an Schulen

Lehrer und Schüler sind eigentlich zufrieden mit ihrer Internet- und Computer. Doch welche Gruppe ist kritischer mit der Ausstattung? Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden