Home
http://www.faz.net/-gql-7jzba
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Eva-Lotta Sjöstedt Ikea-Managerin wird neue Karstadt-Chefin

 ·  Die neue Karstadt-Chefin kommt von Ikea und ist eine Schwedin. Zuletzt hat sie dort daran gearbeitet, Onlinehandel und Filialen zusammenzubringen.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (1)

Die langjährige Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt soll nach „Spiegel“-Informationen zum Januar Karstadt-Chef Andrew Jennings ablösen, dessen Vertrag am Jahresende ausläuft. Wie das Magazin in einer Vorabmeldung vom Sonntag berichtete, muss der Karstadt-Aufsichtsrat der Personalie nach Angaben aus Unternehmenskreisen noch auf seiner nächsten Sitzung Anfang Dezember zustimmen.

Die Schwedin Sjöstedt hatte dem Bericht zufolge in den vergangenen zehn Jahren diverse Management-Posten bei dem Möbelkonzern inne, unter anderem in Japan und den Niederlanden. Zuletzt war sie demnach für die globale Entwicklung des Multi-Channel-Geschäfts von Ikea, also für die Kombination aus Online- und Filialhandel zuständig.

Die deutsche Kaufhauskette lag bis September in den Händen des US-deutschen Investors Nicolas Berggruen, der Karstadt 2010 aus der Insolvenz des Handelskonzerns Arcandor - früher KarstadtQuelle - übernommen hatte. Dann kündigte der österreichische Investor René Benko an, mit seiner Firma Signa Holding 75,1 Prozent der Anteile an den Karstadt-Luxusfilialen und Sporthäusern zu übernehmen.

Laut eines Berichts des „Manager Magazins“ von Ende November sollen jeweils 37,55 Prozent der Anteile an beiden Gesellschaften nun wiederum in die Hände des israelischen Diamantenhändlers und Multimilliardärs Beny Steinmetz übergehen.

  Weitersagen Kommentieren (1) Merken Drucken
Lesermeinungen zu diesem Artikel (1)
Weitere Empfehlungen
Kaufhaus-Sortimente Karstadt übt sich in Basisdemokratie

Es geht nicht mehr um die große weite Welt von New York oder London: Jetzt zählt die Meinung der Mitarbeiter und der Kunden. Mehr

19.04.2014, 20:37 Uhr | Wirtschaft
Aufbruchstimmung in Wiesbaden Karstadt-Mitarbeiter zählen auf die Schwedin

Die ehemalige Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt soll die schwer angeschlagene Warenhauskette retten. Im Wiesbadener Karstadt hat ihre Visite für regelrechte Aufbruchstimmung gesorgt. Die braucht es allerdings auch. Mehr

09.04.2014, 11:17 Uhr | Rhein-Main
Bree Die Taschen laufen nicht mehr

Bree-Taschen waren die Marke der Ökobewegung. Jetzt verkauft die Familie. Mehr

19.04.2014, 10:44 Uhr | Wirtschaft

01.12.2013, 08:47 Uhr

Weitersagen
 

Verbieten, verbieten, verbieten!

Von Patrick Bernau

Helmpflicht auf E-Bikes, Null Promille am Steuer, kein Fleisch auf dem Teller! Wer als Politiker bekannt werden will, muss neue Regeln erfinden oder neue Verbote fordern. Gut ist das nicht. Mehr 25 61


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --