Home
http://www.faz.net/-gql-7af9g
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Drei Jahre Gefängnis Bank-Azubi hat Kundenkonten abgeräumt

Weil er in großem Maßstab Kundenkonten abgeräumt hatte, muss ein ehemaliger Azubi der Commerzbank drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Das Gericht spricht von bandenmäßigem Computerbetrug.

© dpa Vergrößern Commerzbank-Filiale

Weil er in großem Maßstab Kundenkonten abgeräumt hatte, muss ein ehemaliger Azubi der Commerzbank drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Das Mannheimer Landgericht sprach den früheren Commerzbank-Azubi am Dienstag des „bandenmäßigen Computerbetrugs, der Datenfälschung und des Ausspähens von Daten“ für schuldig.

Der 24 Jahre alte Mann hatte gemeinsam mit Komplizen rund 340.000 Euro von Kundenkonten abgezweigt. Er hatte die Tat zuvor gestanden. Ein mitangeklagter Komplize bekam eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren.

Der 24-Jährige hatte schon kurz nach Beginn seiner Ausbildung via Internet Kontakt zu anderen mutmaßlichen Betrügern aufgenommen. Seine Komplizen saßen vor allem in Österreich. Die Bande versorgte er mit den Daten für neu beantragte Zugänge für Online-Banking und EC-Karten.

Mehr zum Thema

Der 26 Jahre alte Komplize war unter anderem daran beteiligt, größere Summen abzuheben. Beide Männer hatten beteuert, ihre Taten zu bereuen und sich vor Gericht entschuldigt.

Quelle: LSW

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Linie 11 in Frankfurt Nachts fahren die Prinzen Straßenbahn

Vor Gericht geht es häufiger um Straftaten in der Linie 11, die wegen der vielen Dealer manchmal „Steine-Express“ genannt wird. Eine Fahrt von Höchst nach Fechenheim. Mehr

18.07.2014, 12:02 Uhr | Rhein-Main
Frankfurt Doppelmord vor Gericht: Ermittlungen vor Abschluss

Ende Januar wurden zwei Männer vor dem Frankfurter Gerichtsgebäude erschossen. Angeklagt ist noch niemand. Aber: „Die Ermittlungen nähern sich dem Ende“, sagt Oberstaatsanwältin Möller-Scheu. Mehr

21.07.2014, 11:08 Uhr | Rhein-Main
Venezuela Besser wird es erst, wenn es schlimmer wird

Venezuela verarmt, aber Präsident Nicolás Maduro regiert mit eiserner Faust und Chinas Hilfe. An diesem Samstag beginnt der Kongress seiner sozialistischen Partei. Mehr

26.07.2014, 10:14 Uhr | Politik

Portugiesischer Bankentest

Von Gerald Braunberger

Die portugiesische Bank Espirito Santo hat in einem halben Jahr 3,6 Milliarden Euro Verlust verbucht. Der Fall wird zum Test für das krisengeplagte Land. Mehr 7


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Wirtschaft in Zahlen Die Fernbus-Fans kommen aus Berlin

Die Fernbusse machen der Bahn ordentlich Konkurrenz. Doch das Interesse ist in Deutschland unterschiedlich stark ausgeprägt. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden