Home
http://www.faz.net/-gql
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Menschen & Wirtschaft

Großbritannien 425 Millionen Euro Scheidungsgeld

Es ist wohl Englands teuerste Scheidung: Ein Gericht hat der Frau des Londoner Hedgefondsmanager Chris Hohn die Summe von 425 Millionen Euro als Abfindung zugesprochen. Mehr 3

BMW-Großaktionärin Susanne Klatten kauft Büroturm in Frankfurt

In der Frankfurter Innenstadt wird bald mit dem Bau des „Winx“-Turmes begonnen. Schon vor Baubeginn hat die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten das Gebäude erworben. Mehr 8 10

Gründer von Megaupload Kim Dotcom fällt immer tiefer

Pleite, von der Frau verlassen und jetzt auch noch von anderen verfolgt: Der Gründer von Megaupload steht in Neuseeland mit dem Rücken zur Wand. Am Donnerstag könnte er wieder ins Gefängnis wandern. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 18 11

Von Polen in die Schweiz Hoeneß-Banker auf der Flucht

Vor einem Monat wurde in Polen der Banker festgenommen, der bei der Schweizer Privatbank Vontobel die Finanzgeschäfte von Uli Hoeneß betreut hat. Nun ist er zurück in der Schweiz. Das Land liefert eigene Staatsbürger nie aus. Mehr 22 13

„Black Friday“ Shoppen nach dem Truthahn-Fest

Der „Black Friday“ ist in Amerika der Startschuss für die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Aber viele ungeduldige Amerikaner gehen schon an Thanksgiving einkaufen. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 3

Opec-Generalsekretär Al Badri Moderator zwischen den Ölmächten

Der Libyer Abdallah al Badri jongliert als Opec-Generalsekretär zwischen den Förderern Saudi-Arabien und Iran. Seine Nähe zu Diktator Gaddafi hat ihm bislang nicht geschadet. Mehr Von Rainer Hermann 1 2

Mehr Menschen & Wirtschaft
1 2 3 5  
   
 

Nach Urteil Middelhoff wehrt sich gegen die U-Haft

Vor zehn Tagen hat das Landgericht Essen den früheren Spitzenmanager Thomas Middelhoff zu drei Jahren Haft verurteilt. Seitdem sitzt er in Haft, weil aus Sicht der Richter Fluchtgefahr besteht. Nun legt er Beschwerde ein. Mehr 11 3

Konkurrenz für Bangladesch Hemden aus Burma

Die Textilhersteller strömen wieder nach Burma: Wegen der niedrigen Kosten. Diesmal wollen aber alle für bessere Arbeitsbedingungen sorgen. Mehr Von Christoph Hein, Rangun/Dhaka 4 4

New Yorker Wolkenkratzer Rockefeller Center ohne die Rockefellers

Die Familie Rockefeller kam einst mit Ölgeschäften zu unfassbarem Reichtum. In den 30er Jahren ließ sie in New York einen der bekanntesten Wolkenkratzer errichten. Nun will sie dort ihre Büros aufgeben. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 10

Soziale Ungleichheit Was wurde aus der Buffett-Steuer?

Einst wollte Warren Buffett mehr Steuern zahlen, nun übt sich der erfolgreiche Investor in Steuersparmodellen. Doch auch wenn aus der Buffett-Steuer nichts wurde, die Reichen in Amerika zahlen mehr Steuern als noch vor wenigen Jahren. Mehr Von Patrick Welter, Washington 1 7

„Mord mit Aussicht“ Caroline Peters fordert mehr Macht für Schauspieler

Sie ist Deutschlands Top-Kommissarin: Doch je erfolgreicher die Serie „Mord mit Aussicht“ werde, desto weniger Freiraum bleibe den Schauspielern, kritisiert Caroline Peters. Künftig will sie mehr Projekte selbst anleiern. Mehr 10 19

Fluchtgefahr Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Der ehemalige Spitzenmanager Thomas Middelhoff kommt wegen Fluchtgefahr nach dem Haft-Urteil wohl nicht so schnell auf freien Fuß, obwohl das Urteil noch nicht rechtskräftig ist. Eine Kaution hat Middelhoff nicht angeboten. Mehr 22 8

Befristet und schlecht bezahlt Junge Arbeitnehmer benachteiligt

Der Gewerkschaftsbund hat eine Studie über die Arbeitsbedingungen in Deutschland erneut durchleuchtet. Der Fokus lag nun auf den Beschäftigten unter 35. Das Ergebnis: Sie werden prekär beschäftigt und schlecht entlohnt. Arbeitgeberverbände sehen das anders. Mehr 13 10

Nach Haft-Urteil Middelhoff legt Revision ein

Der Fall Middelhoff wird bald auch den Bundesgerichtshof beschäftigen. Seine Verteidiger haben gegen das Haft-Urteil des Landgerichts Essen Revision eingelegt. Mehr 3 2

Drogenhandel Bob Marley wird zur Cannabis-Marke

In einigen Staaten Nordamerikas ist Cannabis legalisiert. Ein amerikanisches Unternehmen plant nun die „weltweit erste globale Cannabis-Marke“. Namensgeber soll Bob Marley werden. Mehr 1 6

Bundessozialgericht Unverheiratete bekommen keinen Zuschuss zur künstlichen Befruchtung

Viele Paare mit unerfülltem Kinderwunsch hoffen auf die künstliche Befruchtung. Sind sie nicht verheiratet, haben sie aber keinen Anspruch auf einen Zuschuss der Krankenkassen, hat das Bundessozialgericht entschieden. Mehr 5 3

Arbeitszeugnisse Eine Drei geht immer

Arbeitszeugnisse haben ihren ganz eigenen Sprachcode. Aber was ist, wenn man mit der Beurteilung „zur vollen Zufriedenheit“ eben nicht zufrieden ist? Das musste nun das Bundesarbeitsgericht klären. Mehr Von Sven Astheimer 11 18

Beerdigungen in Deutschland Oma wollte es ja immer schlicht

Beerdigungen sollen heute nicht mehr viel kosten, Gräber keine Arbeit machen. Ein Bestatter meint den Grund zu kennen: „Auch die Kinder eines Hartz-IV-Beziehers wollen noch etwas erben.“ Mehr Von Christoph Schäfer 52 29

Taxi-Konkurrent Uber-Manager denkt laut über Schmutzkampagne nach

Uber wurden schon häufiger rabiate Geschäftspraktiken vorgeworfen. Nun sinniert ein Spitzenmanager in einem vermeintlich privaten Gespräch über das Ausspähen kritischer Journalisten. Mehr 16 11

Proteste Wassergebühr lässt Irland erbeben

Jahrelang haben die Iren ein Sparprogramm nach dem anderen ertragen. Jetzt entzündet sich der Volkszorn an einer vermeintlichen Marginalie: einer Gebühr für den privaten Wasserverbrauch. Die Proteste sind gewaltig. Mehr Von Marcus Theurer 26 26

Virus H5N8 Die Vogelgrippe kommt näher

Langsam wird es den deutschen Landwirten bange. Nach den Infektionsfällen in den Niederlanden und England steigt die Furcht, dass Wildvögel das Virus auch nach Niedersachsen tragen könnten. Es geht um Millionen Hühner und Euro. Mehr Von Jan Grossarth 6 4

Haftstrafen für Manager Die meisten kamen mit Bewährung davon

Thomas Middelhoff ist zu drei Jahren im Gefängnis verurteilt worden. Das kommt nicht oft vor. Viele Manager sind von der Haft verschont geblieben. Mehr Von Tillmann Neuscheler 16 12

Nach dem Urteil Middelhoff bleibt mindestens eine Woche im Gefängnis

Da helfen alle Rechtsmittel nicht: Der ehemalige Top-Manager Thomas Middelhoff verbringt mindestens eine Woche in der Untersuchungshaft. Erst dann wird über sein weiteres Schicksal entschieden. Mehr Von Joachim Jahn, Essen 132 53

Vor dem Urteil Schicksalstag für Thomas Middelhoff

Freispruch oder Haft – alles ist möglich, wenn das Landgericht Essen heute sein Urteil im Strafprozess gegen Thomas Middelhoff verkündet. Der Manager war früher vom Erfolg verwöhnt. Inzwischen wirft er anderen vor, seine Reputation zu vernichten. Mehr Von Joachim Jahn 3 3

Milch für Asien Holsteiner Kühe statt Eisenerz

Die Preise für Rohstoffe befinden sich im freien Fall. Nun entdecken die Bodenschatzkonzerne ein neues Geschäftsfeld: die Landwirtschaft. Mehr Von Christoph Hein, Brisbane 3 4

Ex-Deutsche -Bank-Chef Ackermann soll Bank of Cyprus kontrollieren

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, kehrt in die Bankenwelt zurück. Er soll Chefkontrolleur der angeschlagenen Bank of Cyprus werden. Mehr Von Markus Frühauf 1

1 2 3 5  

Der Mythos vom prekären Arbeitsmarkt

Von Sven Astheimer

Zum ersten Mal sind mehr als 43 Millionen Menschen in Deutschland beschäftigt. Vor allem viele normale Arbeitsplätze hat der Aufschwung geschaffen - allen Warnern zum Trotz. Eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Mehr 7 2


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo Gemeinden die meisten Steuern einnehmen

Die Städte und Gemeinden in Ostdeutschland haben zwar weniger Schulden als die im Westen, doch ihre Steuerkraft ist noch immer deutlich niedriger. Unsere Grafik zeigt, wo Kommunen viele Steuern einnehmen. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden