Home
http://www.faz.net/-gql
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Menschen & Wirtschaft

Im Alter von 82 Jahren Feinkost-Gastronom Gerd Käfer gestorben

Der bekannte Wiesn-Wirt Gerd Käfer ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Er hat selbst schon vor Jahren entschieden, wo er beerdigt werden möchte. Mehr 1 5

Abschied von allen Ämtern Hartmut Mehdorn erkrankt

Hartmut Mehdorn war erst Bahnchef, dann Air-Berlin-Chef und später Chef des Hauptstadtflughafens in Berlin. Nun will er sich endgültig in den Ruhestand zurückziehen und gibt dafür seine letzten Ämter zurück. Mehr 4 2

Rainer Neske Die Demontage eines Bankvorstands

In der Deutschen Bank hat der Privatkundenvorstand Rainer Neske einen harten und brutalen Machtkampf gegen Ko-Vorstandschef Anshu Jain verloren. Jetzt geht Neske. Der Konflikt köchelte schon lange. Mehr Von Gerald Braunberger 15 41

Umstrittene Leistungen Ärzte weiten teure Angebote für Selbstzahler aus

Ob der Gynäkologe, Haut- oder Augenarzt: Viele Ärzte erzielen zusätzliche Gewinne – mit Leistungen, deren Nutzen zumindest umstritten ist. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 19 6

Fracking in Amerika Manchmal bleibt nur der Abfall zurück

Erst wurden sie durch den Fracking-Boom reich. Nun erleben Landbesitzer, die ihre Flächen an Ölförderer vermieten, immer häufiger Pleiten und Einkommenseinbußen. Mehr 18 8

Jugend-Studie Selbstbewusster, technikaffiner, verwöhnter

Wie lässt sie sich beschreiben, die Jugend von heute? Das Zukunftsinstitut von Matthias Horx hat aktuelle Erkenntnisse zusammengetragen. Das sind die Trends. Mehr 9 3

Mehr Menschen & Wirtschaft
1 2 3 5
   
 

Volksabstimmung Osaka wird keine Metropole

Mit einer knappen Mehrheit haben die Bürger von Osaka den Plan abgelehnt, ihre Stadt zur einer Metropolregion ähnlich wie Tokio aufzuwerten. Die lokale Entscheidung in der historischen Konkurrenz zur Hauptstadt hat nationale Bedeutung. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 14

Kohlenstoff-Hersteller Langjähriger SGL-Chef Koehler gestorben

SGL Carbon in Wiesbaden trauert um seinen langjährigen Konzernchef Robert Koehler. Der Manager, der das Unternehmen 21 Jahre lang führte, starb im Alter von 66 Jahren. Mehr 0

Johanna Basford Die Schwarzweißmalerin

Malbücher für Erwachsene - das funktioniert? Und wie! Ein Portrait über eine Schottin, die mit ihrer innovativen Buchidee derzeit große Erfolge feiert (Malprobe inklusive). Mehr Von Julia Löhr 12

Grafik des Tages Zu viele Überstunden

Selbstverwirklichung und eine gute Work-Life-Balance stehen für die „Generation Y“ an erster Stelle. Das erklärt auch, aus welchen Gründen junge Deutsche ihren Job kündigen. Mehr 6

Preis Axel Weber ist European Banker of the Year

Wirtschafts- und Finanzjournalisten haben UBS-Verwaltungsratschef Axel Weber zum Europäischen Banker des Jahres gewählt. Mehr Von Gerald Braunberger 1 6

Escort in China Rent a boyfriend

Warum bist Du noch Single? In China wollen Millionen Frauen dieser Frage entgehen – und mieten sich für den Besuch im Heimatdorf falsche Freunde. Mehr Von Hendrik Ankenbrand 3 23

Horrende Stundensätze Thomas Middelhoffs sündhaft teure Anwälte

Der ehemalige Top-Manager lässt sich seine juristische Vertreter einiges kosten. Von Stundenlöhnen von 1000 Euro ist die Rede. Doch sind seine Berater wirklich ihr Geld wert? Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 13 12

Volkswagen-Hauptversammlung Viel Lob für Ferdinand Piëch

Rührende Worte für den „Alten“: Auf der Volkswagen-Hauptversammlung danken Firmenchef Winterkorn und der vorübergehende Aufsichtsratschef Huber Ferdinand Piëch. Kontakt mit ihm haben sie offenbar nicht. Mehr 4 7

Lieber keine Rente Ältere arbeiten freiwillig länger

Ältere Menschen bevorzugen es in Deutschland immer häufiger, weiterzuarbeiten, statt in Rente zu gehen. Der Grund dafür ist bei den meisten nicht die Angst vor Altersarmut - im Gegenteil. Mehr 13 11

Carly Fiorina Frühere HP-Chefin will Präsidentin werden

Als erste Frau will Carly Fiorina für die Republikaner in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf ziehen. Sie gilt als krasse Außenseiterin – könnte das Rennen für Hillary Clinton aber komplizierter machen. Mehr 1 0

Im Porträt: Hildegard Schuster „Neben dem Landwirt muss eine starke Frau stehen“

Geboren in der Stadt der Banker und Bauern: Hildegard Schuster führt den Landfrauenverband Hessen und wettert gegen den Wust an Bürokratie in der Landwirtschaft. Mehr Von Thorsten Winter 1

Warren Buffetts Jubiläum „Ich suche Firmen, die auch ein Idiot führen könnte“

Warren Buffett steht nun seit 50 Jahren an der Spitze der Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway. Anleger himmeln ihn an, er ist als großzügiger Philanthrop beliebt. Und er ist ein überzeugter Kapitalist. Ein Porträt. Mehr 9 13

Spitzenunternehmer Manager für die Zukunft gesucht

Zu hohe Gehälter, horrende Abfindungen auch bei Fehlleistungen, mangelndes Vertrauen: Vorstandschefs müssen die Ärmel hochkrempeln – und in eine neue Welt der Führung aufbrechen. Mehr Von Carsten Knop 6 15

Volkswagen-Machtkampf Immer im Grenzbereich

Bei Volkswagen wird gerade Geschichte geschrieben. Es geht um Eklats voller persönlicher Verletztheiten. Und am nächsten Kapitel wird schon gearbeitet. Mehr Von Holger Appel 10 17

Exo-Skelett für Gelähmte Wenn Gelähmte wieder laufen lernen

Ein Mann hat einen Motorradunfall und ist seither gelähmt. Acht Jahre gewöhnt er sich daran, im Rollstuhl von unten auf die Welt zu blicken. Jetzt lernt er wieder laufen - mit Hilfe eines Exoskelettes. Mehr 3 7

50 Jahre an der Spitze Warren Buffetts großes Dienstjubiläum

Er ist unter Anlegern eine lebende Legende: Warren Buffett lädt wieder nach Omaha ein, um das „Woodstock für Kapitalisten“ zu feiern. Dieses Jahr ist für ihn ein ganz besonders. Mehr 5

Bevölkerungsentwicklung Deutschland schrumpft dank Zuwanderern langsamer

Die Zahl der Deutschen wird langfristig sinken – allerdings nicht so schnell wie bislang angenommen: Die hohe Zuwanderung bremst den Schrumpfprozess. Mehr 42 1

Piëchs Nachfolger Huber Plötzlich Krisenmanager

Nach dem überraschenden Abtritt von Ferdinand Piëch führt kommissarisch Berthold Huber den Aufsichtsrat von Volkswagen bis ein Nachfolger gefunden ist. Die Rolle als Krisenmanager ist dem früheren IG-Metall-Chef schon aus der Finanzkrise bekannt. Mehr Von Sven Astheimer 6 5

Im Porträt: Ferdinand Piëch Das abrupte Ende einer Patriarchenkarriere

Der Patriarch von Volkswagen gibt auf. In einem beispiellosen Machtkampf verliert am Ende Ferdinand Piëch. Das gab es noch nie. Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck 57 24

Ferdinand Piëch Der Volkswagen-Patriarch

Der Machtkampf bei Volkswagen ist entschieden. Ferdinand Piëch hat seinen Rücktritt erklärt. Damit geht eine lange Karriere zu Ende. Ein Leben in Bildern. Mehr 0

1 2 3 5

Gegen den Faustkampf

Von Joachim Jahn, Berlin

Im aktuellen Streik-Wirwarr wird eines immer wieder vergessen: Eine Arbeitsniederlegung darf nur das äußerste Mittel sein, weil sie schließlich ein massenhafter – wenngleich legaler – Bruch des Arbeitsvertrags ist. Mehr 11 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Kaum Männer in den Kitas

Um die Kinder sollen sich auch die Männer kümmern, heißt es seit Jahren. Tun sie auch, aber nur daheim. In den Kitas arbeiten fast nur Frauen. Vor allem in Bayern. Mehr 5