Home
http://www.faz.net/-gqe-75gm2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Mehr als Las Vegas Casinos in Macao erzielen Rekordeinnahmen

Macao zieht Spieler aus ganz Asien an und stellt die amerikanische Casinometropole Las Vegas längst in den Schatten. Auch im vergangenen Jahr stiegen die Einnahmen wieder.

© dapd Casino im Macao

Die asiatische Casino-Hochburg Macao bleibt das Spielerparadies Nummer eins. Die Einnahmen der Casinos in der chinesischen Sonderverwaltungsregion stiegen im vergangenen Jahr um 13,5 Prozent auf umgerechnet 28,7 Milliarden Euro, wie die für das Glücksspiel zuständige Behörde in Macao am Mittwoch mitteilte.

Das Wachstum habe sich 2012 im Vergleich zum Vorjahr aber abgeschwächt. Grund sei die schleppend laufende chinesische Wirtschaft, die manchen Zocker von den Spieltischen ferngehalten habe. 2011 waren die Einnahmen noch um 42 Prozent gestiegen.

Die ehemalige portugiesische Kolonie gehört seit 1999 zu China. Sie öffnete sich 2002 für Glücksspielunternehmen aus dem Ausland und ist die einzige Stadt in der Volksrepublik, wo das Glücksspiel offiziell erlaubt ist. Macao zieht Spieler aus ganz Asien an und stellt die amerikanische Casinometropole Las Vegas längst in den Schatten.

Mehr zum Thema

Quelle: AFP

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Der Bundesliga weit voraus Die unglaubliche Finanzkraft der Premier League

Englische Fußballvereine locken Stars mit neuen Rekordsummen: Manchester United bietet angeblich 290 Millionen Euro für einen Spieler. Bundesligaklubs können nicht mithalten – und könnten in Zukunft weiter zurückfallen. Mehr Von Thilo Neumann

27.08.2015, 16:12 Uhr | Wirtschaft
Touristen in Thailand Chinesische Touristen in Thailand: Zahlreich, aber unbeliebt

Die Tourismusbranche ist ein wichtiger Zweig der thailändischen Wirtschaft und beschert ihr alljährlich Milliarden-Einnahmen. Vor allem Chinesen strömen ins Land und ziehen zunehmend den Ärger der Einheimischen auf sich, weil sie sich nicht an die örtlichen Gepflogenheiten halten. Jetzt hat die thailändische Tourismusbehörde eine Anleitung herausgegeben, die ausländischen Touristen helfen soll. Mehr

09.07.2015, 17:22 Uhr | Gesellschaft
Klingelnde Kassen Deutscher Staat macht 21 Milliarden Euro Überschuss

Der Finanzminister freut sich: In den ersten sechs Monaten erzielt der deutsche Staat einen Milliarden-Überschuss. Die hohe Beschäftigung und die niedrigen Zinsen machen es möglich. Mehr

25.08.2015, 08:21 Uhr | Wirtschaft
Chinesische Börse auf Talfahrt Grund zur Sorge um die Weltwirtschaft?

Längst ist die Welt abhängig vom chinesischen Wachstumsmotor. Bricht nach dem Absturz an Chinas Börsen nun auch die Realwirtschaft ein - und damit die Weltkonjunktur? Dazu im Gespräch: Henning Vöpel, Direktor Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut. Mehr

07.08.2015, 10:31 Uhr | Wirtschaft
Börsenkurse steigen Doch keine Krise in China?

Die Kurse an Chinas Festlandbörsen stabilisieren sich. Nun melden sich immer mehr Fachleute, die sagen: So schlecht, wie die Anleger dachten, geht es dem Land überhaupt nicht. Im Gegenteil. Mehr Von Alexander Armbruster

28.08.2015, 12:42 Uhr | Finanzen

Veröffentlicht: 02.01.2013, 11:48 Uhr

Kein gutes Geschäft

Von Manfred Schäfers, Berlin

Frankreich wirbt für eine Transferunion im Euroraum. Leider hat es das Land mit eigenen Reformzusagen nie so genau genommen. Mehr 39 97


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden