Home
http://www.faz.net/-gqe-7855e
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Leseraktion Das sind die Gewinner

Wir haben unsere Leser gefragt, wohin sie zum Einkaufen fahren. Und die Touren auf einer Karte zusammengetragen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein kleines Dankeschön, die Gewinner stehen fest.

© dpa Vergrößern Mit vollen Einkaufstüten auf dem Heimweg - und der ist manchmal einige Hundert Kilometer lang

Von Köln nach Stuttgart, von Stuttgart nach Hamburg - viele Leser haben uns geschrieben, wie weit sie zum Einkaufen fahren und warum sie bestimmte Orte ansteuern. Wir haben Ihre Einkaufstouren zusammengetragen und zeigen eine Auswahl auf einer interaktiven Karte. Das Ergebnis zeigt, wie diffus unser Einkaufsverhalten mitunter ist: Einige Großstädter finden ihre Lieblingsläden nur in einer anderen Metropole. Manche Leute fahren für den Einkaufsausflug gezielt in die Provinz, um der Hektik in der heimischen Fußgängerzone zu entkommen. Andere suchen wegen des vielfältigen Angebots die großen Ballungszentren auf. Auch die Lieblingsmarke oder die Preise locken schon mal in eine weit entfernte Stadt.

Entdecken Sie selbst, was unsere Leser veranlasst, fürs Einkaufen weite Wege zurückzulegen!

Wir bedanken uns bei allen Lesern, die an unserer Umfrage teilgenommen haben. Sechs Einsender dürfen sich über ein kleines Dankeschön freuen:

Die Gewinner:

  • Walter G., Kirn, bekommt das Buch „Das Geld reicht nie. Warum T-Shirts billig, Handys umsonst und Popstars reich sind“ (von Winand von Petersdorff)
  • Eine Teilnehmerin aus Olching bekommt „Warum man jahrelang freiwillig auf Sex verzichtet und stattdessen Rabattmarken sammelt. Ein Konflikt-Ratgeber für den Berufsalltag“ (von Hanspeter Lanz / Angelika Schaeuffelen)
  • Christian L., Dormagen bekommt das Buch „Marketing wie aus dem Bilderbuch“ (von Jan Kowalsky)
  • Ein Teilnehmer aus Bassenheim darf sich auf eine Coffee-to-go-Tasse freuen
  • Detlef S., Dortmund, bekommt einen Taschenregenschirm
  • Udo S., Selb, erhält ein FAZ-Kofferband.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Hamburger SV Ein Rückfall in schlimmste Zeiten

Der erschreckend schwache HSV-Auftritt beim 0:1 gegen Stuttgart erinnert an schlimmste Krisenzeiten. Bei Kapitän Rafael van der Vaart liegen die Nerven blank. Nach der Pleite blafft er einen TV-Reporter an. Mehr

17.12.2014, 05:45 Uhr | Sport
Das brutale Schlammrennen

Schlamm, Eiswasser und andere gemeine Hindernisse: Der Tough Mudder-Lauf in England stellt die Teilnehmer auf eine harte Probe. Gewinner gibt es aber keine. Mehr

04.08.2014, 16:01 Uhr | Sport
Beliebter Online-Handel Warum all die Pakete?

Deutschland schimpft über seine Online-Händler - doch die Kunden kaufen trotzdem weiter ein. Online-Händler hängen viele große Ladenketten ab. Warum? Mehr Von Patrick Bernau

15.12.2014, 13:22 Uhr | Wirtschaft
Fernbus und Mitfahrgelegenheit Die Gewinner des Streiks

Wie kommt man am Donnerstag von A nach B? Wegen des Bahnstreiks fahren nur sehr wenige Züge, also müssen Alternativen her. Private Fernbusunternehmen berichten von einem deutlichen Anstieg der Nachfrage. Mehr

06.11.2014, 13:23 Uhr | Wirtschaft
TV-Kritik: Hart aber Fair Oh, oh, Amazon

Frank Plasberg diskutiert über den Online-Handel - und Amazon wird zum Sündenbock. Vielleicht hätte Plasberg auch einen Kunden in seine Talkrunde einladen sollen. Mehr Von Patrick Bernau

09.12.2014, 03:57 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 05.04.2013, 06:00 Uhr

Gabriels Ente

Von Jan Grossarth

Sigmar Gabriel entsagt der Ente aus Massenhaltung. Das ist gut für die Ente - doch auch ziemlich arrogant, den Entenbraten der meisten Wähler „Mist“ zu nennen. Mehr 3 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages In Griechenland wird die Arbeit wieder teurer

Jahrelang sanken in Griechenland die Arbeitskosten. Diese Entwicklung scheint nun am Ende zu sein, im vergangenen Quartal stiegen sie erstmals seit 4 Jahren wieder deutlich an. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden