Home
http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Konjunktur

Beschäftigung Ein Wunder am deutschen Arbeitsmarkt

Die Wende am Arbeitsmarkt ist deutlich sichtbar: Die Zahl der offenen Stellen übersteigt die der gestrichenen Stellen. Auszubildende werden umworben wie nie. Mehr 62 10

Konjunkturabkühlung Chinas Wirtschaft wächst schwächer

Chinas Bruttoinlandsprodukt ist im ersten Quartal um 7,4 Prozent gestiegen. Das ist besser als erwartet. Und da sich die Beschäftigung robust zeigt, wird es wohl kein größeres Konjunkturpaket geben. Mehr 4

Wegen Krim-Krise Russische Regierung fürchtet Nullwachstum

Der Finanzminister in Moskau sieht die Wirtschaft des Landes in „der schwierigsten Lage seit der Krise 2008“. Und warnt vor zu hohen Ausgaben für die annektierte Halbinsel Krim. Mehr 24 12

IAB-Studie Weniger Langzeitarbeitslose in Deutschland

Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ist die Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland zurückgegangen. Eine Schwachstelle bleibt die Situation der Geringqualifizierten. Mehr

Importe höher als Exporte Japans Handelsdefizit verdreifacht

Seit der Stillegung seiner Atomkraftwerke ist Japan auf Energie-Einfuhren angewiesen. Die von der Regierung forcierte Schwäche der eigenen Währung soll eigentlich die Exporte ankurbeln, verteuert aber auch die in Dollar abgerechneten Importe. Mehr 7 8

Mehr Konjunktur
  1 5 6 7 5  
   
 

November Verbraucherpreise nur leicht gestiegen

Günstige Mineralölprodukte halten den Preisauftrieb in Deutschland gering. Im November stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,3 Prozent. Mehr 3

Arbeitsmarkt Zahl der Arbeitslosen steigt überraschend

Die Zahl der Arbeitslosen ist im November überraschend auf 2,806 Millionen gestiegen. Das waren 5000 mehr als im Oktober und 55.000 mehr als vor einem Jahr. Mehr 25 6

42,2 Millionen Beschäftigte So viele Deutsche erwerbstätig wie noch nie

42,2 Millionen Menschen waren im Oktober erwerbstätig - so viele wie noch nie. Ein Grund für den Anstieg ist die starke Zuwanderung. Mehr 9 2

Deutsche Konjunktur Ifo-Index legt überraschend deutlich zu

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen hellt sich unerwartet kräftig auf: Der Ifo-Index steigt deutlich. Sowohl ihre Lage wie ihre Aussichten sehen die Manager besser. Mehr 9 5

Konjunktur Das Wachstum kommt von der Baustelle

Die EU wirft Deutschland seine Exportstärke vor; doch im vergangenen Quartal sorgten vor allem positive Impulse aus dem Inland dafür, dass die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs blieb. Mehr 2 3

Gute Konjunktur Steuereinnahmen wachsen planmäßig

Die Steuereinnahmen der Bundesrepublik wachsen. Das ist nicht überraschend, sondern wurde so erwartet. Die Spielräume aber bleiben begrenzt. Mehr 6 1

Außenhandel des Euroraums Exportüberschuss der Währungsunion verdoppelt sich

100 Milliarden Euro Exportüberschuss erreicht der Euroraum. Die Mitgliedsländer unterscheiden sich aber stark: Deutschland weist einen riesigen Überschuss auf, Frankreich ein großes Defizit. Mehr 43 12

BIP im Euroraum Überraschendes Minus in Frankreich

Das Bruttoinlandsprodukt der 17 Länder im Euroraum stieg im dritten Quartal nur noch um 0,1 Prozent. Frankreich meldete ein Minus von 0,1 Prozent. FAZ.NET blickt auf die Lage in den Krisenländern. Mehr 21 7

Deutsche Wirtschaft BIP wächst nur noch um 0,3 Prozent

Im dritten Quartal wächst das Bruttoinlandsprodukt nur noch um 0,3 Prozent. Der Konsum schiebt die deutsche Wirtschaft zwar an, der Außenhandel aber bremst die Konjunktur. Mehr 5

Ungleichgewichte im Euroraum EU-Kommission prüft deutsche Exportstärke

Wegen konstant zu hoher Leistungsbilanzüberschüsse leitet die Europäische Kommission ein Prüfverfahren ein. Deutschland steht seit längerem wegen seiner Ausfuhrerfolge am Pranger. Mehr 232 29

  1 5 6 7 5  

Kein Skandal in Griechenland

Von Werner Mussler

Ist Griechenlands Defizit-Statistik frisiert? Das sagt AfD-Chef Bernd Lucke. Aber der angebliche Skandal ist gar keiner. Mehr 7 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --