Home
http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Konjunktur

Amerikanische Notenbank Die Fed sieht keine Eile für Zinserhöhungen

Amerika lebt seit Dezember 2008 mit dem Nullzins. Die Fed debattiert eine Normalisierung, will sich damit aber Zeit lassen. Im Oktober enden erst einmal die Anleihekäufe. Mehr Von Patrick Welter, Washington 3 3

Konjunkturkrise Unternehmen beantragen mehr Kurzarbeit

Deutschlands Unternehmen bereiten sich auf schwierige Zeiten vor: Sie fragen mehr Kurzarbeitergeld nach, hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung erfahren. Darunter sind auch große Hersteller aus der Autobranche. Mehr Von Sven Astheimer 20 17

Wachstum sinkt Deutschland vor dem Abschwung

Einer nach dem anderen korrigiert die Wachstumsprognosen nach unten. Jetzt wird es ungemütlich. Nicht nur an der Börse. Auch in den Unternehmen und in der Bevölkerung sorgt man sich. Mehr Von Dennis Kremer und Christian Siedenbiedel 59 47

Konjunktur Gabriel deutet schwächeres Wirtschaftswachstum an

Die Konjunktur schwächt sich ab, auch in Deutschland. Senkt nun die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose? Wirtschaftsminister Gabriel hält das nun erstmals für möglich. Mehr 20 6

0,3 Prozent Euro-Inflation noch niedriger

Die durchschnittliche Teuerung innerhalb der Währungsunion ist auf 0,3 Prozent gefallen. Das ist der niedrigste Wert seit fast fünf Jahren. Was verkünden die Notenbanker am Donnerstag? Mehr 10 1

Deutsche Konjunktur Arbeitsmarkt etwas schwächer als erwartet

Die Zahl der Arbeitslosen ist auch in diesem September zurückgegangen. Aber in geringerem Umfang als sonst während dieser Jahreszeit üblich. Mehr 1

Mehr Konjunktur
  1 3 4 5
   
 

Aufschwung Bundesregierung rechnet 2015 mit zwei Prozent Wirtschaftswachstum

Mehr Wachstum, mehr Arbeitsplätze. Das prognostiziert die Bundesregierung in ihrem EU-Stabilitätsbericht für Deutschland 2015 - und die Jahre darauf. Mehr 10 2

Schwache Teuerung Euro-Inflation fällt auf 0,5 Prozent

Die Teuerungsrate in der Währungsunion fällt auf das niedrigste Niveau seit dem Finanzkrisenjahr 2009. Das rückt die Europäische Zentralbank in den Fokus und heizt die Diskussion an, ob die Währungshüter härter vorgehen. Mehr 27 4

Konjunktur Amerikas Arbeitsmarkt überwindet Winterdelle

Mit einem soliden Stellenaufbau lässt der amerikanische Arbeitsmarkt allmählich den harschen Winter hinter sich. Bemerkenswert ist etwas anderes: Erstmals haben die privaten Unternehmen die Beschäftigungsverluste seit der Finanzkrise wieder aufgeholt. Mehr Von Patrick Welter, Washington 4 5

Öffentliche Haushalte Frankreich verfehlt Defizitziel - Österreich saniert

Frankreich kriegt seine Finanzen nur langsam in den Griff. Österreich kommt schneller voran - obwohl das kleine Land Milliarden in marode Staatsbanken steckte. Mehr 8 4

Vor Steuererhöhung Japans Industrie schwächelt

Japans Regierung tut viel, um die Wirtschaft anzuschieben. Umso mehr überrascht der aktuelle Produktionsrückgang. Er könnte mit der anstehenden Umsatzsteuer-Erhöhung zusammen hängen. Mehr 3 3

Preise Inflationsrate in Deutschland fällt auf 1 Prozent

Energie wird weiter günstiger, und die Lebensmittelpreise steigen nicht mehr so schnell wie letztes Jahr: Die Teuerungsrate in der Bundesrepublik sinkt auf den niedrigsten Wert seit 2010. Mehr 45 4

Sinkende Preise Spanien rutscht in die Deflation

Die viertgrößten Volkswirtschaft der Währungsunion ist wohl in eine Deflation geraten. Das dürfte die Diskussion anheizen, ob die Europäische Zentralbank nun mehr tun wird. Mehr 31 4

Konjunktur Mehr Geld bedeutet nicht zwingend mehr Konsum

Trotz Krim-Krise sind die deutschen Verbraucher weiter in Kauflaune. Wie kann das sein? Mehr 5

Konjunktur Die Krim-Krise drückt auf die Stimmung

In den Chef-Etagen der deutschen Wirtschaft fällt die Stimmung. Das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft - der Ifo-Index - ist nach vier Anstiegen in Folge im März wieder gefallen. Mehr 8

Arbeitsmarkt Drei Millionen Deutsche haben einen Nebenjob

Die Zahl der Beschäftigten mit einem Nebenjob hat in Deutschland einen Rekordwert erreicht. Mehr 10 2

Prognose korrigiert Wirtschaftsweise schrauben Erwartungen für Deutschland hoch

Die Deutschen konsumieren viel, bei den Exporten läuft es rund und auch anderen Euro-Ländern geht es wieder besser. Grund genug für die Wirtschaftsweisen, ihre Wachstumsprognose anzuheben. Mehr 18

Konjunktur in der Währungsunion Industrie in Italien legt zu - und schwächelt in Frankreich

Italiens Wirtschaft kommt offenbar auf die Beine: Die Industrie wächst stärker als gedacht. Frankreich will unterdessen einen Notfall-Fonds anzapfen, um den Haushalts in den Griff zu kriegen. Mehr 3 2

Konjunktur Amerikas Arbeitsmarkt trotzt dem kalten Winterwetter

Die amerikanischen Beschäftigungszahlen sind gut - trotz des dort kalten Wetters. Ökonomen rätseln, wie stark der Winter die Wirtschaft wirklich gebremst hat. Mehr Von Patrick Welter, Washington 1 1

Land im Wandel Glückliches Australien

Australien steht vor einem Neuanfang, seit der Rohstoffboom seinen Höhepunkt lang hinter sich hat. Doch Analysten sind zuversichtlich. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 3 10

DIHK-Bericht 40.000 neue Jobs in der deutschen Industrie

Die Nachfrage aus Amerika und Asien wächst wieder: Deutschlands Industrie blickt überaus optimistisch ins laufende Jahr. „Wir können Konjunkturmotor Nummer eins werden“, sagt DIHK-Chef Wansleben. Mehr 5 3

Konjunktur EU: Griechenland kommt aus jahrelanger Rezession

Die Europäische Kommission hat ihre Prognosen für 28 EU-Länder vorgelegt. Griechenland schafft laut der Behörde den Weg aus der Rezession. Mehr 80 10

Deutsche Konjunktur Ifo-Index legt überraschend weiter zu

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft setzt ihren Höhenflug fort: Der wichtige Ifo-Index legt den vierten Monat in Folge zu. Volkswirte waren von einem leichten Minus ausgegangen. Mehr 2 2

Konjunktur Deutsche Reallöhne sinken erstmals seit 2009

Niedrige Arbeitslosigkeit, hohe Beschäftigung: Dennoch sind die Reallöhne in Deutschland letztes Jahr zurückgegangen. Nun wird sich das ändern, sagen Experten. Mehr 51 5

„Abenomics“ Neues Rekorddefizit in Japans Außenhandel

Die „Abenomics“ gehen nur teilweise auf. Mit dem schwachen Yen steigen zwar die Exporte, doch teurere Importe sorgen für Rekorddefizite in der Außenwirtschaft. Mehr Von Carsten Germis, Tokio 1 7

Konjunkturpolitik Barack Keynes lebt

Amerikas Regierung preist den fünften Jahrestag ihres großen Finanzkrisen-Rettungsprogramms: Es habe eine jahrelange Depression verhindert. Und die Verschuldung nur minimal erhöht. Mehr Von Patrick Welter, Washington 24 21

  1 3 4 5

Die EZB steht dumm da

Von Philip Plickert

Die EZB kauft angeschlagenen Ländern wie Italien und Frankreich Zeit. Doch die Regierungen liefern nicht und die Konjunktur lahmt. So wächst der Druck auf die Notenbank, noch mehr zu tun. Mehr 6 22


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Die Maklerschwemme

Immobilienmakler haben’s auch nicht leicht. Es gibt immer mehr davon - ihre Anzahl hat sich verdoppelt. Ihre Blüte hat erstaunliche Parallelen zum Aufstieg der Immobilienportale im Internet. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden