http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Leistungsbilanzüberschüsse Bitte nicht großdeutsch

In Europa geht die Sorge um, der Exportweltmeister Deutschland wolle aus der Eurozone eine Art „Greater Germany“ machen. Das sollten wir ernst nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Hellwig 60 46

Konjunktur

Konjunktur Deutscher Wirtschaftsaufschwung nimmt Fahrt auf

Es ist ein Jahresauftakt nach Maß. Europas größte Volkswirtschaft wächst im ersten Quartal stark. Das Beste daran: Für den Aufschwung gibt es gleich mehrere Gründe. Mehr 12

Wachstumsprognose EU-Kommission sagt Eurozone bessere Entwicklung voraus

Mehr Wachstum, weniger Arbeitslose, geringere Schulden: Die Eurozone entwickelt sich besser als erwartet. Das schürt den Optimismus der EU-Kommission. Mehr 1

F.A.Z. exklusiv Handwerk im Höhenflug

Es ist das erfolgreichste erste Quartal für das deutsche Handwerk. Viele Betriebe sind langfristig ausgelastet. Eines aber steht einem noch schnelleren Wachstum im Weg. Mehr 4

Erstes Quartal Frankreichs Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 5 Jahren

Frankreich ächzt unter einer hohen Arbeitslosenquote. Jetzt ist die Zahl leicht zurückgegangen. Aber für den neuen Präsidenten bleibt noch einiges zu tun. Mehr 5

Bundesfinanzminister Schäuble hält deutschen Exportüberschuss für zu hoch

Amerika und Frankreich kritisieren Deutschland für seinen hohen Exportüberschuss. Nun sagt auch der deutsche Finanzminister, der Überschuss sei zu hoch. Allerdings: Er könne daran nichts ändern. Mehr 8

Mehr Konjunktur
1 2 3 4 5 6 10
   
 

Konjunktur Deutlich mehr Aufträge für deutsche Industrie

Der deutschen Industrie geht es gut: Im Dezember ist die Zahl ihrer Aufträge so stark gestiegen wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Gekauft werden vor allem bestimmte Güter. Mehr 13

Übernahmen aus Fernost Kauflust chinesischer Unternehmen geht zurück

Die chinesische Expansion in die westliche Industrie erhält einen deutlichen Dämpfer. Viele Transaktionen wurden bereits storniert. Es herrscht Skepsis gegenüber den Übernahmen aus Fernost. Mehr Von Klaus Max Smolka 1 9

Bundestags-Wahlkampf Martin Schulz will höhere Löhne in Deutschland

Die enormen Gewinne in Deutschland hätten die Arbeitnehmer erwirtschaftet, sagt der designierte SPD-Chef. Sie sollten mehr davon bekommen. Auch zu Trump macht er eine klare Ansage. Mehr 126

Gestiegene Energiekosten Inflation im Euroraum auf höchstem Stand seit Frühjahr 2013

Ähnlich wie in Deutschland sind auch im Euroraum die Preise im Januar deutlich gestiegen. Grund sind vor allem gestiegene Energiekosten – dahinter steckt eine Entscheidung des Öl-Kartells Opec. Mehr 41

Konjunktur Arbeitslosenzahl steigt auf 2,8 Millionen

In Deutschland hat es im Januar etwas mehr Arbeitslose gegeben als im Dezember. Saisonal bereinigt war der Start ins neue Jahr aber sehr gut, sagt der Arbeitsagentur-Chef. Mehr 15

Höhere Energiekosten Inflation in Deutschland steigt auf 1,9 Prozent

Teurere Energie, teurere Lebensmittel: Die Verbraucherpreise in der größten Volkswirtschaft der Währungsunion steigen wieder etwas mehr. Mehr 38

Steuertricks Ist Polens Wirtschaftswachstum auf Betrug gebaut?

Steuertricks sollen Polens Statistik geschönt haben, sagt kein Geringerer als der amtierende Finanzminister. Was ist dran? Mehr Von Sven Astheimer 4 55

Rohstoffhandel Russland ist jetzt Chinas wichtigster Öl-Lieferant

Wegen der Sanktionen des Westens sucht sich Russland andere Käufer. Es gibt aber noch einen anderen Grund dafür, dass es nun mehr Öl nach China liefert als die Saudis. Mehr 47

Konjunktur Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit 1990

Chinas Wirtschaft wächst langsamer, wenn auch immer noch kräftig. Die Handelsstreitigkeiten mit Amerika werden zum Risiko. Mehr 31

Deutsches Haushaltsplus Auch Merkel will mit Milliarden-Überschuss Schulden abbauen

Der Bund hat im vergangenen Jahr sechs Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Die Kanzlerin stellt sich nun auf die Seite von Finanzminister Schäuble. Der SPD-Chef sieht das anders. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 19 35

Schwache Exportzahlen In China stocken Handel und Wachstum

Die Ausfuhren sind drastisch gefallen, die Wirtschaft wächst wohl so wenig, wie seit 25 Jahren nicht mehr. „Kompliziert und düster“ nennt der chinesische Zollsprecher die Lage. Und im kommenden Jahr warten neue Risiken. Mehr 50

1,9 Prozent Wirtschaft wächst noch schneller als in den Vorjahren

Schon in den beiden Vorjahren wuchs die Wirtschaftsleistung in Deutschland relativ stark. Im Jahr 2016 legte das Tempo aber noch einmal zu. Die Verbraucher sind in Kauflaune und die Bauwirtschaft boomt. Mehr 8

Deutschlands Haushalt Was geschieht mit unseren überschüssigen Milliarden?

Dank der stark gestiegenen Steuereinnahmen hat der Bund auch im vergangenen Jahr ein ordentliches Plus geschafft. Dafür könnte es gedacht sein. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 20 47

Einzelhandel Deutschland im Kaufrausch

Die deutschen Einzelhändler haben wohl auch im vergangenen Jahr ein klares Umsatzplus eingefahren. In Europa sehen die Zahlen dagegen etwas düsterer aus. Mehr 1

Preise steigen stärker Das Inflationsgespenst erwacht

Die EZB hat Europa vom Billiggeld abhängig gemacht. Die Entzugskur wird schmerzhaft. Zuerst leiden die Sparer, dann könnte es die Bundesregierung treffen. Mehr Von Philip Plickert 78 287

Verbraucherpreise Höchste Inflation seit Juli 2013

Die Verbraucherpreise sind im Dezember überraschend stark gestiegen. Grund sind vor allem gestiegene Energiepreise. Trotzdem liegt die Inflation noch deutlich unter dem gewünschten Ziel. Mehr 41

Kraftstoffpreise Benzin und Diesel im neuen Jahr teurer

Höhere Energiepreise spürt man jetzt auch bei der Inflationsrate. 2016 war billigstes Tankjahr seit sieben Jahren. Die Verbraucher müssen sich wieder auf ansteigende Preise gefasst machen. Mehr Von Christian Siedenbiedel 8

Arbeitsagentur Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen

Wegen des Winters hat es zum Jahresende etwas mehr Arbeitslose in Deutschland gegeben. An robusten Arbeitsmarkt ändert das jedoch nichts. Mehr 1

Folge der Rezession Brasilien erzielt Rekord-Handelsüberschuss

Wirtschaftsschwäche und gesunkener Währungskurs machen’s möglich: Brasilien führt Waren für deutlich mehr Geld aus als ein. Das ist derzeit dringend notwendig für das Land. Mehr 4

Konjunktur Verbraucher erwarten Aufschwung

Ein Großteil der Deutschen sieht die Lage der deutschen Wirtschaft positiv, zeigt eine neue Umfrage. Besonders die jungen Leuten zeigen sich in Bezug auf die Zukunft optimistisch. Mehr 2

1 2 3 4 5 6 10

Die deutsche Autobranche ist abhängig

Von Martin Gropp

Die Herstellung von Elektromotoren braucht weniger Mitarbeiter als die von Verbrennungsmotoren. Eine deutsche Zellfertigung wäre da ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Mehr 10 10

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden