http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Beschäftigung in Deutschland Mehr Erwerbstätige erledigen weniger Arbeit

44,2 Millionen Menschen - in Deutschland ist die Erwerbstätigkeit so hoch wie noch nie. Dafür arbeitete zuletzt jeder einzelne im Schnitt weniger Stunden. Mehr 1

Konjunktur

Konjunktur Von Japans Wachstum kann die Welt nur träumen

Die japanische Wirtschaft wächst und wächst – mittlerweile seit sechs Quartalen in Folge. Diesmal ist der Zuwachs noch stärker als erwartet. Mehr 16

Gute Quartalszahlen Russlands Wirtschaft wächst und wächst

Trotz Sanktionen und des Einbruchs des Ölpreises wächst die russische Wirtschaft so stark wie seit Jahren nicht. Nur ein Sektor schwächelt. Mehr 152

Nahe dem EZB-Ziel Inflation steigt auf 1,7 Prozent

Die Verbraucherpreise sind im Juli gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Das liegt vor allem, aber nicht nur an Lebensmitteln. Mehr 36

Euroraum wächst weiter Nicht nur Deutschland geht es gut

Die Konjunktur erholt sich weiter: Das Bruttoinlandsprodukt im Euroraum ist im zweiten Quartal um 0,6 Prozent gewachsen. Selbst in zwei Krisenländern geht es voran. Mehr Von Maja Brankovic 4 5

Konsum und Investitionen Die Wirtschaft wächst und wächst und wächst - und wächst

Höhe Beschäftigung, niedrige Arbeitslosigkeit und steigende Löhne stützen die deutsche Wirtschaft. Und die Stimmung in den Chefetagen ist ohnehin gut. Mehr 14

Mehr Konjunktur
1 2 3 4 5 6 12
   
 

Robuste Weltwirtschaft Zuversichtlicher Ausblick: Welthandel wächst doppelt so schnell

Die Globalisierung auf dem Rückzug? Die Fachleute der Welthandelsorganisation gehen nun vom Gegenteil aus: Das Wachstums des Handels werde sich verdoppeln dieses Jahr. Mehr 2

IWF-Chefin zuversichtlich „Eine Weltwirtschaft in beschwingtem Schritt“

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds ist zuversichtlich für das Wirtschaftswachstum auf der Welt. Besonders eine Ländergruppe trägt ihrer Vorhersage nach viel dazu bei. Mehr 5

Bundesregierung beschließt Deutschlands Schuldenquote verringert sich in Richtung 60 Prozent

Durch die Finanzkrise ist auch die deutsche Staatsverschuldung nach oben gegangen. Doch die Bundesrepublik ist auf dem Weg, ein bekanntes Kriterium bald wieder einzuhalten. Mehr 18

Frühjahrsgutachten Deutscher Wirtschaft stehen gute Zeiten bevor

Trotz Brexit, Trump und Co: Die deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute sind überraschend optimistisch, was das Wachstum angeht. Die Gründe sind vielfältig. Mehr Von Maja Brankovic 2 2

Deutschland im Wettbewerb Spitzenplatz bei Steuern und Sozialabgaben

Deutschland belastet seine Bürger mit Steuern und Abgaben stärker als die meisten anderen Industrieländer. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zum neuen OECD-Ranking. Mehr 80

Europäischer Vergleich Hohe Arbeitskosten in der deutschen Industrie

Eine Stunde Arbeit kostet in der deutschen Industrie deutlich mehr als in den meisten anderen europäischen Ländern, zeigen neue Zahlen. Die Unterschiede in Europa sind gewaltig. Mehr 9

Grafik des Tages Die Türken haben weniger Schulden im Ausland

Türkische Unternehmen, Banken und Privatleute hatten noch vor wenigen Jahren insgesamt 140 Milliarden Dollar von ausländischen Geldgebern geliehen. Das hat sich geändert. Mehr 0

F.A.Z. exklusiv Deutsche Industrie plant Rekordsumme für Auslandsinvestitionen

Fast jedes zweite deutsche Industrieunternehmen will 2017 im Ausland investieren. Das geht aus einer noch unveröffentlichten DIHK-Studie hervor. Doch eigentlich flüchten die Firmen. Mehr 25

Bruttoinlandsprodukt Türkische Wirtschaft wächst trotz Putschversuch und Touristenflaute

Überraschende Zahlen aus Ankara: Die türkische Wirtschaftsleistung ist im vergangenen Jahr unerwartet stark gestiegen. Sie trotzt dem Putschversuch, zahlreichen Anschlägen und dem Einbruch im Tourismus. Mehr 32

Nur noch 1,6 Prozent Inflationsrate fällt unerwartet deutlich

Die Preise sind im März sehr viel weniger stark gestiegen als im Februar. Das könnte auch Auswirkungen auf die Niedrigzinspolitik der EZB haben. Mehr 5

Bruttoinlandsprodukt Ostdeutschland holt auf

Von wegen „arm aber sexy“: Ausgerechnet in der Hauptstadt und in Sachsen ist die Wirtschaft im vergangenen Jahr am stärksten gewachsen. Leistungsstärker sind aber andere Bundesländer. Mehr 6

Ifo-Index steigt weiter Deutsche Firmen-Chefs lassen sich die Laune nicht verderben

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist blendend, gerade in den exportabhängigen Branchen. Da stört momentan weder der Brexit, noch Donald Trump. Mehr 2

Aufschwung im Euroraum Gute Konjunktursignale aus der Währungsunion

Der Aufschwung in der Europäischen Währungsunion gewinnt offenbar an Breite. Darauf deutet eine neue Erhebung hin. Besonders zwei Länder trumpfen auf. Mehr 20

Kräftiger Anstieg im Februar Steuereinnahmen sprudeln munter weiter

Die Wirtschaft läuft rund und die Löhne steigen. Das macht sich auch in der Staatskasse bemerkbar. Eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. Mehr 11

Reallohnentwicklung Die Inflation nimmt mehr vom Lohn

Im vergangenen Jahr sind die Löhne schnell gestiegen – vor allem für Geringverdienern. Doch Preiserhöhungen fordern wieder mehr Geld, besonders von Autofahrern. Mehr 15

Vereinigten Staaten 480 Milliarden Dollar Leistungsbilanzdefizit

Amerikaner führen mehr aus dem Ausland ein als sie dorthin verkaufen. Nun sind die Zahlen für das vergangene Jahr heraus gekommen - Donald Trump werden sie nicht freuen. Mehr 39

Guter Start ins Jahr 100 Milliarden Euro Exporte - in einem Monat

Der Start für die international ausgerichtete deutsche Wirtschaft ins neue Jahr scheint gelungen: Die Ausfuhren sind 10 Prozent höher als im Januar 2016. Die Einfuhren legen sogar noch mehr zu. Mehr 5

Geringer als gedacht 0,8 Prozent Inflation in China

Für die Verbraucher ist das Leben in China im Februar kaum teurer geworden verglichen mit dem Vorjahr. Für andere sind die Preis hingegen durchaus stark gestiegen. Mehr 2

Importe steigen rasant an China verzeichnet erstes Handelsdefizit seit drei Jahren

Die Importe der Volksrepublik sind im Februar stark angestiegen. Die Exporte dagegen schwächeln weiter. Eine Trendwende scheint nicht in Sicht. Mehr 29

Mehr Importe als Exporte Außenhandelsdefizit Amerikas so hoch wie seit Jahren nicht

Das dürfte Trump nicht gefallen: 48,5 Milliarden Dollar haben Amerika im Januar für eine ausgeglichene Handelsbilanz gefehlt. So hoch war der Wert seit März 2012 nicht mehr. Mehr 29

1 2 3 4 5 6 12

Mieten lassen sich nicht bremsen

Von Corinna Budras

Manche Annoncen nehmen geradezu unverschämte Ausmaße an. Doch die Erwartungen, die manche mit der Mietpreisbremse verbinden, sind völlig überzogen. Mehr 28 39

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die vielen Hände der öffentlichen Hand

Welche Stadt hat die größten Stadtwerke? Und wie viel Umsatz machen die eigentlich? Hier kommt eine Übersicht. Mehr 3