http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Prognose der Bundesbank Alternde Bevölkerung bremst die Wirtschaft

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Die Bundesbank erwartet deshalb deutliche Wachstumseinbußen. Eine bestimmte Bevölkerungsgruppe könnte jedoch Abhilfe schaffen. Mehr Von Philip Plickert 15

Konjunktur

Exportüberschüsse Deutschlands Wirtschaft ist „zu stark“ – warum?

„Deutschlands wirtschaftliche Stärke ist nicht tragbar“, findet ein französischer Präsidentschaftskandidat. Er hat viel Zustimmung auf der Welt. Wie konnte die deutsche Wirtschaft so mächtig werden? Mehr Von Patrick Bernau 78 80

Lage der Weltwirtschaft IWF warnt vor starkem Dollar und Chinas Kreditwachstum

Die Weltwirtschaft nimmt langsam Fahrt auf. Aber mit dem Wachstum werden auch die Gefahren größer. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 2 2

Konjunktur Chinas Wirtschaft wächst überraschend stark

Die chinesische Wirtschaftsleistung legt erstaunlich stark zu. Doch Experten warnen vor den steigenden Risiken. Mehr 4

Ifo-Index steigt Die Zuversicht in der deutschen Wirtschaft wächst

Das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft steigt stärker als gedacht. In einem Punkt sind die Manager aber etwas weniger optimistisch - Ökonomen erklären wieso. Mehr 7

Streit über Exportüberschüsse Amerikas Finanzminister unversöhnlich gegenüber Deutschland

Im Streit über Deutschlands hohe Handelsüberschüsse hatte sich Wolfgang Schäuble um versöhnliche Töne bemüht. Doch der amerikanische Finanzminister bleibt hart. Und setzt die nächste Spitze in Richtung Berlin. Mehr 49

Mehr Konjunktur
1 2 3 4 5 6 9
   
 

Preise steigen stärker Das Inflationsgespenst erwacht

Die EZB hat Europa vom Billiggeld abhängig gemacht. Die Entzugskur wird schmerzhaft. Zuerst leiden die Sparer, dann könnte es die Bundesregierung treffen. Mehr Von Philip Plickert 78 287

Verbraucherpreise Höchste Inflation seit Juli 2013

Die Verbraucherpreise sind im Dezember überraschend stark gestiegen. Grund sind vor allem gestiegene Energiepreise. Trotzdem liegt die Inflation noch deutlich unter dem gewünschten Ziel. Mehr 41

Kraftstoffpreise Benzin und Diesel im neuen Jahr teurer

Höhere Energiepreise spürt man jetzt auch bei der Inflationsrate. 2016 war billigstes Tankjahr seit sieben Jahren. Die Verbraucher müssen sich wieder auf ansteigende Preise gefasst machen. Mehr Von Christian Siedenbiedel 8

Arbeitsagentur Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen

Wegen des Winters hat es zum Jahresende etwas mehr Arbeitslose in Deutschland gegeben. An robusten Arbeitsmarkt ändert das jedoch nichts. Mehr 1

Folge der Rezession Brasilien erzielt Rekord-Handelsüberschuss

Wirtschaftsschwäche und gesunkener Währungskurs machen’s möglich: Brasilien führt Waren für deutlich mehr Geld aus als ein. Das ist derzeit dringend notwendig für das Land. Mehr 4

Konjunktur Verbraucher erwarten Aufschwung

Ein Großteil der Deutschen sieht die Lage der deutschen Wirtschaft positiv, zeigt eine neue Umfrage. Besonders die jungen Leuten zeigen sich in Bezug auf die Zukunft optimistisch. Mehr 2

Hohe Beschäftigung Deutschlands Arbeitsmarkt strotzt vor Kraft

Nie seit der Wiedervereinigung hatten so viele Menschen in Deutschland Arbeit wie jetzt. Das zeigen die Zahlen für das Jahr 2016. Mehr 8

Zuwanderung Ökonomen sehen Ausgaben für Flüchtlinge als Konjunkturprogramm

Mehr als 20 Milliarden Euro hat der Staat 2016 für Flüchtlinge ausgegeben. Laut DIW-Chef Marcel Fratzscher ist die Wirtschaft deswegen um 0,3 Prozentpunkte schneller gewachsen. Die langfristigen Effekte könnten noch stärker wirken. Mehr 34

Personalnot Mittelständlern gehen Aufträge flöten

Der Mittelstand leidet unter Personalnot. Jeder dritte Betrieb gab in einer aktuellen Umfrage an, dass er deshalb schon Aufträge ablehnen musste. Es gibt aber auch eine gute Nachricht. Mehr 7

Industrie beklagt Fachkräftemangel wird zum Geschäftsrisiko

Wirtschaftspolitische Unsicherheit, hohe Energiepreise: Die Industrie sieht viele Risiken für 2017. Daher erwartet sie nur ein geringes Wachstum. Und dennoch gibt es in einem Sektor Grund zur Freude. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 44 25

GfK-Index Die Deutschen kaufen und kaufen

Die Verbraucher bleiben trotz Konjunkturrisiken optimistisch. Der Anschlag in Berlin könnte allerdings dazu führen, dass noch mehr Menschen im Internet auf Shoppingtour gehen. Mehr 1

Ifo-Index Manager haben gute Laune

Die Wirtschaft ist in Feierstimmung: Der Ifo-Geschäftsklimaindex hat den höchsten Stand seit Februar 2014 erreicht. Vor allem der Baubranche geht es gut. Die Stimmung könnte sich aber bald wieder trüben. Mehr 3

Inflation im November Inflation in Deutschland bleibt bei 0,8 Prozent

Die Inflation ist im November auf einem Zwei-Jahres-Hoch geblieben: Die Verbraucherpreise kletterten um 0,8 Prozent im Vorjahresvergleich und damit ebenso stark wie im Oktober. Mehr 30

Neue Prognose Bundesbank rechnet mit Aufschwung und mehr Inflation

Die Bundesbank hat ihre Wachstumsprognose leicht nach oben korrigiert. Sie rechnet in Zukunft zudem mit mehr Inflation. Weil die Energiepreise steigen werden - und die Arbeitskosten. Mehr 4

Gute Konjunktur Amerikas Arbeitslosenquote sinkt auf 4,6 Prozent

Viele neue Stellen und steigende Löhne: Amerikas Arbeitsmarkt befindet sich in einer robusten Verfassung. Der nächsten Zinserhöhung dürfte nichts mehr im Wege stehen. Mehr 5

Neuer Ausblick OECD lobt Trumps Wirtschaftspläne

Höhere Ausgaben, weniger Steuern: Eine erste internationale Organisation findet Gefallen an den wirtschaftspolitischen Ideen von Donald Trump. Mehr 11

Volle Kassen 44 Milliarden Euro Steuereinnahmen im Oktober

Die robuste Wirtschaftslage und die hohe Beschäftigung machen’s möglich: Die Steuereinnahmen steigen weiter kräftig. Mehr 10

Herbstprognose EU-Kommission sieht zahlreiche Risiken für die Wirtschaft

In ihrer Herbstprognose gehen die Gutachter für die kommenden Jahre aber weiter von einem moderaten Wirtschaftswachstum aus. Wie bewerten sie Deutschland? Mehr 23

F.A.Z. exklusiv Sachverständigenrat kritisiert EZB

Die Wirtschaftsweisen fordern Reformen in der Geldpolitik. Das geht aus dem Jahresgutachten des Sachverständigenrats hervor, das der F.A.Z. vorab vorliegt. Außerdem schätzen sie das Wachstum für den Euroraum. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin 30 33

Kurz vor der Präsidentenwahl Amerikas Wirtschaft wächst schneller als gedacht

Die größte Volkswirtschaft der Welt hat im Sommer einen Gang zugelegt. Es ist die letzte große Wirtschaftskennzahl bevor die Amerikaner zwischen Hillary Clinton und Donald Trump entscheiden. Mehr 8

1 2 3 4 5 6 9

Macrons Wahl wird Börsen nicht reichen

Von Gerald Braunberger

Die Aussicht, dass Emmanuel Macron französischer Präsident wird, hat die Börsen beflügelt. Doch auf Dauer wird das nicht reichen. Mehr 4 3

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Trumps viele offene Stellen

Donald Trump hat viele wichtige Positionen in seiner Administration auch nach beinahe 100 Tagen im Amt immer noch nicht besetzt. Das ist seit vielen Jahren so nicht vorgekommen. Mehr 0