Home
http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Deutsche Exporte Uncle Sam ist jetzt unser größter Kunde

Seit dem Jahr 1961 kauft kein Land so viele deutsche Produkte wie Frankreich. Das hat sich nun geändert. Und auch damit zu tun, dass Amerika wieder mehr auf die Industrie setzt. Mehr 15 7

Konjunktur

Niedriger Ölpreis Steht eine neue Deflationsdebatte bevor?

Der Ölpreis kannte zuletzt nur eine Richtung: abwärts. Die Unternehmen und Haushalte freut’s. Doch bald könnte der niedrige Ölpreis die Inflationsrate wieder unter null Prozent drücken. Droht eine gefährliche Abwärtsspirale des Preisniveaus? Mehr Von Philip Plickert 15 1

Einkaufsmanagerindex Chinas Unternehmen so pessimistisch wie seit Jahren nicht

Schlechte Stimmung in Chinas Industrie: So pessimistisch wie im August schauten die Manager seit dem Frühjahr 2009 nicht mehr in die Zukunft. Mehr 18

Standort China Die Werkbank der Welt exportiert ihre Probleme

China muss seine Wirtschaft umbauen. Überkapazitäten in exportorientierten Sektoren stoßen auf langsameres weltwirtschaftliches Wachstum. Das sorgt nicht nur im eigenen Land für Unruhe. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rolf J. Langhammer 4 25

Haushalt Amerikas Schulden sind auf Dauer nicht tragbar

Der Schuldenberg Amerikas schrumpft nur vorübergehend, warnen Budgetexperten. Steigende Sozialausgaben und höhere Zinszahlungen werden sich auswirken. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 40 31

Ifo-Index Stimmung in der deutschen Wirtschaft wieder besser

Der wichtige Ifo-Index legt wieder zu. Und an den deutschen Börsen steigen die Kurse - der Dax legt mehr als 3 Prozent zu. Deutschland bleibt der „Fels in der Brandung“, sagt Ifo-Chef Hans-Werner Sinn. Mehr 1 7

Mehr Konjunktur
1 2 3 4 5
   
 

Gesamthaushalt Öffentliche Kassen machen Milliardenüberschuss

Die gute Konjunktur und sprudelnde Steuereinnahmen haben Bund, Ländern und Sozialversicherung 2014 einen Milliardenüberschuss beschert. Eine Lücke klafft hingegen in den Gemeindekassen. Mehr 2 1

Analyse Russlands Wirtschaft erstarrt

Nach außen stark, im Inneren bröckelt das Fundament - Russlands Märkte können die Lasten der Sanktionen kaum tragen. Dazu treibt die hohe Abhängigkeit vom Ölpreis das Land wohl in die Rezession. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau 101 132

Konjunktur Dämpfer für Amerikas Aufschwung

Die Hinweise verdichten sich, dass der amerikanische Aufschwung an Kraft verliert. Im März wurden viel weniger neue Stellen geschaffen als Ökonomen erwartet hatten. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 9

März-Daten Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland geht weiter zurück. Im März ist die Zahl unter die Marke von drei Millionen gesunken. Das liegt auch am Wetter. Mehr 26 5

Fazit - das Wirtschaftsblog Wer hat Angst vor einer Deflation?

Eine Studie zeigt, dass die Kosten einer Deflation häufig überschätzt werden. Das trifft ins Mark der aktuellen Geldpolitik. Die Betroffenen reagieren mit Schweigen. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Konjunktur Ifo-Index steigt zum fünften Mal in Folge

Das Erdöl ist billig, der Eurokurs günstig für eine Exportnation wie Deutschland - die Zeichen stehen auf Aufschwung. Das sagt auch das Münchener Ifo-Institut. Mehr 1

Sanktionen Deutsche Exporte nach Russland brechen ein

Die Sanktionen gegen Russland wirken – auch in Deutschland. Die Ausfuhren sind im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent gesunken. Ein so heftiger Einbruch kommt für die Experten überraschend. Mehr 59

Konjunktur Deutsche Wirtschaft wächst so stark wie seit vier Jahren nicht

Die deutsche Wirtschaft wächst nach Ansicht der Konjunkturforscher des DIW derzeit so stark wie seit 2011 nicht mehr. Das Vier-Jahres-Hoch beim Wirtschaftswachstum bringe in diesem Jahr rund 300.000 neue Stellen. Mehr 3 1

Importpreise Schwacher Euro macht viele Waren teurer

Der schwache Euro macht nicht nur den Urlaub in den Vereinigten Staaten teurer, auch viele Importgüter kosten mehr. Dazu gehört Kupfer, aber auch Kaffee und Kakao sowie Industriegüter. Mehr 22 24

Konjunkturdaten Japans Unternehmen bleiben bei Investitionen zurückhaltend

Auch die neuerlichen Konjunkturdaten aus Japan sind eher durchwachsen. Die Maschinenbauaufträge stiegen weniger als erhofft. Japans Unternehmen investieren lieber im Ausland. Mehr Von Carsten Germis, Tokio 1 13

Wirtschaftsblog „Fazit“ 3,5 Prozent ist das Ziel für den Leitzins der Fed

In Amerika könnte der Leitzins steigen. Aber wohin? Mehrere Ökonomen haben jetzt versucht, den richtigen Zins zu schätzen. Sie sind überraschend optimistisch. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Wieder im Schrumpfprozess Japan korrigiert Wachstumszahlen

Die japanische Wirtschaft ist 2014 wieder geschrumpft. Den einst so gefeierten Abenomics scheint immer mehr die Puste auszugehen. Mehr Von Carsten Germis, Tokio 1 12

Milliardärsliste Bill Gates wird drei Milliarden reicher

Und noch mal kommen drei Milliarden Dollar dazu: Das Vermögen von Microsoft-Gründer Bill Gates ist abermals gewachsen. Auf Rang drei der Reichen-Liste hat sich ein Neuer geschoben. Mehr 12 5

Konjunktur China dämpft Wachstumserwartungen

Die Zeit der ungebremsten Konjunktur ist in China vorbei. Für 2015 wird der Ministerpräsident das Wachstumsziel wohl auf etwa sieben Prozent runterschrauben. Mehr 3 13

Inflationsrate Die Preise steigen wieder

Das ist schon lange nicht mehr passiert: Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Jahresvergleich wieder etwas gestiegen. Das liegt am Mindestlohn - aber nicht nur. Mehr 5 7

Kauflaune steigt Tariflöhne steigen so stark wie seit Jahren nicht

19 Million Deutsche mit Tarifvertrag haben im vergangenen Jahr höhere Gehälter bekommen. Mit am stärksten erhöhten sich die Tarifverdienste in der Recycling-Branche. Mehr 1 2

Gute Nachrichten Ein Hoch auf uns

Es gibt mehr Arbeit. Die Löhne steigen. Der Konsum wächst. Aus Deutschland kommt eine gute Nachricht nach der anderen. Wir haben ein paar zusammengestellt: Aller guten Dinge sind sieben. Mehr 29 7

Februar-Zahlen Arbeitslosenzahl geht weiter zurück

Wegen des kalten Wetter steigt die Arbeitslosigkeit im Februar üblicherweise leicht an. In diesem Jahr ist sie jedoch weiter zurückgegangen. Mehr 12 3

Staatshaushalt 2014 Deutschland erzielt 18 Milliarden Überschuss

Der deutsche Staat hat im vergangenen Jahr den höchsten Überschuss seit 2000 erwirtschaftet. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen erzielten laut Statistischem Bundesamt einen Gewinn von 18 Milliarden Euro. Mehr 69 11

Konjunktur Ifo-Index steigt nur leicht

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Februar den vierten Monat in Folge aufgehellt - wegen Griechenland-Krise und Ukraine-Krieg allerdings nur minimal. Mehr 2

1 2 3 4 5

Prüfer werden Berater

Von Georg Giersberg

Wirtschaftsprüfer sind meist brillante Analysten und genießen hohe Wertschätzung. Doch ihre Fähigkeiten nutzen sie mehr und mehr zur Unternehmensberatung. Setzen sie ihren guten Ruf aufs Spiel? Mehr 1


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden