Home
http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Konjunktur

Benzin, Gemüse Preise steigen so langsam wie seit vier Jahren nicht

Energie wird billiger, Gemüse kaum noch teurer - die Inflation ist so schwach wie seit 2010 nicht mehr. Mehr 4 1

Studie Frauen bekommen viel mehr Arbeit

Frauen sind die Gewinner der vergangenen zehn Jahre auf dem Arbeitsmarkt. Ihre Arbeitsstellen wachsen doppelt so schnell wie die der Männer. Besonders groß ist das Wachstum in den Klischee-Berufen. Mehr 14 4

Berufsanfänger DIHK rät Azubis: Weg mit dem Handy

Am 1. August beginnt das neue Ausbildungsjahr. Ein Ratschlag dafür lautet: Auf die Arbeit konzentrieren und das Smartphone zur Seite legen. Das dürfte oft schwerfallen. Mehr 11 7

Konjunktur Solider Beschäftigungsaufbau in Amerika

Die amerikanische Wirtschaft hat das dritte Quartal robust begonnen. Im Juli gab es abermals wieder mehr als 200.000 neue Stellen. Die Unternehmen blicken noch zuversichtlicher als zuvor in die konjunkturelle Zukunft. Mehr 1 1

Amerika überwindet Konjunkturdelle Fed bleibt trotz starken Wachstums zögerlich

Mit vier Prozent wächst Amerikas Wirtschaft unerwartet kräftig. Die Federal Reserve aber will den Leitzins noch lange nahe null Prozent halten. Sie verweist auf die Unterauslastung am Arbeitsmarkt. Mehr 4 8

Mehr Konjunktur
  1 2 3 4 5  
   
 

Nordpolarroute Klimawandel senkt Transportkosten für die Chinesen

Um Europa schneller zu erreichen, fahren Frachter aus Fernost immer häufiger durch arktische Gewässer statt durch den Suezkanal. Möglich macht das die Erderwärmung, zu der China erheblich beiträgt. Mehr 3 6

Aufschwung in Amerika Die vier Nein der Fed

Die amerikanische Notenbank verringert ihren Konjunkturimpuls. Sie kauft weniger Anleihen, will den Leitzins aber noch länger nahe Null halten. Mit vier Nein treibt die Fed-Vorsitzende Yellen die Aktienkurse auf Rekordhochs. Mehr 5 4

Konjunktur Weltbank: Ukraine-Krise bremst Weltwirtschaft

Die Weltbank hat ihre Prognose für die Weltwirtschaft zurückgeschraubt. Die Ukraine-Krise und der ungewöhnlich harte Winter in Amerika belasten das Wachstum. Doch noch etwas anderes bereitet der Weltbank Sorgen. Mehr 5 5

Aufschwung in Amerika Fed will weniger Anleihen kaufen

Die amerikanische Notenbank reduziert abermals ihr Konjunkturprogramm. Sie kauft weniger Anleihen, will den Leitzins aber noch länger nahe Null halten. Die amerikanische Wirtschaft sieht sie auf einem gutem Weg. Mehr 2 2

Wachstumsspritze China lockert die Geldpolitik

Damit die Wirtschaft nicht noch weiter abkühlt, lockert Chinas Zentralbank die Geldpolitik. Die Aktienkurse steigen, die Inflation ebenfalls. Mehr 1 3

Außenhandel Deutsche Exporte nach Europa wachsen schnell

So stark wie seit zwei Jahren nicht mehr hat sich die deutsche Ausfuhr im April beschleunigt. Viel neue Nachfrage kommt aus Europa. Die Exporte außerhalb der EU sanken. Mehr 10 5

Fährunglück „Sewol“ Trauer drückt Südkorea darnieder

Das Fährunglück hat Südkorea in tiefe Trauer versetzt. Das wirkt sich auch auf die Konjunktur des Landes aus. Mehr 3

Verbraucherpreise Inflation in Eurozone sinkt auf 0,5 Prozent

Die Inflation im Euroraum entfernt sich deutlich von dem Zielwert der Europäischen Zentralbank: Kurz vor der Sitzung am Donnerstag sinkt sie auf 0,5 Prozent. Der Druck auf die Notenbank steigt. Mehr 14 7

Preise Inflation so niedrig wie seit 2010 nicht mehr

Sprit wird günstiger, und auch für Nahrungsmittel müssen Verbraucher kaum mehr bezahlen als vor einem Jahr. Das stärkt die Kaufkraft, schürt aber auch Sorgen vor einer Deflation. Eine weitere Zinssenkung wird immer wahrscheinlicher. Mehr 13 3

Geschäftsklima stabilisiert Chinas Wirtschaft erholt sich

Eine Flaute in China? Diese Sorgen werden kleiner. Die wichtigen Einkäufer in den Unternehmen jedenfalls bessern ihre Laune. Mehr

Reformprojekt Spanien pumpt  Milliarden in die Wirtschaft

Spanien hat den Weg aus der Rezession gefunden. Ministerpräsident Mariano Rajoy will mit einem Plan zur Belebung der Wirtschaft nachhelfen. Mehr 15 7

Konjunktur Wird Europa das neue Japan?

Der stockende Aufschwung in Europa weckt Erinnerungen an die Dauerkrise in dem asiatischen Land, zeigt der monatliche Konjunkturbericht der F.A.Z. Mehr 3 7

Konjunktur Amerikas Wirtschaft schrumpft

Die amerikanische Konjunktur ist in den harten Wintermonaten erstmals seit drei Jahren ins Minus gerutscht. Dafür dürfte es mehr als eine Ursache geben. Mehr 10 7

Ifo-Index Kleiner Dämpfer für die starke deutsche Wirtschaft

Die deutsche Konjunktur schwächt sich etwas ab, zeigt der neue Ifo-Index. Aber die Wirtschaft insgesamt steht sehr robust da, bestätigt das Statistische Bundesamt. Mehr 2

Bessere Stimmung in der Industrie Chinas Wirtschaft nimmt etwas Fahrt auf

Der vielbeachtete Einkaufsmanagerindex entwickelt sich günstiger als erwartet. Deshalb steigen die Aktienkurse in Asien. Dennoch senkt die UBS ihre Wachstumserwartung für China. Mehr 5

Konjunktur Deutschland bleibt Europas Wachstumsmotor

Die deutsche Wirtschaft wächst schneller. Vor allem wegen hoher Nachfrage im Inland. Frankreich dagegen zeigt sich weiter schwach. Italien auch. Mehr 31 5

Vor Steuererhöhung Japans Wirtschaft wächst um 6 Prozent

Japan hat gerade die Mehrwertsteuer erhöht. Viele Menschen haben vorher nochmal kräftig eingekauft - und der Wirtschaft einen erstaunlichen Schub verpasst. Das ändert sich nun. Mehr 2 1

Wirtschaftswachstum Amerika und Großbritannien preschen voran

Mit Niedrigzinsen und Anleihekäufen haben die Notenbanken in Washington und London die Wirtschaft angekurbelt. Beide Länder wachsen schneller als andere. Wie stabil ist dieser Aufschwung? Mehr 14 6

Grafik des Tages Jugendarbeitslosigkeit in Krisenländern weiter hoch

Deutschland schneidet im Vergleich mit anderen Ländern gut ab. In den Krisenländern aber sinkt die Jugendarbeitslosigkeit nur langsam. Mehr 2 1

Deutschland Höhere Inflation wegen Ostern

In Deutschland steigen die Preise wieder etwas stärker - um 1,3 Prozent im April. Das liegt vor allem an den späten Ostertagen und dem damit verbundenen Tourismus, sagen die Statistiker. Mehr 2 1

  1 2 3 4 5  

Indien enttäuscht

Von Henrike Roßbach

Indien hat überraschend ein Veto gegen ein globales Handelsabkommen eingelegt. Das Land will nicht auf Agrarsubventionen verzichten. Doch damit lässt sich der Hunger nicht besiegen. Mehr 8 6


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Die am höchsten verschuldeten Kommunen Deutschlands

Die Gemeinden im Saarland haben die höchsten Schulden pro Einwohner, die Bayern wirtschaften besonders gut. Die höchste Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland hat ein besonders kleiner Ort - mit nur elf Einwohnern. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden