http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Deutsches Haushaltsplus Auch Merkel will mit Milliarden-Überschuss Schulden abbauen

Der Bund hat im vergangenen Jahr sechs Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Die Kanzlerin stellt sich nun auf die Seite von Finanzminister Schäuble. Der SPD-Chef sieht das anders. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 19 20

Konjunktur

Deutschlands Haushalt Was geschieht mit unseren überschüssigen Milliarden?

Dank der stark gestiegenen Steuereinnahmen hat der Bund auch im vergangenen Jahr ein ordentliches Plus geschafft. Dafür könnte es gedacht sein. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 20 47

Einzelhandel Deutschland im Kaufrausch

Die deutschen Einzelhändler haben wohl auch im vergangenen Jahr ein klares Umsatzplus eingefahren. In Europa sehen die Zahlen dagegen etwas düsterer aus. Mehr 1

Preise steigen stärker Das Inflationsgespenst erwacht

Die EZB hat Europa vom Billiggeld abhängig gemacht. Die Entzugskur wird schmerzhaft. Zuerst leiden die Sparer, dann könnte es die Bundesregierung treffen. Mehr Von Philip Plickert 78 287

Schwache Exportzahlen In China stocken Handel und Wachstum

Die Ausfuhren sind drastisch gefallen, die Wirtschaft wächst wohl so wenig, wie seit 25 Jahren nicht mehr. „Kompliziert und düster“ nennt der chinesische Zollsprecher die Lage. Und im kommenden Jahr warten neue Risiken. Mehr 43

1,9 Prozent Wirtschaft wächst noch schneller als in den Vorjahren

Schon in den beiden Vorjahren wuchs die Wirtschaftsleistung in Deutschland relativ stark. Im Jahr 2016 legte das Tempo aber noch einmal zu. Die Verbraucher sind in Kauflaune und die Bauwirtschaft boomt. Mehr 7

Mehr Konjunktur
1 2 3 4 6
   
 

Steigende Preise In Amerika ist die Inflation zurück

In Amerika haben sich die Endprodukte um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verteuert - so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr. Auch in einem europäischen Land sind die Preise stark gestiegen. Mehr 40

Deutsche Wirtschaft So viele Beschäftigte in der Industrie wie zuletzt 2005

Mehr als 5 Millionen Menschen beschäftigt die deutsche Industrie, ein Zehnjahresrekord. Besonders zwei Branchen stechen heraus. Mehr 4

Verbraucherstimmung Angst vor Terror trübt die Einkaufslust

Der Brexit ist verdaut, doch die Angst vor Terroranschlägen schlägt auf die Kauflust der Europäer. In Deutschland ist die Stimmung vergleichsweise gut. Noch besser sieht es in Osteuropa aus. Mehr 1

Inflation Die Preise steigen wieder

Die Verbraucherpreise sind laut Statistischem Bundesamt im September um 0,7 Prozent angezogen. Das liegt vor allem an einem Posten. Mehr 19

Konjunktur Überraschend viele Aufträge für die deutsche Industrie

Wichtige Exportmärkte im Ausland schwächeln, trotzdem freut sich die deutsche Industrie über viele Bestellungen. Das liegt vor allem an der starken Nachfrage aus dem Inland. Mehr 3

Nach Ende der Sanktionen IWF: Irans Wirtschaft „verbessert sich deutlich“

Wachsende Ölverkäufe bringen Geld in die Kasse, die Behörden packen Reformen an: Der Iran befindet sich im Aufschwung, finden die Fachleute des Internationalen Währungsfonds. Mehr 4

Robuste Konjunktur Starkes Auftrags-Plus für deutsche Firmen

Mehr Optimismus in der deutschen Industrie. Und auch für die Weltwirtschaft insgesamt sind Profis zuversichtlicher. Mehr 3

Verbraucherpreise Die Inflation zieht an - ein bisschen

Teurere Mieten, Dienstleistungen und Nahrungsmittel: Im September sind die Preise in Deutschland so stark gestiegen wie schon lange nicht mehr. Und trotzdem bleibt die Inflation unter dem Ziel der EZB. Mehr 14

Deutsche Konjunktur Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,6 Millionen

Die gute Wirtschaftslage sorgt für einen weiter robusten Arbeitsmarkt: In Deutschland bleibt die Arbeitslosigkeit so gering wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Mehr 5

F.A.Z. Exklusiv Wirtschaftsinstitute rechnen mit besserer Konjunktur

An diesem Donnerstag veröffentlichen die führenden Wirtschaftsinstitute ihre Herbstprognose, aber schon jetzt ist einiges an die Öffentlichkeit gedrungen: Die Forscher rechnen mit einer besseren Konjunktur als erwartet. Mehr 4

Ifo-Index „Die deutsche Wirtschaft erwartet einen goldenen Herbst“

Nach zwei Rückgängen in Folge ist der Ifo-Geschäftsklimaindex im September deutlich angestiegen. Die Wirtschaft hat den Brexit-Schock wohl fürs Erste verdaut. Mehr 1

Geldpolitik Japans Notenbank will nun die Zinskurve steuern

Japans Notenbank senkt den negativen Zinssatz nicht weiter und kauft auch nicht mehr Anleihen. Doch setzt die Zentralbank sich nun auch ein langfristiges Zinsziel, um die Kapitalmärkte zu kontrollieren. In Tokio stiegen die Aktienkurse. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 4 5

Zahlen für August Chinas Wirtschaft kommt besser in Schwung

Die chinesische Wirtschaft ist im August deutlich gewachsen. Das lag vor allem an der überraschend starken Industrieproduktion und einer bald auslaufenden Steuervergünstigung. Mehr 2

Der Sonntagsökonom Und das soll Marktversagen sein?

Der Käufer ist immer der Dumme. Nie weiß er, ob die Ware wirklich gut ist. Macht aber nichts. Denn eine Welt, in der jeder alles weiß, wäre eine Dystopie. Mehr Von Patrick Welter 11 14

Statistisches Bundesamt Deutsche Exporte im Juli merklich zurückgegangen

Die deutschen Exporte sind im Juli im Vergleich zu letztem Jahr deutlich zurückgegangen. Trotzdem könnte Deutschland 2016 wieder Exportweltmeister werden. Mehr 6

Vereinigte Staaten Wie Amerikas sinkende Produktivität den Wohlstand gefährdet

Die Arbeitsproduktivität steigt nur noch langsam, in Amerika fällt sie sogar. Ökonomen rätseln noch über die Gründe, während die Schwäche den Wohlstand des Westens bedroht. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen und Philip Plickert, Washington/Frankfurt 51 47

Ifo-Prognose Deutschland wird wieder Exportweltmeister

Nach einer Prognose wird Deutschland 2016 China als größten Exporteur der Welt überholen. Verantwortlich dafür ist vor allem die starke Nachfrage aus einem Krisenkontinent. Mehr 26

Einkaufsmanagerindex So richtig aufwärts geht es in China noch nicht

Von einer echten Erholung in China kann noch immer nicht die Rede sein: Zwar scheint es den großen Staatsunternehmen etwas besser zu gehen, aber die Probleme liegen anderswo. Mehr 10

Urlaub zu Hause Wer besonders vom Deutschlandtourismus profitiert

Urlauben in Deutschland steht hoch im Kurs. Doch bei weitem nicht alle Teile des Landes profitieren davon. An fehlenden Ausflugszielen liegt das nicht. Mehr 7

Preissteigerung Inflation in Deutschland bleibt stabil

Deutschlands Verbraucher können sich weiterhin über eine geringe Teuerungsrate freuen. Bei den Währungshütern dagegen dürfte sich die Freude in Grenzen halten. Mehr 2

1 2 3 4 6

Davos braucht eine Reform

Von Carsten Knop

Das Weltwirtschaftsforum steht im Zeichen von Donald Trump. Für die Teilnehmer sollte sein Erfolg ein Warnschuss sein. Denn auch über Trumps Wähler wird in Davos zu wenig geredet. Mehr 2 11

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grundsatzrede zum Brexit May schafft klare Verhältnisse

Großbritannien wählt den „harten“ Brexit. Die Hängepartie ist damit vorbei. Trotzdem warten extrem schwierige Verhandlungen auf Theresa May. Mehr Von Marcus Theurer, London 0