http://www.faz.net/-gqf

Kommentar : Die wollen nur spielen

Wettbewerb gehört seit jeher zur Wirtschaft dazu. Per „Gamification“ sollen jetzt Mitarbeiter spielerisch motiviert werden. Doch dadurch werden langweilige Jobs auch nicht spannender.

TGV und ICE : Brüssel am Zug

Wenn Siemens und Alstom ihre Zugsparten fusionierten, der TGV und der ICE also Geschwister würden, dann würde Brüssel vermutlich ein Wörtchen mitreden. Stichwort: Marktmacht. Aber um welchen Markt geht es hier eigentlich?

Kommentar : Der große Flüchtlingsirrtum

Das Arbeitsmarktwunder für Flüchtlinge ist ausgeblieben. Denn das Gros der Neuankömmlinge bestand leider nicht aus syrischen Ärzten und Ingenieuren. Es war ein Scheitern mit Ansage.

Google und HTC : Akquisition Light

Google hat ein Abkommen mit HTC eingefädelt. Ausgerechnet mit dem tief gefallenen Smartphone-Hersteller aus Taiwan. Warum das Ganze nicht nur mit Hardware, sondern auch mit Software zu tun hat.

Kommentar : Klimaverzettelt

Die Bundesregierung verpasst ein Klimaziel nach dem anderen. Auch eine Million E-Autos bis 2020 sind unerreichbar. Merkel sollte den Mund weniger voll nehmen.

Amerikanische Notenbank : Loslassen lernen

Das billionenschwere Programm hatte am Anfang seinen Zweck erfüllt und die Märkte beruhigt. Ob es über die knapp neun Jahre Laufzeit erfolgreich war, darf man bezweifeln.

Kommentar : Ein Ende für die Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse wirkt nicht. Jetzt ist sie vielleicht auch noch verfassungswidrig. Dieses Gesetz schadet den Mietern – Zeit, es abzuschaffen.

Kommentar : Schulz redet die Pflege schlecht

Schulz’ Ankündigungen zur Altenpflege sind Zeichen seiner Verzweiflung, nicht seiner Kompetenz. Hätte er sich mit seinen Gesundheitsexperten abgesprochen, hätte er sich wohl kaum so geäußert.
In Datteln baut Uniper ein neues Steinkohlekraftwerk.

F.A.S. exklusiv : Finnen entschuldigen sich bei Uniper-Management

Das finnische Unternehmen Fortum versucht, für 3,8 Milliarden Euro beim Energiekonzern Uniper einzusteigen. Doch das Management zeigt sich bisher wenig begeistert. Jetzt kommt der Fortum-Chef auf die Düsseldorfer zu.

Seite 10/12