Home
http://www.faz.net/-gqe-74w7w
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Konjunktur Überraschend viele Arbeitsplätze in Amerika

146.000 neue Arbeitsplätze haben amerikanische Firmen im November geschaffen - deutlich mehr, als Experten erwartet hatten.

Die amerikanische Wirtschaft hat im November deutlich mehr Stellen geschaffen als erwartet. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft stieg um 146.000, wie das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte.

Bankvolkswirte hatten wegen Belastungen infolge des Wirbelsturms „Sandy“ und der Ungewissheit durch den amerikanischen Haushaltsstreit mit einem viel geringeren Zuwachs um 85.000 Stellen gerechnet. Der Stellenaufbau in den beiden Vormonaten wurde indes spürbar um insgesamt 49.000 Jobs nach unten korrigiert.

Mehr zum Thema

Allerdings war die Zahl der im September und Oktober geschaffenen Stellen um fast 50.000 niedriger als ursprünglich gemeldet. Die Arbeitslosenquote im November sank auf 7,7 von 7,9 Prozent und erreichte den niedrigsten Stand seit Dezember 2008.

In den Rezessionsjahren 2007 bis 2009 stieg die Arbeitslosenquote zeitweise über die Marke von zehn Prozent. Obwohl sie seither gesunken ist, sind die Vorkrisenwerte von rund fünf Prozent noch immer weit entfernt.

Quelle: FAZ.net / Reuters, dpa-AFX

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kriminalität in Amerika Mehr Morde in amerikanischen Städten

In vielen Städten der Vereinigten Staaten sterben in diesem Jahr mehr Menschen eines gewaltsamen Todes als im Vorjahr – teilweise steigt die Zahl dramatisch. Über die Gründe sind sich Fachleute nicht einig. Mehr

01.09.2015, 17:28 Uhr | Gesellschaft
Arbeitslosenquote Arbeitsmarkt verzeichnet besten Mai seit 1991

Deutschland verzeichnet die niedrigste Arbeitslosenquote für den Monat Mai seit 1991. Der Arbeitsmarkt zeigt sich unbeeindruckt von der Abschwächung des Wirtschaftswachstums und der steigenden Zahl jobsuchender Flüchtlinge. Mehr

02.06.2015, 16:39 Uhr | Wirtschaft
Bundesagentur für Arbeit Fast 2,8 Millionen Arbeitslose im August

Im August waren 23.000 Menschen mehr ohne Job als im Vormonat. Grund zur Sorge besteht aber nicht. Mehr

01.09.2015, 11:33 Uhr | Wirtschaft
Washington Steinmeier nimmt Stellung zur Lage in der Ukraine

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist am Mittwoch in Washington eingetroffen und hat Stellung zur Lage in der Ukraine genommen. Amtskollege John Kerry sprach die Atomverhandlungen mit dem Iran an. Mehr

16.03.2015, 15:35 Uhr | Politik
Wegen Turbulenzen in China Verschiebt Amerika die erste Zinserhöhung?

Bis vor kurzem galt als wahrscheinlich, dass die amerikanische Notenbank die Zinsen im September anhebt. Nun gibt es zunehmend Zweifel. Das hat mit China und dem Ölpreis zu tun. Mehr

25.08.2015, 09:12 Uhr | Wirtschaft

Veröffentlicht: 07.12.2012, 14:44 Uhr

Corbyns Zeitmaschine

Von Marcus Theurer, London

Weil bei vielen Briten der Boom nicht ankommt, verfängt die populistische Linksruck-Agenda des Sozialisten Corbyn. Seine Erfolg ist Resultat einer Politik, die zu viele Menschen abhängt. Mehr 22 11

Umfrage

Wolfgang Schäuble will das Betreuungsgeld nicht in die Kitas stecken. Was meinen Sie?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die größte Funkausstellung aller Zeiten

An diesem Freitag öffnet die IFA in Berlin ihre Tore. So viele Aussteller wie noch nie sind angekündigt. Eine andere Zahl stagniert wohl. Mehr 0