http://www.faz.net/-gqe-8yqi8

Konjunktur : Fünf Prozent Wirtschaftswachstum in der Türkei

  • Aktualisiert am

Das Schiff „Pioneering Spirit“ durchquert den Bosporus in Istanbul. Bild: dpa

Der Staat wird autoritärer, die Meinungsfreiheit eingeschränkt, viele Touristen bleiben weg: Dennoch wächst die türkische Wirtschaft schneller als gedacht. Warum?

          Die Konjunktur in der Türkei zieht offenbar unerwartet stark an. Die Wirtschaftsleistung des Landes (Bruttoinlandsprodukt) stieg zwischen Januar und März um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, wie das türkische Statistikamt an diesem Montag mitteilte.

          Das ist mehr als das Plus von 3,5 Prozent Ende des Jahres 2016 und die von Ökonomen zuvor erwarteten vier Prozent. Nach dem gescheiterten Putsch im Juli des vergangenen Jahres war die Wirtschaft im dritten Quartal um 1,3 Prozent geschrumpft und damit erstmals seit sieben Jahren. Die Regierung beschloss daraufhin Maßnahmen, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

          Die Anti-Krisen-Maßnahmen der Regierung hätten sich positiv niedergeschlagen, sagte Timothy Ash vom Finanzdienstleister BlueBay Asset Management. „Dies unterstreicht die außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit der türkischen Wirtschaft, mit günstiger Demografie, starken Banken und starken öffentlichen Finanzen.“

          Zum Vorquartal kletterte das BIP um 1,4 Prozent. Die deutsche Wirtschaft legte nach dieser Rechnung um 0,6 Prozent zu. Die positiven Daten dürften dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Rückenwind verleihen. Finanzminister Naci Agbai geht nach eigenen Angaben davon aus, dass steigende Konsumausgaben und Steuersenkungen die Konjunktur in den nächsten Quartalen weiter stützen.

          Quelle: ala./Reuters

          Weitere Themen

          Putin und Erdogan wollen politische Lösung Video-Seite öffnen

          Syrien : Putin und Erdogan wollen politische Lösung

          Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan haben sich zu Gesprächen in Sotschi am Schwarzen Meer getroffen. Vier Stunden unterhielten sie sich unter anderem über Syrien, wo Russland und die Türkei weiterhin unterschiedliche Interessen verfolgen.

          Trump zieht positive Bilanz Video-Seite öffnen

          Trumps Asien-Reise : Trump zieht positive Bilanz

          Zu Beginn der ASEAN-Konferenz in der philippinischen Hauptstadt Manila hat der amerikanische Präsident Donald Trump eine positive Bilanz seiner bisherigen Asien-Reise gezogen. Im Bereich der Handelspolitik habe es ihm zufolge große Fortschritte gegeben.

          Topmeldungen

          Der Tatort: Das Briefzentrum Frankfurt. Millionen echte Briefe kommen hier täglich an. Etliche Millionen wurden offenbar nur erfunden.

          F.A.S. exklusiv : Millionen-Betrug mit erfundenen Briefen

          Staatsanwälte sind einem riesigen Betrugsfall in der Deutschen Post auf der Spur. Offenbar sind hunderte Millionen Briefe abgerechnet worden, die nie geschrieben wurden und frei erfunden waren.

          Ernennung neuer Bundesrichter : Wie Trump Amerikas Justizsystem umbaut

          Von seinen Wahlversprechen hat Donald Trump noch nicht allzu viel erreicht. Aber seine Regierung verändert das Land schon tiefgreifend. Ein mächtiger Hebel ist besonders nachhaltig – und wird noch andere Präsidenten beschäftigen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.