http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Geldpolitik Fed-Chefin Yellen öffnet ein Türchen für Leitzinserhöhungen

Die Argumente für eine Zinsanhebung haben nach Einschätzung der Notenbankerin an Zugkraft gewonnen. Die Fed-Chefin Janet Yellen sieht aber keine Notwendigkeit für eine Neuausrichtung der Geldpolitik. Mehr Von Winand von Petersdorff und Philip Plickert 5 1

Konjunktur

Ifo-Index Deutlich trübere Stimmung in der Wirtschaft

Der Ifo-Geschäftsklimaindex hat sich im August überraschend stark eingetrübt. Ist das ein verspäteter Brexit-Schock? Mehr 3

Satter Haushaltsüberschuss Nun auch SPD-Fraktionschef Oppermann für Steuersenkungen

Die Wirtschaft brummt, Steuern und Sozialabgaben füllen die öffentlichen Kassen - die Rufe nach einer Steuerentlastung werden lauter. Jetzt auch von Seiten der SPD. Mehr 15

Osteuropa In Bosnien lässt sich gutes Geld verdienen

Lange prägte der Streit zwischen VW und Zulieferern der Prevent-Gruppe aus Bosnien die Schlagzeilen. Selten hörte man hierzulande so viel von Unternehmen aus diesem politisch zerrissenen Land. Wie geht es eigentlich der Wirtschaft dort? Mehr Von Christian Geinitz, Wien 1 20

Brexit Britische Verbraucher gewinnen Vertrauen zurück

Die britischen Konsumenten haben nach dem Schock infolge des Brexit-Votums wieder Vertrauen in ihre Wirtschaft gewonnen. Auch die Kauflaune der Deutschen steigt. Aber ist das nur ein Zwischenhoch? Mehr 0

Start des Lehrjahrs 14.000 Ausbildungsbetriebe haben gar keine Bewerber mehr

Wie schlimm die Lehrlingsnot der Betriebe ist, wird zum Start des neuen Ausbildungsjahrs besonders deutlich. Industrie und Handel sind regelrecht alarmiert, weil mancherorts keine einzige Bewerbung mehr landet. Mehr 29

Mehr Konjunktur
1 2 3 5
   
 

Haushaltsüberschuss Der Ruf nach Steuersenkungen wird lauter

Finanzminister Schäuble kann sich über einen Überschuss von 18,5 Milliarden Euro freuen - und warnt vorsorglich vor zu hohen Erwartungen. Seine Parteifreunde klingen da ein wenig anders. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 35 13

Dank robuster Wirtschaft Deutscher Staat erzielt satten Überschuss

Die Beschäftigung ist hoch, die Wirtschaft wächst, Steuern und Sozialabgaben sprudeln: Das beschert Deutschland einen ordentlichen Haushaltsüberschuss. Mehr 19

Grafik des Tages So viel erwirtschaftet NRW

Nordrhein-Westfalen trägt von allen Bundesländern am meisten zur deutschen Wirtschaftsleistung bei. Im internationalen Vergleich liegt das Land in einer ansehnlichen Gruppe. Mehr 4

Grafik des Tages Der Flüchtlings-Wohnungsboom

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohngebäude ist deutlich höher als im vergangenen Jahr. Vor allem in einem Bereich ist der Anstieg exorbitant. Mehr 1

Konjunktur Japans Wirtschaft wächst nur ein kleines bisschen

Weniger Investitionen und auch ein schwächerer Konsum als gedacht: Japans Wirtschaft wächst nur wenig. Die Regierung hat längst ein neues Konjunkturpaket geschnürt. Mehr 7

Folge des Brexit-Votums Britische Firmen wollen weniger einstellen

Das Brexit-Votum beginnt zu wirken: Eine weitere Untersuchung signalisiert, dass die britische Wirtschaft Probleme bekommt. Mehr 18

Nach dem Brexit-Votum Großbritannien will EU-Zahlungen übernehmen

Die Regierung in London will von der EU mitfinanzierte Projekte in Großbritannien trotz des Brexits nicht stoppen. Die Finanzierungslücke soll aus eigenen Mitteln gedeckt werden. Mehr 5

Ernte Zu wenig Sonne, zu kleine Körner

Deutschlands Landwirte fahren derzeit eine deutlich schlechtere Getreideernte ein als im vergangenen Jahr. Wird der Verbraucher nun mehr zahlen müssen? Mehr 3

0,4 Prozent Deutschlands Wirtschaft wächst robust

Bessere Geschäfte im Ausland, kauffreudige Konsumenten und ein starker Arbeitsmarkt: Die deutsche Wirtschaft wächst schneller als die Profis gedacht haben. Mehr 10

Ausbildung Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland stark gesunken

Gegen den EU-Trend sind hierzulande immer weniger junge Menschen ohne Stelle. Das zeigen Zahlen des Europäischen Statistikamts Eurostat. Mehr 8

Konjunktur Der Fluch des schwachen amerikanischen Wachstums

Die Amerikaner können mit Krisen gut leben, mit der gegenwärtigen konjunkturellen Erholung jedoch weniger. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 9

Nach dem Putschversuch Deutsche Unternehmen leiden unter der Türkei

Eine Umfrage der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer zeigt die Ernüchterung bei deutschen Unternehmen. Mehr 12

Handelszahlen Der deutsche Export schwächelt

Das erste Halbjahr 2016 lief nach dem Höhenflug in 2015 deutlich schlechter für die deutschen Exportunternehmen. Gründe dafür gibt es gleich mehrere. Mehr 5

FAZ.NET-Gespräch „Der Islam an sich schadet der Wirtschaft nicht“

Religiöse Konflikte vertreiben Investoren, die Scharia verhindert Vertrauen. Wie der Nahe Osten trotzdem wirtschaftlich voran kommen könnte, sagt der Wirtschaftswissenschaftler und Islamkenner Timur Kuran im Interview. Mehr Von Alexander Armbruster 6 65

Konjunktur Schwacher Außenhandel weckt Sorgen um Chinas Wirtschaft

Im ersten Halbjahr sah es noch nach einer Stabilisierung aus. Doch Chinas miese Handelszahlen, steigende Schulden und schwache Währung lassen Experten zweifeln. Mehr 9

Arbeitsmarkt Überraschend viele Stellen in Amerika entstanden

In den Vereinigten Staaten sind im Juli weit mehr Stellen entstanden als erwartet. Fachleute waren überrascht. Und was macht jetzt die Fed? Mehr 0

Inflation unter null In den Niederlanden sinken die Preise erstmals seit 1987

Zum ersten Mal seit beinahe 30 Jahren ist die Inflationsrate in den Niederlanden unter null gefallen. Das hängt vor allem mit den Mieten zusammen, sagt der Chefökonom des Statistikamtes. Und nun? Mehr 9

Tariflöhne Deutlich mehr Geld für die Arbeitnehmer

Normalerweise beschweren sich die Gewerkschaften gern über zu geringe Löhne. Dieses Jahr geben sie zu, dass deutlich mehr Geld bei den Arbeitnehmern landen wird. Manche Branchen kommen dabei noch besser weg als andere. Mehr 3

Eurokrise Hat Schäuble Strafen verhindert?

Ist der deutsche Finanzminister verantwortlich für die Milde der EU-Kommission gegen Spanien und Portugal? Nicht wirklich – und doch trägt Schäuble seinen Teil dazu bei. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 13 31

Nachwehen des Brexit-Votums Stimmung der britischen Verbraucher im Keller

Die britischen Verbraucher sind nach dem Brexit-Votum in schlechter Stimmung. Sie sorgen sich vor allem um den Wert ihrer Eigenheime. Aber das ist nicht das einzige Problem. Mehr 18

1 2 3 5

Apples Scheindebakel

Von Jonas Jansen

Das bislang als so sicher geltende iPhone-Betriebssystem wurde kompromittiert – und das gleich dreifach. Eine Riesenschlappe für Apple? So einfach ist es nicht! Mehr 1 8

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Was die Allianz-Arena den Bayern einbringt

Das Weserstadion ist inzwischen eine Ausnahme - viele Fußballvereine vermarkten ihre Stadionnamen für viel Geld. Hier kommt eine Übersicht. Mehr 0

F.A.Z. exklusiv Heilpraktiker schwer unter Beschuss

Der Chef der Gesundheitsverwaltung will Kassen verbieten, die Kosten für homöopathische Arzneien zu erstatten. Bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Krebs müsse eine homöopathische Therapie auch Selbstzahlern untersagt werden können. Mehr 8