Home
http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Kommentar Der amerikanische Konsument und seine Laune

An der Kauflaune der Amerikaner hängt die Weltwirtschaft. Aber derzeit gibt es viel Besorgnis um den amerikanischen Konsumenten. Zurecht? Nein. Die Lage scheint nur auf den ersten Blick bedrohlich. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 13 13

Konjunktur

Keine Entlassungswelle Gute Konjunktur federt Mindestlohn ab

Der Mindestlohn hat keine Entlassungswelle ausgelöst – billiges Öl und Fleisch entlasteten Taxibetriebe und Gastwirte. Ein paar Schäden zeigen sich aber doch. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 12 5

Keine Stabilisierung 2016 Energieagentur: Ölschwemme bleibt

Der Ölpreis bleibt niedrig, mehr Angebot als Nachfrage ist auf dem Markt. Das sagen Energiefachleute der Industrieländer voraus. Ölförderer hoffen, dass sie sich irren. Mehr 2

Bilanz Neuer Rekord für den deutschen Außenhandel

So viel wie im vergangenen Jahr wurde noch nie aus Deutschland exportiert. Die Exporte verbuchten ein Plus von 6,4 Prozent. Damit setzt sich ein Trend fort. Mehr 14

Haushaltsszenario bis 2060 Deutsche Schulden könnten griechische Verhältnisse erreichen

Dieses Papier hat es in sich: Finanzminister Schäuble hat mit seinen Experten Szenarien für die zukünftigen Schulden in Deutschland errechnet. Die Ergebnisse sind erschreckend. Drohen uns griechische Verhältnisse? Mehr 285

Konjunktur Staatsausgaben für Flüchtlinge stützen Wachstum

Auf der ganzen Welt kühlt sich die Konjunktur ab; vor allem in für Deutschland wichtigen Exportmärkten wie China. Bislang bleibt das Wachstum in Deutschland aber auf Kurs. Die vielen staatlichen Konsumausgaben für die Flüchtlinge sind nicht der einzige Grund. Mehr 6

Mehr Konjunktur
1 2 3 5
   
 

Mehr als 7 Prozent Indiens Wirtschaft wächst schneller als Chinas

Unter den aufstrebenden Volkswirtschaften gibt es einen Wechsel: Mittlerweile wächst Indiens Wirtschaft schneller als die chinesische. Das merken auch deutsche Exporteure. Mehr 6

Konjunktur sorgt für Jobs Selbständigmachen ist kein Thema

Die Bundesrepublik gilt ohnehin nicht als gründungsfreudiges Land. Angesichts guter Arbeitsmarktdaten geht die Zahl der Selbständigen noch einmal zurück. Mehr 5

Fast 18 Milliarden Euro Toyota verdient mehr Geld als jemals zuvor

Der größte Autobauer der Welt meldet einen Rekordgewinn. Besonders für einen wichtigen Absatzmarkt ist die Führung zuversichtlicher geworden. Mehr 12

Eingliederung IG Metall schlägt „Integrationsjahr“ für Flüchtlinge vor

Ein Jahr zum Reinkommen fordert die IG Metall für Flüchtlinge und Langzeitarbeitslose. So könne der Arbeitsmarkt die Flüchtlingszahlen verarbeiten. Mehr 4

Gute Konjunktur in Deutschland Die Löhne steigen so schnell wie lange nicht

Die robuste Wirtschaftsentwicklung und die niedrige Inflation machen es möglich: Die Deutschen haben im vergangenen Jahr spürbar mehr Geld verdient. Das dürfte auch erst einmal so weitergehen. Mehr 2

Nächstes Gerücht Treffen sich die Ölproduzenten nun doch?

Der Ölpreis befindet sich im Keller. Nun macht der nächste Bericht die Runde, die Förderländer könnten ein Krisentreffen einberufen - mit dabei: Iran und Russland. Mehr 1

Besuch bei Putin  Wirtschaft erfreut über Seehofers Moskau-Reise

Horst Seehofers Reise zu Wladimir Putin sorgt für Kritik. Viele Unternehmer Bayerns unterstützen ihn jedoch – sie machen wegen der Sanktionen weniger Geschäfte in Russland. Mehr 30

6,5 bis 7 Prozent China verkündet neues Wachstumsziel

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wird dieses Jahr ungefähr so schnell wachsen wie im vergangenen - sagt nun der Chef der staatlichen Planungsbehörde. Dabei gibt es eine Besonderheit. Mehr 2

2,92 Millionen Etwas mehr Arbeitslose in Deutschland

Mehr Arbeitslose in der Bundesrepublik: Die Arbeitslosenquote steigt auf 6,7 Prozent. Aber vor allem wegen des Winters. Tatsächlich ist der Arbeitsmarkt weiter sehr robust. Mehr 4

Wegen der robusten Wirtschaft Weniger Schwarzarbeit in Deutschland

Die gute Konjunktur macht Schwarzarbeit unattraktiver. Aber für viele Flüchtlinge ist sie zunächst vielleicht die einzige Chance, um Geld zu verdienen. Mehr 2

Verbraucher sparen Frankreichs Konjunktur verliert an Schwung

Die französischen Verbraucher halten sich beim Konsum zurück und bremsen die Konjunktur. Ein Grund sind die Terroranschläge im November. Mehr 15

Institut für Weltwirtschaft Die deutsche Wettbewerbsfähigkeit lässt zu wünschen übrig

Die Lohnstückkosten in Deutschland steigen. Dafür büßt die Bundesrepublik an Wettbewerbsfähigkeit ein. Die deutsche Wirtschaft sollte sich bei Gehaltserhöhungen zurückhalten. Mehr 9

Erwerbstätigenquote Nur in Schweden arbeiten mehr

Deutschland hat die zweithöchste Erwerbstätigenquote der Europäischen Union. Besonders Frauen und ältere Menschen arbeiten immer häufiger. Mehr Von Sven Astheimer 6 1

Ifo-Index Stimmung deutscher Manager wird schlechter

„Die deutsche Wirtschaft blickt erschrocken ins neue Jahr“, sagt der scheidende Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Der Geschäftsklimaindex seines Instituts ist das zweite Mal in Folge gesunken. Mehr 8

Schnäppchen Bis zu 70 Prozent Nachlass im Schlussverkauf

Nächste Woche geht der Winterschlussverkauf los. Die Preisnachlässe könnten diesmal besonders hoch sein. Weil der Winter so war wie er war. Mehr 7

Neuer Ausblick für die Welt Der IWF erwartet ein bisschen weniger Wachstum

Schwächere Schwellenländer, der stark gesunkene Ölpreis und die Zinswende in Amerika erhöhen Risiken für die Weltwirtschaft, findet der Internationale Währungsfonds. Und senkt seine Prognose etwas. Mehr 14

Tiefster Stand seit 25 Jahren Chinas Wachstum fällt auf 6,9 Prozent

Chinas Wirtschaft schwächelt, das Wachstum der zweitgrößten Volkswirtschaft fällt auf den tiefsten Stand seit 25 Jahren. Darunter haben auch deutsche Exporteure zu leiden. Dennoch gibt sich Chinas Präsident optimistisch. Mehr 9

Konjunktur Deutsche Wirtschaft um 1,7 Prozent gewachsen

Deutschlands Wirtschaft ist im vergangenen Jahr solide gewachsen. Volkswirte erwarten, dass sich daran 2016 wenig ändern wird. Mehr 5

Wolfgang Schäuble Bund erzielt 12-Milliarden-Überschuss

Finanzminister Schäuble hat im vergangen Jahr einen hohen Milliarden-Überschuss erwirtschaftet. Was mit dem Geld passiert, ist auch schon klar. Mehr 57

Arbeitnehmer in Deutschland Tarifverdienste steigen langsamer

Nach Tarif bezahlte Arbeitnehmer haben letztes Jahr niedrigere Verdienstzuwächse erzielt als zuvor. Ein wichtiger Grund liegt im öffentlichen Dienst. Mehr 2

1 2 3 5

Notenbanker können nicht zaubern

Von Lisa Nienhaus

Der Dax hat im Vergleich zu seinem Börsenhoch im Vorjahr fast 30 Prozent verloren. Auf Hilfe von Notenbankern sollte sich die Finanzwelt dieses Mal nicht verlassen. Mehr 2


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Notenbanker können nicht zaubern

Von Lisa Nienhaus

Der Dax hat im Vergleich zu seinem Börsenhoch im Vorjahr fast 30 Prozent verloren. Auf Hilfe von Notenbankern sollte sich die Finanzwelt dieses Mal nicht verlassen. Mehr 2

Justin Bieber Er kommt zur Räson

Justin Bieber war lange genug der dumme Junge, Kirsten Dunst ist erst spät selektiver bei der Rollenauswahl geworden und Channing Tatum hängt die Tanzschuhe an den Nagel – der Smalltalk. Mehr 33

Zugunglück von Bad Aibling Bergung und Ursachenforschung

Schwere Zugunglücke in Deutschland sind selten, aber dennoch kommen sie vor. Im Bahnverkehr wird auf bewährte Leit- und Sicherungstechnik gesetzt, doch reicht das aus? Mehr Von Peter Thomas 4 8

Stoffe an der Wand Elegant aufgespannt

Wandbespannungen aus Stoff verleihen Königshäusern und Luxushotels royales Flair. Doch edle Textilien an der Wand können auch die eigenen Räume verzaubern. Mehr Von Anne-Christin Sievers 7

Verantwortung zahlt sich aus Doppeltes Gehalt für Führungskräfte

Wer schon früh Personalverantwortung übernimmt, kann schon mit 35 Jahren doppelt so viel verdienen wie Fachkräfte im gleichen Alter. Das geht aus einer neuen Studie hervor. Mehr Von Sven Astheimer 1 3

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen