http://www.faz.net/-gqf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Beschäftigung in Deutschland Mehr Erwerbstätige erledigen weniger Arbeit

44,2 Millionen Menschen - in Deutschland ist die Erwerbstätigkeit so hoch wie noch nie. Dafür arbeitete zuletzt jeder einzelne im Schnitt weniger Stunden. Mehr 1

Konjunktur

Konjunktur Von Japans Wachstum kann die Welt nur träumen

Die japanische Wirtschaft wächst und wächst – mittlerweile seit sechs Quartalen in Folge. Diesmal ist der Zuwachs noch stärker als erwartet. Mehr 16

Gute Quartalszahlen Russlands Wirtschaft wächst und wächst

Trotz Sanktionen und des Einbruchs des Ölpreises wächst die russische Wirtschaft so stark wie seit Jahren nicht. Nur ein Sektor schwächelt. Mehr 152

Nahe dem EZB-Ziel Inflation steigt auf 1,7 Prozent

Die Verbraucherpreise sind im Juli gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Das liegt vor allem, aber nicht nur an Lebensmitteln. Mehr 36

Euroraum wächst weiter Nicht nur Deutschland geht es gut

Die Konjunktur erholt sich weiter: Das Bruttoinlandsprodukt im Euroraum ist im zweiten Quartal um 0,6 Prozent gewachsen. Selbst in zwei Krisenländern geht es voran. Mehr Von Maja Brankovic 4 5

Konsum und Investitionen Die Wirtschaft wächst und wächst und wächst - und wächst

Höhe Beschäftigung, niedrige Arbeitslosigkeit und steigende Löhne stützen die deutsche Wirtschaft. Und die Stimmung in den Chefetagen ist ohnehin gut. Mehr 14

Mehr Konjunktur
1 2 3 12
   
 

Deutsche Wirtschaft Stärkster Export-Rückgang seit zwei Jahren

Die deutschen Exporte sind im Juni so kräftig gesunken wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Die Importe fielen sogar noch deutlicher. Mehr 47

Industrie und Bau Deutsche Unternehmen produzieren weniger

Das kommt überraschend: Die deutsche Industrie hat im Juni ihre Produktion um 1,1 Prozent verringert. In der Tendenz sieht das Wirtschaftsministerium die Entwicklung aber anders. Mehr 7

Außenhandel Amerikas Handelsbilanzdefizit steigt

Das chronische Defizit in der amerikanischen Handelsbilanz bringt Präsident Donald Trump immer wieder in Rage. Im ersten Halbjahr hat sich das Defizit abermals ausgeweitet. Mehr 21

Euroraum Die Wirtschaft läuft - noch besser als erwartet

Die Wirtschaft im Euroraum ist im vergangenen Quartal um 0,6 Prozent gewachsen. Und die gute Entwicklung dürfte sich fortsetzen. Mehr Von Maja Brankovic 7 6

Arbeitsmarkt Warum die Löhne nicht stärker steigen

Der deutsche Arbeitsmarkt ist fast leergefegt, viele Stellen bleiben unbesetzt. Doch die Löhne ziehen fast so langsam an, dass sie nicht einmal die Inflation ausgleichen können. Dafür gibt es Gründe. Mehr Von Maja Brankovic 72 31

Ifo-Index auf Rekordhoch Euphorie in Deutschlands Chefetagen

Deutschlands wichtigster konjunktureller Frühindikator hat den dritten Rekordmonat in Folge erreicht. „Die deutsche Wirtschaft steht unter Volldampf“, erklärt Ifo-Präsident Clemens Fuest. Mehr 2

Bundesbank sagt „Lage der deutschen Wirtschaft ist ausgezeichnet“

Die Fachleute der Bundesbank sagen für die deutsche Wirtschaft rosige Zeiten voraus. Mahnende Worte richten sie an Amerika. Mehr 4

Ein Jahr nach dem Putsch Nichts ist gut in der Türkei

Die türkische Wirtschaft ist seit dem Putschversuch vor einem Jahr äußerst fragil. Deshalb wäre die EU in einer starken Position, um Ankara auf den Weg der Tugend zurückzubringen. Doch Brüssel macht nichts aus diesem Vorteil. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 50 151

Umfrage zur Konjunktur Amerikas Wirtschaft wächst mit moderatem Tempo

Die amerikanische Wirtschaft wächst nach einer Umfrage der Notenbank Fed mit moderatem Tempo. Die Währungshüter verbinden mit der anhaltenden soliden Konjunktur eine Hoffnung. Mehr 4

Handelsüberschuss Deutsche Exporte wachsen unerwartet deutlich

Unternehmen haben im Mai Waren im Wert von mehr als 110 Milliarden Euro ins Ausland geliefert. Das könnte den Vorwürfen von Donald Trump neue Nahrung geben. Mehr 7

Produktion Das Wachstum ist weiter ungebremst

Deutschland, Frankreich, Spanien – von überall her kommen überraschend positive Zahlen aus der Industrie. Die Produktion boomt weiterhin. Aber es gibt auch Fachleute, die vor „Rückschlagpotential“ warnen. Mehr 2

Grafik des Tages Die große Verschiebung in der Weltwirtschaft

Die Wirtschaftsleistung aufstrebender Länder wie China wächst schneller als die der Industrieländer. Hier sehen Sie auf einen Blick, was das bedeutet. Mehr 2

Konsumenten kaufen weniger Weniger „Jobs, Jobs, Jobs“ in Amerikas Autofabriken

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat sich gerade mit der Autoindustrie öffentlich angelegt und droht Strafen an, wenn Stellen verlagert oder abgebaut werden. Genau das geschieht offenbar. Mehr 53

Gute Konjunktur Arbeitslosenzahl erreicht niedrigsten Juni-Wert seit 1991

So wenige Erwerbslose gab es in einem Juni zuletzt im Jahr 1991. Und die Nachfrage nach Arbeitskräften wächst auf hohem Niveau kräftig weiter. Mehr 1

Leichter Rückgang Wenig Inflation in der Währungsunion

Die Euro-Wirtschaft wächst wieder schneller, die Teuerungsrate bleibt klein: Sie liegt weiter unter dem Ziel, das die Notenbank mittelfristig anstrebt. Mehr 5

Beschäftigungsrekord Erstmals 44 Millionen Erwerbstätige in Deutschland

Die gute wirtschaftliche Entwicklung macht’s möglich: Derzeit sind so viele Menschen in Deutschland in Arbeit wie noch nie. Mehr 6

Verbraucherpreise Überraschender Anstieg der Inflationsrate

Lebensmittel sind teurer geworden und die Pfingstferien in Süddeutschland haben Urlaubsreisen teurer gemacht. Beides hat nun zu einem überraschenden, leichten Anstieg der Inflationsrate geführt. Mehr 33

Erstmals seit Jahren Staatsschulden sinken auf weniger als 2 Billionen Euro

Die gute wirtschaftliche Entwicklung macht’s möglich: Deutschlands öffentliche Schulden sinken. Besonders drei Bundesländer stechen durch ihre Sparsamkeit hervor, in anderen sind die Schulden hingegen gestiegen. Mehr 77

Notenbank-Konferenz in Sintra Draghi: „Alle Zeichen deuten auf eine breitere Erholung“

Der EZB-Präsident spricht optimistischer über den Aufschwung in der Währungsunion. Die Anleger reagieren darauf. Mehr 9

Niedrigzinsen Bank der Zentralbanken fordert geldpolitische Wende

Die EZB hält die Leitzinsen trotz guter Konjunktur niedrig. Doch was passiert im Falle einer Rezession? Eine namhafte Institution meldet Bedenken an – und äußert sich zugleich zur Inflation.  Mehr Von Markus Frühauf 18 82

1 2 3 12

Mieten lassen sich nicht bremsen

Von Corinna Budras

Manche Annoncen nehmen geradezu unverschämte Ausmaße an. Doch die Erwartungen, die manche mit der Mietpreisbremse verbinden, sind völlig überzogen. Mehr 28 39

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die vielen Hände der öffentlichen Hand

Welche Stadt hat die größten Stadtwerke? Und wie viel Umsatz machen die eigentlich? Hier kommt eine Übersicht. Mehr 3