http://www.faz.net/-gqe-9c8fa

Alterung in Deutschland : Jede zweite Rente ist kleiner als 800 Euro im Monat

  • Aktualisiert am

Deutschland altert Bild: dpa

Millionen Ruheständler bekommen im Monat weniger als 800 Euro Rente. Die Zahl ist aber mit Vorsicht zu genießen, sagen die Fachleute aus dem Ministerium.

          Fast jede zweite Altersrente in Deutschland liegt unter 800 Euro im Monat. Dies berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland und berufen sich auf eine Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion.

          Ungefähr 8,6 Millionen Rentner erhielten Ende des Jahres 2016 demnach eine Rente von weniger als 800 Euro monatlich –  ein Anteil von 48 Prozent. Das Ministerium legt in dem Bericht indes Wert auf die Feststellung, dass die Rentenhöhe für sich genommen nur eingeschränkt Hinweise auf die Einkommenssituation im Alter liefere. Grund dafür sei, dass weitere Einkommen nicht berücksichtigt würden, etwa die anderer Haushaltsmitglieder. Viele gesetzliche Renten sind auch deshalb niedrig, weil Leute in ihrer Berufsbiographie nur für wenige Jahre Arbeitnehmer waren, bevor sie sich selbständig machten oder in ein berufsständisches Versorgungswerk wechselten.

          Die Zahlen beziehen sich dem Bericht zufolge auf Renten nach Sozialversicherungsbeiträgen, jedoch vor Abzug von Steuern. Daten für 2017 lagen demnach noch nicht vor.

          Weitere Themen

          Schwertransporter in der Sackgasse

          Marode Infrastruktur : Schwertransporter in der Sackgasse

          Der Beton der Straßen und Brücken bröckelt, die Genehmigungsverfahren sind zeitraubend: Immer mehr Unternehmen geraten bei ihrem Geschäft mit Schwertransporten in die Bredouille – und stellen ihren Standort in Frage.

          Topmeldungen

          Am Boden – vorerst: Junge Spieler wie Leroy Sané haben trotzdem die Phantasie geweckt, wie es schnell wieder aufwärts gehen könnte.

          Abstieg in Nations League : Die Nullstunde der Nationalmannschaft

          Der Bundestrainer relativiert den Abstieg aus der Nations League und sogar die WM-Enttäuschung – als sei alles eine normale Entwicklung. Auf die teils heftige Kritik gibt es eine scharfe Replik von Joachim Löw.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.