http://www.faz.net/-i2q
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Datenschutz Industrie mahnt Regierungen zu Cybersicherheit

Das Internet der Dinge rückt Cybersicherheit immer weiter in den Vordergrund. Eine Gruppe rund um Apple, Microsoft und Siemens hat nun einen Prinzipien-Katalog vorgelegt – mit klaren Ansagen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt 4 7

Internet in der Industrie

Künstliche Intelligenz Wenn der Computer aggressiv wird

Wann bekämpfen Computerprogramme sich und wann arbeiten sie zusammen? Forscher von Google haben das getestet - mit einem bemerkenswerten Ergebnis. Mehr Von Alexander Armbruster 17 49

Digitalisierung 8,4 Milliarden vernetzte Geräte im Internet der Dinge

Kaffeemaschinen, Kameras, Babyphones: Die Zahl der Haushaltsgeräte, die mit dem Internet verbunden sind, wächst rasant. Experten machen nun eine gewaltige Prognose. Mehr Von Jonas Jansen 8 35

Empirische Wissenschaft Der seltsame Tod der Theorie

Big Data lässt Zahlen sprechen – ohne sich um theoretische Zusammenhänge zu kümmern. Wo soll das hinführen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hanno Beck und Aloys Prinz 0

Zukunft der Menschheit Was die Roboter-Revolution für uns bedeutet

Roboter übernehmen immer mehr Arbeitsplätze von Menschen, China hat bereits die Revolution ausgerufen. Deutschland hat dabei einen wichtigen Vorteil. Und auch die Geldpolitik unterstützt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dalia Marin 4 9

Der erste Exaflop-Rechner China baut den Supercomputer

Der schnellste Computer der Welt steht in Fernost. Jetzt wollen die Chinesen einen noch schnelleren Rechner bauen - er soll schier Unglaubliches können. Mehr 49

Mehr Internet in der Industrie
1 2 3 5
   
 

Künstliche Intelligenz „Es geht um die Symbiose von Mensch und Computer“

Künstliche Intelligenz ist eines der großen Themen dieser Zeit. Auf dem Weltwirtschaftsforum geht es ebenfalls darum. Nicht nur die IBM-Chefin erklärt, worum es geht. Mehr Von Carsten Knop, Davos 9 13

Künstliche Intelligenz Aufstieg der Computer-Gehirne

Künstliche Intelligenz ist eines der wichtigsten Themen dieses Jahrhunderts. Geniale Forscher tummeln sich auf diesem Feld und erfolgreiche Unternehmen. Welchen Platz nimmt der Mensch künftig ein? Mehr Von Alexander Armbruster 12 66

Digitalkonferenz Wie Städte intelligenter werden

Viele Bürger wünschen sich lebenswertere Städte. Die Digitalisierung kann dabei helfen. Doch nicht nur der Datenschutz ist ein Problem. Mehr Von Anna Steiner 8 5

DLD 2017 Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert Jobst Landgrebe Vorgänge für Versicherungen. Was sagt der Fachmann: Müssen sich zahllose Sachbearbeiter Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen? Mehr Von Philipp Krohn 13 47

DLD 2017 Der Bot macht Meinung

Ob Brexit-Referendum oder die Wahlen in Amerika: Social Bots verbreiten massenhaft politische Parolen – und könnten auch bei der Bundestagswahl eine große Rolle spielen. Eine Gefahr für die Demokratie? Mehr Von Britta Beeger 32 10

DLD-Konferenz Dürfen Maschinen über Leben und Tod entscheiden?

Roboter, die Kranke pflegen und Autos, die selbst fahren. Der zunehmend digitale Lebenswandel erfüllt viele Menschen mit Ohnmacht und wirft zum Auftakt der DLD-Konferenz am Sonntag die Frage auf, ob Maschinen eine Moral haben können und dürfen. Mehr Von Jonas Jansen 16 3

Ein Pionier plant das Comeback Künstliche Intelligenz für das Smartphone

Der Smartphone-Hersteller HTC strebt die Rückkehr zu altem Glanz an. Neben einem intelligenten Assistenten haben sich seine Entwickler noch etwas anderes ausgedacht. Mehr 3

Infineon-Chef im Gespräch „Ohne uns fährt kein Fahrzeug autonom“

Früher fand der Chiphersteller Infineon die Elektronikmesse CES in Las Vegas beinahe langweilig. Diesmal war es dem Vorstandschef Reinhard Ploss ein Hernzensanliegen, persönlich anzureisen. Im F.A.Z.-Gespräch erklärt er, warum. Mehr Von Roland Lindner, Las Vegas 5 7

Grafik des Tages Geld verdienen mit Virtueller Realität ist ziemlich real

Virtuelle Realität ist eines der großen Themen der Unterhaltungselektronik. Die Geschäftsaussichten dafür sind ziemlich gut. Vor allem für einen Bereich. Mehr 1

Japan Versicherer ersetzt zahlreiche Mitarbeiter durch künstliche Intelligenz

Die Japaner haben offenbar weniger Bedenken gegen die Automatisierung als die Deutschen: Ein Versicherer dort ersetzt kurzerhand fast ein Drittel der Belegschaft durch IBMs Watson-System. Er ist kein Einzelfall. Mehr Von Patrick Welter 29 104

Handy-Zulieferer Foxconn will fast alle Mitarbeiter durch Roboter ersetzen

Der Handy-Zulieferer Foxconn beschäftigt mehr als eine Million Menschen und baut Teile für iPhones und Galaxy-Handys. Künftig sollen das fast nur noch Maschinen erledigen, sagt ein Manager. Mehr 66

Bundesagentur-Chef Weise: Spielt nicht, lernt

Die Menschen sollten in ihrer Freizeit lieber einen IT-Kurs machen, als Computerspiele zu spielen: Der Bundesagentur-Chef mahnt Beschäftigte, die Digitalisierung ernst zu nehmen. Die Folgen für die eigene Stelle könnten gravierend sein. Mehr 38

Siemens-Personalchefin „Jede industrielle Revolution hat zu Ängsten geführt“

Viele Menschen fürchten sich vor der Digitalisierung. Wird sie auch ihren Arbeitsplatz gefährden? Die Siemens-Personalchefin Janina Kugel fordert, lieber die Chancen zu nutzen, statt sich in Ängsten zu verlieren. Mehr 13

Managerjahr 2016 Digitale Zukunft gesucht

Manager und Politiker arbeiten seit einiger Zeit in einer Stimmung großen Misstrauens. Warum ist das so? Was könnte man besser machen? Eine Spurensuche im Jahr 2016. Mehr Von Carsten Knop 0

Internet der Dinge Wie vernetzte Geräte sicherer werden könnten

Das „Internet der Dinge“ verbindet immer mehr Geräte mit dem Internet – oftmals solche mit schlampiger Sicherheit. Verbraucher sind damit überfordert. Deshalb brauchen sie Unterstützung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Schallbruch 11 26

Alternative zur E-Mail Netzagentur erzwingt höheren Preis für E-Postbrief

Die Deutsche Post muss auf Anordnung der Regulierungsbehörde den E-Postbrief deutlich teurer verkaufen. Das wird vor allem Geschäftskunden treffen – denn bei Privatkunden floppt das viel beworbene Produkt. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 4 19

Digitale Geschäftsideen Lass den intelligenten Kühlschrank sprechen

Der Metro-Konzern fördert Gründungen, die sich mit digitalen Lösungen für seine Kunden befassen. Vor allem Restaurantbesitzer sollen profitieren. Und sich vom intelligenten Kühlschrank helfen oder sich die Abrechnungen abnehmen lassen. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf 3

Technischer Fortschritt Wo die Roboter uns reich machen

Wie sehr die Digitalisierung den Wohlstand steigert, ist in der Statistik schwer greifbar. Ökonomen rätseln darüber schon lange. Nun zeigt eine Analyse, dass man vielleicht nur richtig hinschauen muss. Mehr Von Philip Plickert 17 20

Digitale Revolution Der Roboterversteher

Carl Benedikt Frey hat durch eine einzige Studie eine Debatte auf der ganzen Welt ausgelöst. Es geht um die Frage, wie viele Jobs die digitale Revolution kostet. Wir haben ihn getroffen. Mehr Von Sven Astheimer 11 45

Technischer Fortschritt Der Maschinenbau digitalisiert fremd

Deutsche Firmen verkaufen viele digitale Geräte. Für den eigenen Produktionsprozess gilt das häufig noch nicht. Hier kommt der Grund. Mehr Von Jonas Jansen 5 3

1 2 3 5

Zurück an den Absender

Von Heike Göbel

Bund und Sozialkassen sitzen auf hohen Reserven. Beste Voraussetzungen also, um dem Steuerzahler etwas zurückzugeben. Doch stattdessen wird der Staatssektor weiter aufgebläht. Mehr 21 167

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wo Manager am besten verdienen

Deutschland diskutiert über eine mögliche Deckelung von Managergehältern. Das meiste Geld fließt aber ganz woanders. Mehr 0

Streit um Roboterautos Googles Schwesterfirma verklagt Uber

Die Alphabet-Tochter Waymo wirft dem Fahrdienst Uber den Einsatz gestohlener Technologie vor. Im Wettbewerb um die Entwicklung von Roboterautos ist es bereits die zweite aufsehenerregende Klage binnen weniger Wochen. Mehr 0