Home
http://www.faz.net/-gz7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Immobilien

Barocke Pracht Zuhause in der Kaufmannsburg

Ein altes Haus muss man verstehen. Davon sind Annekatrin und Sven Fiedler überzeugt. In Görlitz haben sie ein historisches Hallenhaus saniert. Und dafür all ihre Pläne geändert. Mehr 12 40

Design Wohnen mit Visionen

Werner Aisslinger entwirft Minihäuser, Stühle aus Hanf und stattet Hotels aus. Design ist für ihn nicht glatte Oberfläche, sondern Experimentierfeld. Mehr 14

Das Verbraucherthema Neuer Anlauf für den Energiepass

Mit neuen Vorschriften zum Energiesparen nimmt die Politik Hausbesitzer in die Pflicht. Das ist schlecht für ältere Eigentümer. Profiteure sind vor allem Handwerker. Das Verbraucherthema. Mehr 1 1

300 Millionen Euro Allianz kauft „Kö-Galerie“

Die berühmte Düsseldorfer Einkaufsmeile „Kö“ bekommt einen neuen Eigentümer: Für 300 Millionen Euro kauft Deutschlands größter Versicherer den Komplex. Mehr 11 6

Wohnen Wieder Leben im Laden

Einst boten hier Tante Emma, Bäcker oder Metzger ihre Waren feil. Heute stehen die Geschäfte oft leer. Was tun, wenn der Verkaufsraum selbst zum Ladenhüter wird? Mehr 3 12

Mehr Immobilien
  1 2 3 4 5  
   
 

„Keine Immobilienblase“ Frankfurter Wohnungsmarkt wie leergefegt

Der Frankfurter Wohnungsmarkt bleibt angespannt. Die Nachfrage nach Immobilien übersteigt das Angebot und die Verkaufsbereitschaft der Eigentümer ist gering. Die Gefahr einer Immobilienblase sehen Fachleute der Stadt aber nicht. Mehr 14 25

„Luxussanierung“ in Frankfurt „Ich will noch ab und zu einen Schoppen trinken“

Die Bauwerte GmbH kauft im Frankfurter Nordend Mietshäuser auf, saniert sie und wandelt sie in Eigentumswohnungen um. Doch Dieter Wolf will nicht ausziehen. Mehr 3 8

Hochhaus-Abbruch in Frankfurt Die Riesen-Sprengung von Bockenheim

Frankfurt will ein 116 Meter hohes Uni-Hochhaus sprengen. Das Vorhaben gilt in Europa als beispiellos - ein höheres Gebäude ist bislang noch nie gesprengt worden. FAZ.NET wird das Spektakel am 2. Februar im Livestream zeigen. Mehr 12 22

Luxuswohnungen Darf’s zum Appartement noch ein Kunstwerk sein?

Der Markt für zeitgenössische Kunst boomt, der für Luxuswohnungen auch. Kunstwerke brauchen die perfekte Kulisse, Trophäen-Wohnungen das gewisse Etwas. Warum sich nicht zusammentun? Mehr 9 23

Schleswig-Holstein Trotz höherer Steuer kein Häuser-Run im Norden

Häuser werden immer teurer - im Norden auch wegen der nun höheren Grunderwerbsteuer. Eine Dezember-Rallye gab es dennoch nicht. Womöglich senken die niedrigen Zinsen den Leidensdruck. Mehr 2 4

Luxusturm „One57“ Höchster Wohn-Wolkenkratzer New Yorks eröffnet

Hoch, höher, New York: Luxusimmobilien sind in der Metropole gefragt wie selten zuvor. Jetzt hat der neue höchste Wohn-Wolkenkratzer eröffnet, das „One57“. Ein Ende des Größenwahns ist nicht in Sicht. Mehr 21 33

Licht Schöner Schein

Immer mehr Städte setzen auf Masterpläne, um Straßen, Plätze und Fassaden ins rechte Licht zu rücken. Als vorbildlich gilt Lyon. Die französische Stadt zeigt, dass weniger mehr ist. Doch gerade private Eigentümer tun sich mit dieser Erkenntnis schwer. Mehr 1 16

Früherer Uni-Turm in Frankfurt 40.000 Schaulustige zu Sprengung erwartet

Ausnahmeereignis in Frankfurt: Der 116 Meter hohe AfE-Turm - früher Heimat der Geisteswissenschaften an der Universität - soll am 2. Februar gesprengt werden. Rund 50.000 Tonnen Beton und Stahl werden dann zu Fall gebracht. Mehr 7 42

Immobilienblase in China Die deutsche Geisterstadt

Deutsche Architekten haben eine der schönsten Städte Chinas geschaffen. Doch niemand mag dort wohnen. Anting ist nur eine von mehreren leeren Trabantenstädten im Reich der Mitte. Mehr 57 38

Steigende Immobilienpreise 10.000 Euro pro Quadratmeter sind nicht zu viel

In Berlin, Hamburg, München gehen die Hauspreise durch die Decke. Viele fürchten eine Blase. Noch ist die Angst aber übertrieben. Mehr 53 47

Grunderwerb- und Grundsteuer Der Immobilienkauf wird künftig teurer

Vier Bundesländer erhöhen zum Jahresbeginn die Grunderwerbsteuer. Doch dabei bleibt es nicht: Auch eine Reform der Grundsteuer, welche die Städte und Gemeinden kassieren, ist absehbar. Mehr 26 15

Neue Häuser 2013 Elternhaus in Hanglage

Das Grundstück ist schwer zugänglich, der Bauplatz verdammt steil, das Baurecht unklar, und das Umfeld gleicht einem Flickenteppich. Ein Ehepaar aus München und seine beiden Architektinnen hat das zum Glück nicht abgeschreckt. Mehr 60

Immobilienmarkt Blasengefahr in Nordeuropa

Der Verlust des „AAA“-Ratings der Niederlande ist Ausdruck eines in der Region verbreiteten Problems: Die Privatverschuldung ist hoch, Immobilienmärkte laufen heiß, und die Wirtschaft wächst nur langsam. Die Finanzmärkte bleiben gelassen – noch. Mehr 9 53

Mietmarkt Klassenkampf im Kiez

Ein Chefarzt kündigt seiner langjährigen Mieterin, um seine Berliner Wohnung selbst zu nutzen - zumindest hin und wieder. Rechtsstreitigkeiten zum Eigenbedarf polarisieren, denn es geht um viel. Mehr 9 17

Studium Nirgends finden Studenten so schwer ein Zimmer wie in München

Doppelte Abitur-Jahrgänge und generell mehr Studenten verknappen die Wohnungen in den beliebten Universitätsstädten. In dieser Übersicht zeigen wir, wo Zimmer am teuersten und die Wohnungssuche am schwierigsten ist. Mehr 27 29

  1 2 3 4 5