Home
http://www.faz.net/-gz7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Miet-Fahrplan Nächster Halt: Teure Wohnung

Die Mieten in Frankfurt, Berlin, Stuttgart, Hamburg und München - sortiert nach Haltestellen. Immobilienscout 24 hat für diese fünf Städte einen Mietfahrplan entwickelt. Mehr 17

Immobilien

Draußen vor der Tür Wann muss ich den Vermieter in die Wohnung lassen?

Wenn der Vermieter unangekündigt an der Tür klingelt, schwant den meisten Mietern nichts Gutes. Muss ich ihn reinlassen? Und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Was Mieter wissen sollten. Mehr Von Anne-Christin Sievers 5 34

Vonovia und Deutsche Wohnen Riesen-Übernahme von Wohnungskonzern gescheitert

Es wäre die größte Übernahme auf dem deutschen Immobilienmarkt geworden. Doch Vonovia scheiterte letztendlich an der Zustimmung seiner Aktionäre. Mehr 4

Streit um Nebenkosten BGH lockert Anforderungen an Vermieter

Bisher musste bei der Nebenabrechnung immer klar für den Mieter ersichtlich sein, wie der Vermieter auf sein Endergebnis kommt - sonst war sie formal unwirksam. Diese Regelung hat der Bundesgerichtshof jetzt gelockert. Das kritisiert der Mieterbund. Mehr 33

London Eine Garage für 230.000 Euro – mindestens

London ist für seine hohen Immobilienpreise bekannt. Am Dienstag wird dort eine Garage versteigert – zu abenteuerlichen Bedingungen Mehr Von Julia Löhr 12 10

Feiern in Berlin, aber Wohnen? Hamburg als Wohnort attraktiver als Berlin

Die meisten Deutschen würden am liebsten in Hamburg leben, wenn sie könnten. An Berlin scheiden sich die Geister. Mehr 9

Mehr Immobilien
1 2 3 4 5
   
 

Immobilienreport Mieten stiegen in Autostädten am stärksten

Dass Wohnen in Berlin und München sprunghaft teurer wird, ist bekannt. Aber noch schlimmer trifft es die Bewohner in Wolfsburg und Ingolstadt. Mehr Von Martin Hock 6 5

Gutachter-Ausschüsse Weiter steigende Immobilienpreise in Großstädten erwartet

Für fast 200 Milliarden Euro wurden in Deutschland 2014 Immobilien verkauft. Doch auf dem Land stagnieren die Preise oder sinken gar. Mehr 12

Vonovia und Deutsche Wohnen Kartellamt erlaubt neuen Wohnungsriesen

Deutschlands Wettbewerbshüter geben grünes Licht: Der größte Wohnungskonzern in Deutschland darf den zweitgrößten kaufen. Mehr 2

Bestellerprinzip Maklern bricht das Geschäft weg

Seit der Reform der Courtage kämpfen viele Maklerbüros ums Überleben. Und auch neue Start-Ups mischen mit kostengünstigen Online-Angeboten den Markt auf. Mehr 81

Henninger-Turm im Rohbau Das neue Fass über den Dächern von Frankfurt

Einst ein Getreidesilo des Namensgebers, soll der neue Henninger-Turm in Frankfurt den Wohnungsmarkt bereichern. Im Blickpunkt steht derzeit der Fassaufbau. Mehr 7

Steuern Mieter und Hausbesitzer müssen 2016 mehr zahlen

Viele Kommunen heben die Grundsteuer an. Grund ist die Finanznot der Städte - und der Kommunale Finanzausgleich, der sie zur Erhöhung nötigt. Mehr Von Dyrk Scherff 77 57

Klumpenrisiko Die Immobilie ist eine Altersvorsorge mit Tücken

Das eigene Haus mag emotional befriedigend sein. Ein finanzielles Ruhekissen ist es nicht. Als einziger Baustein für die Altersvorsorge ist es sogar hoch riskant. Mehr Von Daniel Mohr 43 65

Wohnungsmarkt Der Mietenwahnsinn

Ob die Mietpreisbremse funktioniert, ist noch nicht abzusehen. Doch Justizminister Heiko Maas hat bereits neue Pläne, um Vermietern das Leben zu erschweren. Aus schlechter Wohnungspolitik droht so eine sehr schlechte zu werden. Mehr Von Michael Psotta 72 118

Lärm in der Wohnung Alles Schall und Raum

Krach nervt, vor allem wenn er in die eigenen vier Wände dringt. Doch nicht nur Flugzeuge und Nachbarn erhöhen den Schallpegel. Moderne Architektur und Einrichtung tun ihr Übriges. Mehr Von Anne-Christin Sievers 14 32

KfW-Programm Mehr Staatsgeld für neue Heizungen

Die Staatsbank KfW hält neue Billig-Kredite für Hausbesitzer bereit, die ihre Heizung sanieren. Das Geld gibt es dieses Mal sogar, wenn nur die Lüftung verändert wird. Mehr 4

Immobilien-Finanzierung Auf dem Land schneller schuldenfrei

Mit einem durchschnittlichen Einkommen braucht man in Deutschland 26 Jahre, um den Kredit für eine Wohnung mit 110 Quadratmetern abzuzahlen. Doch regional gibt es große Unterschiede. Mehr Von Kerstin Papon 8 9

Karlsruhe prüft Mieterklage Big Brother im Rauchmelder?

Moderne Rauchmelder können mittels Funk und Ultraschall ihr Umfeld überwachen, sogar Gespräche aufzeichnen. Ein Mieter wollte ein solches Gerät nicht in seiner Wohnung haben und klagte. Der Bundesgerichtshof muss diese Frage nun klären. Mehr 70

Ein Dorf für 250.000 Dollar Einmal sein eigener Bürgermeister sein

Das kleine Dorf Swett steht zum Verkauf. Eine amerikanische Immobilienmaklerin sagt, es gebe Interesse - etwa von Menschen, die ihr eigener Bürgermeister sein wollen. Mehr 2

Architektur in Südtirol Alpenblick glasklar

Bergromantik war gestern. Immer mehr Südtiroler Neubauten machen mit moderner Architektur von sich reden. Auf Kosten der regionalen Identität geht das nicht. Im Gegenteil. Mehr Von Julia Stelzner 4 9

Immobilien Hausbesitzer kaufen mehr Ölheizungen

Ölheizungen sind aus der Mode gekommen. Doch der Trend dreht sich: Bis September sind ein Drittel mehr verkauft worden. Die Verkäufer sehen dafür einen Grund. Mehr 26

Kommentar Verantwortung wird abgewälzt

Die Politik handelt schizophren: Statt Anreize für den Neubau von günstigen Wohnungen zu schaffen, treibt sie die Baukosten und damit auch die Neubaumieten durch immer neue Auflagen in die Höhe. Mehr Von Rainer Schulze 9 12

Übernahmeschlacht Deutsche Wohnen wehrt sich

Zwischen den Wohnungskonzernen geht es rund: Der größte will den zweitgrößten kaufen. Doch der macht sich unattraktiv – mit einem klassischen Manöver. Mehr 5

Alte Bausparverträge Bausparkunden wehren sich gegen Kündigungen

Viele Bausparkassen kündigen derzeit alte Bausparverträge, bei denen sie noch hohe Zinsen zahlen müssen. Kunden klagen dagegen. In Stuttgart hatte eine Frau jetzt damit Erfolg. Mehr Von Christian Siedenbiedel 5 38

Maas-Pläne Justizminister will Mietrecht drastisch verschärfen

Vermieter in Deutschland sollen es künftig richtig schwer haben. Jedenfalls, wenn die neuesten Pläne von Justiziminister Maas Wirklichkeit werden. Macht die Union da mit? Und will dann künftig überhaupt noch jemand bauen? Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 108 84

Studentenwerk Studenten in Wohnungsnot

Immer mehr junge Menschen studieren. Doch es gibt nicht genügend Wohnheim-Plätze, findet das Studentenwerk. Da entstehen Milliardenkosten. Mehr 6

1 2 3 4 5

Der amerikanische Konsument und seine Laune

Von Winand von Petersdorff, Washington

An der Kauflaune der Amerikaner hängt die Weltwirtschaft. Aber derzeit gibt es viel Besorgnis um den amerikanischen Konsumenten. Zurecht? Nein. Die Lage scheint nur auf den ersten Blick bedrohlich. Mehr 7 10


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Keine Ahnung - aber Meinung

Wenn es um China geht, sind die meisten Deutschen einer Umfrage zufolge in Sorge. Ebenfalls die meisten sagen aber auch, eigentlich nichts darüber zu wissen. Mehr 0

Plan B

Von Berthold Kohler

Auch Merkel bearbeitet andere Politiker, die ihren Ideen nicht folgen wollen – aber mit weniger Krawall als Seehofer. Mehr 9

Netflix-Neuauflage Jess kommt zurück zu den Gilmore Girls

Comeback für Rory und Jess, Nationalspieler Reus hat eine Freundin, und George Clooney ärgert sich über eine Journalisten-Frage – der Smalltalk. Mehr 32

Probefahrt Bentley Bentayga Und 150.000 Euro für die Uhr

Nichts ist unmöglich: Jetzt gibt es sogar einen 301 km/h schnellen Bentley fürs Gelände. Wer zum Bentayga greift, wird mit Superlativen beliefert. Eine erste Probefahrt. Mehr Von Holger Appel 1

Stilfragen Keine Gnade für den Bauchansatz

Bequemlichkeit ist der erbitterte Feind des Stils. Blöderweise liebt es der deutsche Mann bequem. Dabei ist das enge Hemd ein guter Grund, dagegen anzukämpfen, findet zumindest unsere Autorin. Mehr Von Wäis Kiani 3 8

Mobilgeräte an der Uni Kuli schlägt Computer

Sind Smartphones und Tablets an Hochschulen Fluch oder Segen? Kritiker malen ein düsteres Bild und klagen über geistig abwesende Studenten. Dabei verweisen sie auf erstaunliche Zahlen. Mehr Von Deike Uhtenwoldt 1 14

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen