http://www.faz.net/-gz7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Schreiben an Daimler-Tochter Stadt Frankfurt kontra Grundstücksspekulation

Der Frankfurter Planungsdezernat setzt ein Zeichen gegen Grundstücksspekulation. Der neue Hochhausrahmenplan kommt im nächsten Jahr. Mehr Von Matthias Alexander 3 6

Immobilien

Immobilien Wer bietet mehr fürs Haus?

Der Boom am Immobilienmarkt wird immer wilder. Käufer treiben die Preise auf Auktionen in absurde Höhen. Das könnte auch Auswirkungen auf Mietpreise haben. Mehr Von Nadine Oberhuber 15 42

Selbstauskünfte Was Wohnungssuchende Maklern und Vermietern nicht verraten müssen

Makler und Vermieter wollen gern ganz genau wissen, wen sie sich mit dem neuen Mieter ins Haus holen. Manchmal zu genau. Denn viele Forderungen nach Bonitäts- oder Selbstauskünften sind unzulässig. Mehr 75

Vermietungsquote Immobilienfonds sind erfolgreich

Offene Immobilienfonds erreichen jetzt eine höhere Vermietungsquote. Das ist gut für die Wertentwicklung. Am stärksten gestiegen ist die Quote des „Grundbesitz global“ der Deutschen Bank. Mehr Von Christian Siedenbiedel 1 11

Eurozone Keine Krise auf dem Häusermarkt

Der Immobilienmarkt in Europa scheint stabil zu bleiben. Wieso sehen die Ökonomen von DB Research allerdings in Deutschland mittelfristig Schwierigkeiten voraus? Mehr Von Gerald Braunberger 2 7

Mangelware Wohnraum Zweieinhalb Zimmer für drei Generationen

Wer sich keine hohe Miete leisten kann, hat es in einer Stadt wie Frankfurt schwer. So wie die Familie von Moni Lentsch. Über das Wohnen im Ausnahmezustand. Mehr Von Birgit Ochs 11 56

Mehr Immobilien
1 2 3 4 12
   
 

Hauskauf Auf die Nebenkosten kommt es an

Familien sollen leichter ein Haus kaufen können, die Wahlkämpfer überbieten sich mit Vorschlägen für neue Fördertöpfe. Dabei ginge es viel leichter. Mehr Von Henrike Roßbach 0

Schöne Wohnung statt Nullzins Warum es so schwierig ist, Handwerker zu finden

Wer derzeit renovieren will, sollte früh mit der Planung beginnen. Kurzfristig einen Handwerker zu finden, ist so schwierig wie lange nicht mehr. Mehr 49

Haus unterm Hammer Was Bieter bei Zwangsversteigerungen beachten müssen

Auf angespannten Immobilienmärkten versuchen Eigentümer in spe durch eine Zwangsversteigerung noch ein Schnäppchen zu machen. Damit Bieter keine böse Überraschung erleben, sollten sie einige Dinge beachten. Mehr Von Anne-Christin Sievers 6 111

Belsize Park In London kann man auch im Grünen wohnen

Einst Ort der Boheme, geht es heute ruhig zu in Belsize Park. Das Londoner Viertel zwischen Wiesenhügeln und Parkidylle ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Mehr Von Marcus Theurer 1 6

Große Marktmacht Treiben deutsche Immobilienkonzerne die Mieten?

Börsennotierte Immobilienkonzerne sind Giganten auf dem deutschen Wohnungsmarkt. Kritiker werfen ihnen vor, sie heben Mieten mit ihrer Marktmacht übermäßig an. Stimmt das? Mehr 27

Radikale Baumaßnahmen Moskauer Stadtpolitik per Abrissbirne

Für einen Aufschwung am Immobilienmarkt wird die russische Hauptstadt radikal umgekrempelt. Tausende Wohnungen sollen abgerissen und neu gebaut werden. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau 4 9

Universitätsstädte Studentenwohnungen verteuern sich drastisch

Studierende zahlen seit Beginn des Jahrzehnts immer mehr Miete. Und Besserung ist nicht in Sicht. Mehr 19

Gespräch mit Baukultur-Experte „Ein Friesenhaus passt nicht nach Bayern“

Baukulturverfechter Reiner Nagel über den Donut-Effekt der Neubaugebiete, Flächenfraß und Einfamilienhäuser. Mehr 80

Hausverwaltung Hoher Preis für schlechten Verwalter

Eine Wohnung ist ein Vermögen, das die Verwaltung sichern und erhalten soll. Doch in der Praxis entstehen Schäden in Millionenhöhe. Mehr Von Birgit Ochs 3 52

Kündigung bei Eigenbedarf „Richter könnten auch einfach nur würfeln“

Der Bundesgerichtshof beschränkt die Möglichkeit, wegen Eigenbedarf zu kündigen. Mieter und Vermieter sind dem Zeitgeist ausgeliefert, sagt der Rechtsgelehrte Otto Depenheuer. Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck 21 41

Zentraler Immobilien-Ausschuss In den Metropolen werden die Büroflächen knapp

Leerstehende Büros galten jahrelang als Problem. Inzwischen ist es genau umgekehrt: Die Immobilienbranche warnt, dass Unternehmen nur noch schwer neue Büros fänden. Mehr 5

Zu teuer für Familien Lebendige Quartiere – ohne Kinder?

Wohnungsentwickler werben für „lebendige“ Quartiere, doch in den meisten großstädtischen Neubauvierteln ist es extrem ruhig. Dort gibt es nämlich überhaupt keine Kinder. Weil die Immobilien für Familien viel zu teuer sind. Mehr Von Miriam Beul-Ramacher, Duisburg 27 47

Frankfurt Der mächtige Magnet am Main

Frankfurt wächst kräftig. Es sind längst nicht nur die Banken, die Menschen aus aller Welt nach Hessen locken. Die Stadt ist international und lebenswert. Aber eine Entwicklung macht Rentnern und Durchschnittsverdienern Angst. Mehr Von Daniel Mohr 22 33

Bundesrat Mehr Schutz für Bauherren und neues Baurecht für Stadtwohnungen

Der Bundesrat hat am Freitag gleich zwei Gesetze rund ums Bauen gebilligt: Das erste gibt Bauherren mehr Rechte, das zweite lockert die Regeln für den Bau von Wohnungen in der Stadt. Mehr 10

Der Steuertipp Steuern sparen mit der Wohnung

Erwirbt man mit geschenktem Geld eine vermietete Wohnung, gilt das als „mittelbare Wohnungsschenkung“. Laut aktuellem Bundesfinanzhof-Urteil dürfen die Beschenkten Abschreibungen auf die Immobilie (AfA) weiterführen und diese steuermindernd bei ihren Vermietungseinkünften geltend machen. Mehr Von Carl-Josef Husken 4

Des Pendlers Schmerzgrenze Mehr Platz kostet Zeit

Die Deutschen zahlen im Schnitt 242.000 Euro für ihr Wohneigentum. Dafür bekommt man in manchen Städten gerade einmal zwei Zimmer. Wer mehr Raum will, muss pendeln. Doch es gibt eine Schmerzgrenze. Mehr Von Kristina Pezzei 9 9

Zu teures Heizungsablesen? Kartellamt überprüft Ablesedienste

50 bis 100 Euro im Jahr zahlen Mieter für das Ablesen ihrer Heizung. Zu viel, sagen Verbraucherschützer und verweisen auf die hohen Gewinne der Ableseunternehmen. Eine Branchenuntersuchung des Bundeskartellamtes soll demnächst Klarheit bringen. Mehr 28

Forward-Darlehen Immobilienkäufer sichern sich niedrige Zinsen

Steigen die Zinsen bald wieder? Darüber sorgen sich so viele Immobilienkäufer wie nie zuvor. Sie sichern sich die niedrigen Zinsen durch sogenannte Forward-Darlehen. Mehr Von Kerstin Papon 9

BGH stärkt Mieter-Rechte Eigentümer darf Mietwohnung nicht zum Aktenlager umfunktionieren

Nach einigen Urteilen zugunsten von Vermietern, die Eigenbedarf angemeldet hatten, hat der Bundesgerichtshof die Richtung gewechselt. Bei Eigenbedarfkündigungen aus betrieblichem Bedarf müssten die Mieterrechte stärker berücksichtigt werden. Mehr Von Corinna Budras und Michael Psotta 1 7

Täuschung über Kündigungsgrund BGH stärkt Rechte gekündigter Mieter

Einem Mieter wird gekündigt, weil die Wohnung angeblich für den Hausmeister gebraucht wird. Doch der zieht am Ende gar nicht ein, sondern eine andere Familie. So geht es nicht, urteilt der Bundesgerichtshof. Mehr 19

1 2 3 4 12

Kratzer am Stern

Von Susanne Preuß, Stuttgart

Eine Razzia ist Ermittlungsarbeit und kein Gerichtsurteil. Das gilt auch für Daimler, wenngleich in der Öffentlichkeit das Urteil wahrscheinlich schon feststeht. Mehr 3 2

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wir schauen oft, was nichts kostet

Die Deutschen nutzen Streaming-Angebote wie Youtube und Netflix grundsätzlich gerne. Hier sehen Sie, dass sie dabei aber genau auf den Preis achten. Mehr 0

Umfrage Wie die Deutschen zum autonomen Fahren stehen

Eine Umfrage des TÜV Rheinland zeigt, ob sich die Deutschen einem ausschließlich computergesteuerten Fahrzeug anvertrauen würden. Frauen und ältere Menschen sind besonders skeptisch. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 0