http://www.faz.net/-gz7

Immobilien im Alpenvorland : Gelbe Kräne im Blauen Land

Das Voralpenland erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die idyllische Region südlich von München lockt nicht nur Freizeitsportler und Wanderer – sondern auch Immobilienkäufer. Die Folgen sind nicht zu übersehen.

Wohnen : Koti heißt Daheim

Wie sieht das Zuhause der Zukunft aus? Die Finnen hätten da ein paar Ideen, von Pausenkojen bis zu Fenstern als Einflugschneisen für Drohnen.

Kommentar : Merkels Stichworte für Jamaika

In der Renten- und Pflegepolitik warten schwierige Aufgabe auf Union, Grüne und FDP. Merkels Jamaika könnte der großen Koalition hier ähnlicher sein, als dem Land guttut.

KI-Kommentar : Die Zukunft ist schon da

Google & Co. befinden sich technisch weit vor dem Rest der Welt. Ihre Anführer ahnen zunehmend, dass das ein Problem sein kann - und reagieren. Gut so.

Neue Häuser : Schönes Grauen

In der Schweiz sind Sichtbetonhäuser der Hit. In der bayerischen Provinz tut man sich damit schwer. Einen jungen Bauherren hat das nicht abgehalten.
Sanierte Plattenbauten in Berlin-Marzahn

Hohe Preise : Mieten belasten viele Haushalte zu stark

Maximal ein Drittel des Einkommens für Miete ausgeben: So lautet eine Faustregel. Doch das reicht oft nicht, belegen jetzt auch amtliche Zahlen. Teuer ist das Wohnen längst nicht mehr nur in den großen Städten.
Was da wohl alles drin sein mag? Wandfarben enthalten oft Lösemittel, die penetrant ausdünsten.

Schlechte Gerüche : Wenn das Zuhause einem stinkt

Welcher Geruch in den eigenen vier Wänden herrscht, beeinflusst unser Wohlbefinden - vor allem, wenn er unangenehm ist. Da hilft es nur, der Sache auf den Grund zu gehen.

Dahlien : Farbenfrohes Finale

Die Dahlie schenkt dem Garten im Herbst ein leuchtendes Feuerwerk. Die meisten lieben ihre kraftvollen Töne. Dabei ist eine ganz zarte Sorte besonders begehrt.
Kevin und sein junger Spross wollen mit ihrer Riesenzucchini den Schwergewichtsrekord knacken.

Kurioses aus dem Garten : Rekordjagd im Gemüsebeet

Kürbisse so groß wie Nilpferdbabys und Kohlköpfe, die gerade noch in den Kofferraum passen. Riesengemüse züchten kann im Grunde jeder – mit viel Hingabe und ein wenig Exzentrik.
Jetzt sollen Schreber teilen.

Raus aus dem Grau : Geteiltes Laubenglück

Ein Berliner Unternehmer will erholungssuchende Großstädter zu Kleingärtnern in Teilzeit machen. Wie sieht sein Plan für dieses Unterfangen aus?
Rasen erleichtert die Gartenarbeit nicht zwangsläufig...

Gartenpflege : Immer Arbeit mit dem Rasen

Wer glaubt, Rasen erleichtert die Gartenarbeit, der irrt gewaltig. Dafür kann das Grün viel mehr als vermutet.