http://www.faz.net/-gzb
Kulissenarchitektur: Sieht aus wie von gestern, ist aber brandneu.

Garten : Ruinöser Trend

Follies, Verrücktheiten, heißen falsche historische Kulissen in England. Auch in hiesigen Gärten sind sie in Mode.

Kommentar : Aufräumen bei Airbus

Airbus ist ein Wirklichkeit gewordener Traum von Europa. Das ist die eine Seite. Die andere handelt von selbstherrlichen Managern, verdeckten Aktionärsinteressen, Einflüssen von Regierungen und Geheimdiensten.

Kommentar : Phantom in der Deutschen Bank

Mit weniger riskanten Geschäften soll das größte deutsche Geldhaus mehr Geld verdienen. Aber wie soll das gehen mit chinesischen Parteikadern im Konzern, die kaum jemand kennt?

Kommentar : Mit vier Parteien wird es teuer

Das zeigt der Blick nach Belgien oder Italien. Wenn es „bloß“ um Geld geht, fällt den anderen das Nachgeben leichter. Das wird Folgen haben.

Kommentar : Die 50+1-Fessel muss fallen

Im großen Kampf um Stars, Titel und Moneten profitieren einige wenige Klubs von Hunderten Extramillionen aus kleinen Scheichtümern. Investorenübernahmen müssen auch in der Bundesliga endlich möglich sein.

Insektensterben : Sommer ohne Surren

Das große Insektensterben zeigt: Die Industrialisierung der Landwirtschaft muss intelligenter weitergehen, als sie begonnen hat. Und vor allem auch nicht naiv.

Minus 75 Prozent seit 1990 : Insektensterben, na – wer weiß?

Der Rückgang an Schmetterlingen, Fliegen, Motten, Käfern und so weiter ist dramatisch. Und was macht der Bauernverband - er wiegelt wie immer ab, wenn es um seine Geschäftsinteressen geht. Ein Kommentar.
Case Study #1: Schöner wohnen in Modulen

Fertighäuser : Loft statt Landhaus

Bisher muss es draußen bleiben: Das klassische Fertighaus ist absolut kein Großstadttyp. Doch nun tritt ein Hersteller mit einem Mehrfamilienhaus in Modulbauweise an.

Seite 1/5

  • Vision: Berlin als Großstadtdschungel

    Stadtplanung : Grün erobert die Stadt

    Trister Beton war gestern. In der Stadt von morgen soll es grünen und sprießen. Die Frage ist nur, wie man die Natur in die Stadt holt.
  • Weiße Pracht: Magnolien zählen im Frühling zu den Stars im Garten

    Baumkauf : Charakterdarsteller im Garten

    Ob Buche, Eiche oder Obstgehölz - im Garten sind stattliche Bäume gefragt. Sie sollen Format haben, ausdrucksstark sein und dicke Früchte tragen. Doch solche Exemplare sind keine Massenware.
  • Floral: Wenn es um romantische Dekors geht, dürfen Blumenmuster nicht fehlen.

    Einrichten : Hemmungslos romantisch

    Romantisch wohnen, das scheidet die Geister. Dennoch ist dieser opulente Wohnstil gefragt. Schließlich ermöglicht er auch Städtern eine kleine Landflucht.
  • Schwierige Form: Das Berliner Wohnhaus aus den sechziger Jahren bekommt eine neue Hülle.

    Dämmen : Ein Maßanzug aus Holz

    Immer mehr Planer erproben neue Dämmmaterialien. In Berlin hat ein Wohnhaus eine neue Fassade aus Holzfertigteilen erhalten. Ein Gespräch mit der Architektin Petra Zanker
  • Die Qual der Wahl: Auf der Such nach dem perfekten Anstrich gerät man leicht auf Irrwege.

    Farbtrends : Wie viel Farbe verträgt ein Leben?

    Farbige Wände sind ein Spiegel unserer Seele. Wir suchen nach Muße und Ruhe und wohnen deshalb zwischen Wänden, die aussehen wie Moos und Milchkaffee. Ist Weiß da noch zeitgemäß?