Home
http://www.faz.net/-gz7-75css
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Digitale Exzellenz

Brasilien Fünf Trump Towers für Rio noch vor den Sommerspielen

Ein neues Großprojekt für Rio de Janeiro: Rechtzeitig vor den Olympischen Spielen 2016 will der amerikanische Immobilieninvestor Donald Trump fünf Hochhäuser errichten.

© Visualisierung dpa Vergrößern Die fünf am Hafen

Ein neues Großprojekt für Rio de Janeiro: Rechtzeitig vor den Olympischen Spielen 2016 will der amerikanische Immobilieninvestor Donald Trump fünf Hochhäuser im Hafenviertel der brasilianischen Großstadt errichten. Die Gebäude mit jeweils 38 Stockwerken sollen auf einer Fläche von 332000 Quadratmetern Büros und Wohnungen enthalten und zum Kern eines neuen Viertels im gegenwärtig heruntergekommenen Hafengebiet werden. Geplant sind auch Fußgängertunnels, Fahrradwege, Gas- und Stromversorgung und Fiberglasnetze für die Kommunikation. Zu den politischen Herausforderungen wird es gehören, dass mehr als 1000 Menschen umgesiedelt werden müssen, die heute im Hafenviertel wohnen. Den Wert des neuen Projektes veranschlagt die Trump-Gruppe auf 2,6 Milliarden Dollar. Zum Konsortium, das die fünf Türme errichten will, gehören neben Trump die britische Immobiliengesellschaft MRP International, die brasilianische Baugesellschaft Even, die zweitgrößte brasilianische Staatsbank Caixa Economica Federal und der Hedgefonds Salamanca.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Rio de Janeiro Unter den Armen des Erlösers

Rio de Janeiro, benannt nach einem Fluss, den es nicht gibt, feiert 450. Geburtstag. Einst sprach man vom Versailles in den Tropen. Heute befleckt der Kontrast zwischen Arm und Reich die Schönheit der wunderbaren Stadt. Mehr Von Matthias Rüb, Rio de Janeiro

02.03.2015, 15:48 Uhr | Gesellschaft
Rio de Janeiro Sambaschulen bereiten Karneval vor

Die Sambaschulen in Rio de Janeiro bereiten sich auf die Karnevals-Umzüge vor. Im Sambadrom, der brasilianischen Karnevalshochburg, findet die Generalprobe statt. Mehr

09.02.2015, 11:30 Uhr | Gesellschaft
Präsidentschaftskandidat Donald Trump: Jeder denkt, ich mach Spaß

Von Spaß und Pathos: Immobilien-Magnat Donald Trump meint es womöglich ernst mit seiner Kandidatur für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2016. Mehr Von Winand von Petersdorff

26.02.2015, 17:28 Uhr | Wirtschaft
Brasilien Rekordweihnachtsbaum in Rio

In Rio de Janeiro sind pünktlich zum ersten Advent die Lichter am weltgrößten schwimmenden Weihnachtsbaum angeschaltet worden. Noch bis 6. Januar erstrahlt die 85 Meter hohe Stahlkonstruktion in der brasilianischen Metropole. Mehr

30.11.2014, 17:23 Uhr | Gesellschaft
2016 in Rio de Janeiro Olympia für die kleinen Leute

Die Einwohner von Rio sollen von den Spielen 2016 profitieren: Bei manchen Wettbewerben wird es sogar freien Eintritt geben. Eine U-Bahn ist das größte geplante Vermächtnis. Doch Bauverzögerungen trüben die Vorfreude. Mehr

03.03.2015, 15:40 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 03.01.2013, 10:43 Uhr

Unfug vom Minister

Von Carsten Knop

Justizminister Heiko Maas hält die Frauenquote in Aufsichtsräten für den größten Beitrag zur Gleichberechtigung seit der Einführung des Frauenwahlrechts. Was für ein Unsinn! Mehr 3 24


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Hauptverdiener Mann

Bei den meisten Paaren in Deutschland sind die Männer nach wie vor die Hauptverdiener. Das ändert sich nur langsam. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden