Home
http://www.faz.net/-gqe-75css
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Brasilien Fünf Trump Towers für Rio noch vor den Sommerspielen

Ein neues Großprojekt für Rio de Janeiro: Rechtzeitig vor den Olympischen Spielen 2016 will der amerikanische Immobilieninvestor Donald Trump fünf Hochhäuser errichten.

© Visualisierung dpa Vergrößern Die fünf am Hafen

Ein neues Großprojekt für Rio de Janeiro: Rechtzeitig vor den Olympischen Spielen 2016 will der amerikanische Immobilieninvestor Donald Trump fünf Hochhäuser im Hafenviertel der brasilianischen Großstadt errichten. Die Gebäude mit jeweils 38 Stockwerken sollen auf einer Fläche von 332000 Quadratmetern Büros und Wohnungen enthalten und zum Kern eines neuen Viertels im gegenwärtig heruntergekommenen Hafengebiet werden. Geplant sind auch Fußgängertunnels, Fahrradwege, Gas- und Stromversorgung und Fiberglasnetze für die Kommunikation. Zu den politischen Herausforderungen wird es gehören, dass mehr als 1000 Menschen umgesiedelt werden müssen, die heute im Hafenviertel wohnen. Den Wert des neuen Projektes veranschlagt die Trump-Gruppe auf 2,6 Milliarden Dollar. Zum Konsortium, das die fünf Türme errichten will, gehören neben Trump die britische Immobiliengesellschaft MRP International, die brasilianische Baugesellschaft Even, die zweitgrößte brasilianische Staatsbank Caixa Economica Federal und der Hedgefonds Salamanca.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mega-Projekt China will Bahnlinie quer durch Brasilien bauen

5300 Kilometer Gleise über den gesamten Kontinent: Mit einer Transozeanischen Eisenbahn wollen die Chinesen ihren Einfluss in Südamerika vergrößern. Hinter dem Milliardenprojekt steckt ein knallhartes politstrategisches Kalkül. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

20.05.2015, 06:48 Uhr | Politik
Olympische Spiele 2016 Olympia-Segelbucht in Rio völlig verdreckt

Rio de Janeiro, Gastgeber der Olympischen Spiele 2016, hat ein massives Umweltproblem: Das Wasser in der Bucht von Guanabara, wo die Segel-Wettbewerbe ausgetragen werden sollen, ist verschmutzt mit Müll und Bakterien. Mehr

31.03.2015, 14:37 Uhr | Sport
Mit dem Arzt durch Vietnam Die dreierlei Wege, klug zu handeln

Konfuzius ist nicht der schlechteste Begleiter auf einer Reise durch Vietnam. Aber was tun, wenn in den Altstadtgassen von Hanoi die Nase läuft oder in der Bucht von Halong der Magen grummelt? Mit ärztlicher Begleitung auf Tour in einem Land zwischen Tradition und Moderne. Mehr Von Freddy Langer

14.05.2015, 06:02 Uhr | Reise
Rio de Janeiro Sambaschulen bereiten Karneval vor

Die Sambaschulen in Rio de Janeiro bereiten sich auf die Karnevals-Umzüge vor. Im Sambadrom, der brasilianischen Karnevalshochburg, findet die Generalprobe statt. Mehr

09.02.2015, 11:30 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt Hunderte Wohnungen mehr im Europaviertel

Das Frankfurter Europaviertel gehört zu den größten innerstädtischen Konversionsprojekten in Deutschland. 15.000 Menschen sollen dort bald wohnen - mehr als ursprünglich geplant. Die Gespräche über die Zukunft des alten Polizeipräsidiums kommen auch voran. Mehr

19.05.2015, 16:03 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 03.01.2013, 10:43 Uhr

Das System Blatter

Von Holger Steltzner

Fifa-Präsident Joseph Blatter geriert sich als Aufklärer der Affären im Weltfußballverband. Dabei weiß der echte Fußballfan seit langem: In der Fifa stinkt der Fisch vom Kopf. Mehr 5 27


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die Deutschen erklären ihre Steuern selbst

So kompliziert ist das deutsche Steuersystem vielleicht doch nicht: Immerhin verzichtet mehr als die Hälfte der Steuerpflichtigen hierzulande auf einen Steuerberater. Mehr 0