http://www.faz.net/-gqe-91tut

Grünen-Chef : Özdemir will Geländewagen bestrafen

  • Aktualisiert am

Cem Özdemir Bild: dpa

Geländewagen sollten höher besteuert werden, findet Grünenchef Cem Özdemir: „Wer SUV fährt, soll die Kosten für die Umwelt tragen“.

          Grünen-Chef Cem Özdemir will das Fahren von Geländewagen teurer machen. „Wer SUV fahren will, bitteschön, ich verbiete das niemandem, aber er soll die Kosten tragen, die der Geländewagen ökologisch verursacht“, sagte Özdemir im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Der Staat solle Geländewagen höher besteuern. Im Gegenzug sollen Elektroautos steuerlich entlastet werden.

          Özdemir macht in der F.A.S. das Jahr 2030 als Enddatum für den Verbrennungsmotor nicht mehr zur Bedingung für den Eintritt in eine Koalitionsregierung: „Da die Grünen für gewöhnlich nicht alleine regieren, wird man gucken, wie man sich mit einem Partner einigt.“

          Özdemir plädiert zudem für die Einführung einer Klimaabgabe. Er schlägt vor, die nächste Bundesregierung solle das Thema Klima mit dem französischen Präsidenten Macron angehen: „Wenn Frankreich und Deutschland gemeinsame Sache in der Energiepolitik machen, dann läuft was in Europa.“

          Weitere Themen

          DJs im Élysée-Palast Video-Seite öffnen

          Party Location deluxe : DJs im Élysée-Palast

          „Fête de la Musique“: Emmanuel Macron hat seinen Amtssitz für Auftritte von mehreren DJ geöffnet. Und nicht nur das. Der Präsident kam dann auch mal persönlich vorbei - zusammen mit seiner Frau Brigitte.

          Vorfreude auf die Fahrerlaubnis Video-Seite öffnen

          Frauen in Saudi-Arabien : Vorfreude auf die Fahrerlaubnis

          Saudi-Arabien war bisher das einzige Land der Welt, in dem Frauen nicht Auto fahren durften. Doch König Salman hatte im vergangenen Herbst dafür gesorgt, dass die Gesetze geändert wurden. Und am 24. Juni fällt nun endlich das Fahrverbot für Frauen.

          Topmeldungen

          Istanbul und die Wahl : Eine Stadt, viele Welten

          In Istanbul gibt es viele verschiedene Meinungen über die Wahlen. Die Einen unterstützen Erdogan – der, „der dem Land am Besten tut“. Die Anderen wiederum wählen taktisch.

          Fußball-WM im Liveticker : 1:0 – Senegal ist obenauf

          Im Duell mit Japan haben die Afrikaner bislang mehr Spielanteile und führen verdient. Der Sieger der Partie zieht sicher in das WM-Achtelfinale ein. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

          Horeni aus Russland : „Özil ist austauschbar geworden“

          F.A.Z.-Sportredakteur Michael Horeni kommentiert, was der verdiente Sieg der Deutschen über Schweden in letzter Minute bedeutet. Dabei bewertet er auch Löws Verzicht auf Özil – und die Folgen für die WM.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.