http://www.faz.net/-gqe-880ag
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Grafik des Tages Diese Sprachen sind für britische Unternehmer attraktiv

Deutsch als Fremdsprache ist unbeliebt? Von wegen! Wer in Großbritannien einen Job sucht, kann mit Deutschkenntnissen punkten. Aber auch andere Sprachen sind gefragt.

    1/32
Französisch, Deutsch, Spanisch
© FAZ.NET/Statista - Lizenz: CC BY-ND 3.0 Vergrößern

Französisch, Deutsch, Spanisch

Wer in Großbritannien Deutsch als Fremdsprache beherrscht, hat damit bessere Chancen auf eine Job. Rund die Hälfte der britischen Arbeitgeber ist der Meinung, dass es für ihr Unternehmen hilfreich ist, wenn es über Mitarbeiter mit Deutschkenntnissen verfügt. Das geht aus Daten hervor, die Statista für FAZ.NET aufbereitet hat. Damit ist Deutsch nach Französisch die meistgenannte Sprache. Mit klarem Abstand folgen Spanisch, Mandarin und Polnisch, das deutlich häufiger genannt wurde, als Russisch. Auch Arabisch steht hoch im Kurs.