http://www.faz.net/-gqe-74aal
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 11.11.2012, 08:01 Uhr

Fünf Prozent Zinsen Bürgeranleihe für Energiewende noch 2013

Im Herbst hatte Umweltminister Altmeier angekündigt, das Volk an der Finanzierung neuer Stromleitungen zu beteiligen. Wer Geld gibt, soll dafür 5 Prozent Zinsen bekommen. Nun hat er seinen Zeitplan für das Vorhaben konkretisiert.

© dapd Peter Altmaier

Bundesumweltminister Peter Altmaier will sein Anleihe-Konzept für eine Beteiligung der Bürger an der Finanzierung neuer Stromleitungen noch vor Ablauf der Legislaturperiode im kommenden Jahr verwirklichen.

„Dieses konkrete Projekt möchte ich vor der Bundestagswahl umsetzen“, sagte der CDU-Politiker dem „Tagesspiegel am Sonntag“. Altmaier will über eine Art Volksanleihe rund 15 Prozent der Anteile an Stromleitungen für die Bürger, vor allem die Anlieger entlang der Leitungen, reservieren. Mit einer Einlage von 500 Euro an und einem garantierten Zinssatz von fünf Prozent sollten die Bürger so an den Gewinnen der Energiewende beteiligt werden, sagte er.

Altmaier will zum Ausbau der Netze den Bürgern so angesichts des aktuellen Niedrigzinsniveaus eine attraktive Rendite anbieten. Für die Netzbetreiber könnte dies womöglich eine kostengünstige Kapitalbeschaffung sein.

Mehr zum Thema

Quelle: RTR

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Geheimdienst Nächster Wechsel an BND-Spitze

Nach der Abberufung von Gerhard Schindler als Chef des Bundesnachrichtendienstes, muss nun auch dessen Vizepräsident sein Amt aufgeben. Für Michael Klor-Berchtold hat das Auswärtige Amt aber schon eine neue Aufgabe gefunden. Mehr

29.04.2016, 19:33 Uhr | Politik
Wechsel an der Spitze Bruno Kahl löst Gerhard Schindler als BND-Chef ab

BND-Chef Gerhard Schindler wird abgelöst: Nachfolger des 63 Jahre alten Präsidenten soll nach Angaben von Kanzleramtschef Peter Altmaier der Regierungsbeamte Bruno Kahl werden, der zurzeit Abteilungsleiter bei Finanzminister Wolfgang Schäuble ist. Mehr

28.04.2016, 09:48 Uhr | Politik
TV-Kritik: Anne Will Europa schrumpft sich auf Erdogan-Maß

Ist der Preis für weniger Flüchtlinge in Europa zu hoch? Kommt Merkel einem Despoten zu weit entgegen? Die große Mehrheit sagt: So ist es. Und lügt sich dabei, wie man bei Anne Will sehen konnte, in die Tasche. Mehr Von Michael Hanfeld

25.04.2016, 04:02 Uhr | Feuilleton
Video Affe turnt auf Stromleitungen

Ein Schimpanse, der aus einem Zoo in Japan ausgebrochen ist, hat Tierpfleger und Tierärzte ordentlich auf Trab gehalten. Er ist auf Stromleitungen herumgeturnt und konnte nur mit schweren Geschützen wieder eingefangen werden. Mehr

15.04.2016, 19:02 Uhr | Gesellschaft
Mühlheimer Bäckerei Heberer will Wachstum mit neuer Anleihe finanzieren

Die Wiener Feinbäckerei Heberer bietet fünf Prozent Zinsen im Jahr für Neuanleger und 5,25 für Besitzer der bisherigen Anleihe. Das Familienunternehmen will sich mit Qualität statt Masse gegen die Konkurrenz durchsetzen. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

26.04.2016, 11:07 Uhr | Rhein-Main

Wo die wahre Action ist

Von Carsten Knop

Die Actionkameras von Go Pro waren eine Zeit lang der große Renner. Aber die Erfolgsgeschichte ist zu einem jähen Ende gekommen. Mehr 2


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Staatsfinanzen Was tun mit noch mehr Steuer-Milliarden?

Deutschland wird wegen der guten Wirtschaftslage wohl noch viel mehr Steuern einnehmen als gedacht. Schon beginnt der Streit, was damit geschehen soll. Mehr 17

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden