Home
http://www.faz.net/-gqe-7gin7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Zum Tag Gewinner und Verlierer

© Robert Wenkemann Vergrößern

Jason Dufner hat den ersten Majorsieg seiner Golf-Karriere gefeiert. Der 36 Jahre alte Amerikaner überholte im Finaldurchgang der PGA Championship in Rochester/New York seinen bis dahin führenden Landsmann Jim Furyk. Weltranglistenspitzenreiter Tiger Woods hatte mit dem Ausgang des Turniers nichts zu tun.

Mit dem Ausgang der Bundestagswahl möchte die SPD durchaus etwas zu tun haben. Ohne Skrupel waren die Genossen jüngst auf die Enthüllungen Edward Snowdens gesprungen. Nun fällt den Sozialdemokraten die Späh-Affäre auf die Füße.

An der Börsen wächst derweil die Hoffnung, dass die Chinesen ihr erklärtes Ziel von 7,5 Prozent Wachstum in diesem Jahr doch noch erreichen können. Mit Gewinnen zum Auftakt der Woche sieht es gut aus - der Dax wird im Plus erwartet.

Eine hoffnungsvolle Woche wünscht Ihnen

Ihre F.A.Z.

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Golf-Star McIlroy Der Touch des Tigers

Rory McIlroy droht die Anforderungen klassischer Golfplätze zu sprengen. Ein Rory-Proofing könnte nötig werden. Das erinnert an einen anderen Star. Mehr Von Wolfgang Scheffler

19.05.2015, 09:14 Uhr | Sport
Golf Tiger Woods spielt in Augusta

Golfprofi Tiger Woods hat seine Teilnahme beim Masters in Augusta angekündigt. Rückenprobleme hatten die ehemalige Nummer 1 zwei Monate vom Rasen ferngehalten. Mehr

09.04.2015, 14:16 Uhr | Sport
Golf McIlroy düpiert Konkurrenz

Das Golf-Turnier in Charlotte wird zu einer One-Man-Show: Rory McIlroy dominiert und düpiert den Rest des Feldes. Der Weltranglisten-Erste gewinnt mit dem Rekordergebnis von 21 Schlägen unter Platzstandard. Mehr

18.05.2015, 09:03 Uhr | Sport
Aus nach drei Jahren Beziehung Vonn und Woods geben Trennung bekannt

Die amerikanischen Sportstars Lindsey Vonn und Tiger Woods haben am Wochenende ihre Trennung nach rund drei Jahren Partnerschaft bekanntgegeben. Den Stress als Spitzensportler und die zahlreichen Wettkampfreisen gaben beide als Hauptgründe für ihre Trennung an. Mehr

04.05.2015, 10:33 Uhr | Gesellschaft
Börsenchef im Interview Manche glauben, sie könnten über Wasser gehen

Börsenchef Reto Francioni zieht Bilanz: Ein Gespräch über leichtsinnige Anleger, aufmüpfige Aktionäre und die Rückkehr nach Zürich. Mehr

14.05.2015, 11:03 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.08.2013, 07:38 Uhr

Wertpapiersuche