Home
http://www.faz.net/-gqe-760ho
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Finanzkrise West-LB-“Bad Bank“ verklagt Wells Fargo auf 160 Millionen Dollar

Die staatliche „Bad Bank“ der ehemaligen West LB will von der amerikanischen Großbank Wells Fargo 160 Millionen Dollar. Die Amerikaner hätten beim Verkauf von verbrieften Wertpapieren gegen vertragliche Pflichten verstoßen.

© ddp Vergrößern Der Briefkasten der „Bad Bank“ in Düsseldorf.

Die staatliche „Bad Bank“ der ehemaligen West LB klagt von der amerikanischen Großbank Wells Fargo mindestens 160 Millionen Dollar Verluste aus der Finanzkrise ein. Die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) wirft Wells Fargo eine schwerwiegende Verletzung ihrer vertraglichen Pflichten bei verbrieften Kreditpapieren (CDO) vor, die die amerikanische Bank zusammen mit der Dortmunder Collineo Asset Management verwaltet hatte. Das geht aus der beim Bundesgericht in Manhattan eingereichten Klage hervor. Sie richtet sich auch gegen Collineo. Die Firma und Wells Fargo hätten für einen CDO vertragswidrig zu riskante Papiere gekauft.

So investierte der auf den Cayman-Inseln aufgelegte CDO mit dem Namen „House of Europe Funding I Ltd“ der Klage zufolge gut 171 Millionen Dollar in andere CDOs, obwohl er maximal 15 Prozent seines Volumens in solche verpackten Kredite hätte stecken dürfen.

CDOs hatten zur Finanzkrise beigetragen, weil sie es ermöglichten, Kredite in andere Papiere zu verpacken, so dass die Bonität der einzelnen Darlehen verschleiert wurde. Im konkreten Fall stellten sich mehr als 80 Prozent der gekauften CDOs als fast wertlos heraus. Mit solchen Konstruktionen hatten viele deutsche Landesbanken Schiffbruch erlitten. Wells Fargo wollte sich zu der Klage nicht äußern.

Quelle: RTR

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ex-Lehman-Chef Richard Fuld Ein Banker ohne Reue

Richard Fuld war das Gesicht der Finanzkrise. Der frühere Chef der kollabierten Bank Lehman Brothers wurde wegen seiner Wutausbrüche an der Wall Street auch Gorilla genannt. Nun tritt er erstmals wieder in der Öffentlichkeit auf. Ein wenig Verantwortung für die Finanzkrise? Mehr Von Norbert Kuls, New York

29.05.2015, 17:15 Uhr | Finanzen
Powerball-Ziehung Halbe Milliarde Dollar im Jackpot

Bei der aktuellen Powerball-Ziehung in Amerika kann man rund 500 Millionen Dollar gewinnen. Es handelt sich dabei um einen der größten Jackpots in der amerikanischen Geschichte. Mehr

12.02.2015, 11:23 Uhr | Gesellschaft
Mittelstandsanleihen-Ticker MS Deutschland wird doch kein ägyptisches Wohnschiff

Die MS Deutschland ist mit unbekannter Verwendungsabsicht in die Hände amerikanischer Betreiber übergegangen. Großaktionär Unister will Travel24-Aufsichtsratschef Kirchhof absetzen. Mehr

19.05.2015, 12:19 Uhr | Wirtschaft
Liebenswerter Dad Hat Bill Cosby mehrere Frauen missbraucht?

Bill Cosby war der Saubermann des amerikanischen Fernsehens als Oberhaupt der Huxtable-Familie in der Bill Cosby Show. Er soll mehrere Frauen, zum Teil minderjährige Mädchen, belästigt und missbraucht haben. Die Anwältin von drei Frauen, die laut eigener Aussage vor Jahrzehnten von Cosby missbraucht wurden, fordert nun, dass sich der US-Star einem Verfahren stellt oder 100 Millionen Dollar in einen Fonds einzahlt. Mehr

05.12.2014, 09:29 Uhr | Gesellschaft
Weitere Nachrichten Syngenta baut Abwehrmaßnahmen gegen Monsanto-Kaufofferte auf

Der schweizerische Agrochemiekonzern Syngenta will sich Kreisen zufolge gegen das Kaufangebot des Konkurrenten Monsanto wehren, Airbus-Strategiechef Lahoud sieht beim Militärtransporter A400M ein ernsthaftes Qualitätsproblem in der Endmontage und JP Morgan streicht bis 2016 weitere 5000 Stellen. Mehr

29.05.2015, 06:57 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.01.2013, 13:04 Uhr

Merkels Briten-Formel

Von Heike Göbel

Die Kanzlerin will nicht, dass die Briten aus der EU ausscheiden. Daher signalisiert sie, offen für deren Reformwünsche zu sein. Das ist eine Chance, auch Deutschland sollte Wünsche äußern. Mehr 13 36


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Job ist nicht gleich Job

Seit Jahren geht in Deutschland die Arbeitslosigkeit zurück. Das wären doch meist nur befristete Stellen, wenden Kritiker ein. Ist das so? Und wie ist es woanders? Mehr 0