Home
http://www.faz.net/-hhm-75zvz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Konjunktur im Euroraum Spaniens Arbeitslosenheer wächst auf fast sechs Millionen an

60 Prozent der Menschen unter 25 Jahren haben keine Stelle in Spanien. Die Erwerbslosenquote ist auf den höchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen in den siebziger Jahren gestiegen.

© dpa Vergrößern Menschen in Madrid demonstrieren gegen das Sparprogramm.

Die Arbeitslosigkeit in Spanien nimmt immer dramatischere Ausmaße an. Im Schlussquartal 2012 stieg die Quote der Erwerbslosen auf 26 Prozent, wie aus vom Statistikamt vorgelegten Daten hervorgeht. Dies ist der höchste Zahl seit Beginn der Statistiken in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts.

Fast sechs Millionen Menschen sind in dem von Rezession und Schuldenkrise gebeutelten südeuropäischen Land nunmehr ohne Job. Unter jungen Spaniern herrscht Massenarbeitslosigkeit: 60 Prozent der Menschen unter 25 Jahren haben keine Stelle.

„Boden nicht erreicht“

Das nach dem Platzen einer Immobilienblase wirtschaftlich abgestürzte einstige Boomland ist nach einer kurzen Erholungsphase Ende 2011 abermals in die Rezession abgerutscht. Und Experten erwarten, dass der Arbeitsmarkt sich noch weiter eintrüben wird: „Wir haben den Boden noch nicht erreicht und die Beschäftigung wird auch im ersten Quartal weiter abnehmen“, warnt Citigroup-Ökonom Jose Luis Martinez.

Die Rezession hatte sich zum Jahresende 2012 verschärft. Die Wirtschaftsleistung sank um 0,6 Prozent in Vergleich zum Vorquartal. Im gesamten Jahr 2012 dürfte die Wirtschaftsleistung um 1,3 Prozent gesunken sein.

Mehr zum Thema

Quelle: Reuters

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Konjunktur China verfehlt Wachstumsziel für 2014

Die Volksrepublik ist immer noch die dynamischste große Volkswirtschaft der Welt. Doch die Wirtschaftsleistung wächst so schwach wie zuletzt vor 24 Jahren. Das Land muss nun sein Wirtschaftsmodell ändern. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

20.01.2015, 06:59 Uhr | Wirtschaft
Paris Wohnen im Mid-Century-Modern-Stil

Der französische Architekt Thierry Lemaire hat für sich und seine Familie eine Wohnung in einem Betonbau in Paris komplett im Stil der siebziger Jahre eingerichtet. Mehr

20.11.2014, 12:53 Uhr | Stil
Jugendliche in Südeuropa Eine verlorene Generation

Die Krise in Südeuropa trifft vor allem junge Leute. Sie verarmen rascher als die Älteren und sind in großer Zahl arbeitslos. Wie lange lassen sie sich das gefallen? Mehr Von Lisa Nienhaus

25.01.2015, 14:23 Uhr | Wirtschaft
Einwanderungsland Deutschland Zuwanderung auf höchstem Stand seit 20 Jahren

2013 ist die Zuwanderung nach Deutschland auf den höchsten Wert seit 20 Jahren gestiegen. Über 1,2 Millionen Menschen kamen im vergangenen Jahr in die Bundesrepublik, meist mit dem Ziel Arbeit zu finden. Mehr

14.11.2014, 09:11 Uhr | Wirtschaft
Ausstellung in Pariser Galerie Zeichen in der Gefühlslandschaft

Natürlich ist Schwarz eine Farbe. In der Galerie Karsten Greve in Paris sind neue Arbeiten der Künstlerin Pierrette Bloch zu sehen. Mehr Von Bettina Wohlfarth aus Paris

14.01.2015, 17:05 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.01.2013, 10:54 Uhr

Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Die Schlacht ums Öl

Von Marcus Theurer

Wegen des Preissturzes werden überall in der Ölindustrie Investitionspläne gekürzt. Die Spielregeln am Ölmarkt haben sich verändert. Mehr 2


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --