Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

EU-Kommission zu Griechenland Schuldenschnitt? Kein Problem!

Der Internationale Währungsfonds fordert einen Schuldenschnitt für Griechenland, damit er sich am nächsten Hilfsprogramm beteiligt. Die EU-Kommission antwortet: Das ist „vollkommen vereinbar“. Mehr 90 40

Eurokrise

EU-Politik Schäuble hat Reformplan ohne Gabriel ausgeheckt 

Für seinen Vorstoß musste Wolfgang Schäuble scharfe Kritik einstecken. Die Grüne Ko-Vorsitzende Peter warnt darin vor einem „deutschen Europa“. Mehr Von Manfred Schäfers, Werner Mussler, Philip Plickert, Berlin, Brüssel 27 19

Griechenland IWF macht bei neuem Hilfspaket vorerst nicht mit

Jetzt ist der IWF deutlich geworden: Der Fonds macht beim dritten Hilfspaket für Griechenland vorerst nicht mit. Er setzt die europäischen Gläubiger unter Druck. Mehr 153 76

Griechenland Tsipras will die Spar-Gegner auf Linie zwingen

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras sucht die Entscheidung mit seinen innerparteilichen Rivalen. Notfalls will er sich schon am Sonntag einem Referendum stellen. Verweigern ihm die Abweichler die Gefolgschaft, stehen Neuwahlen im Raum. Mehr 24 5

Griechenland Börse in Athen ab Montag wieder geöffnet

Nach fünfwöchiger Zwangspause öffnet am Montag die Athener Börse wieder. Alle Aktien werden gehandelt. Für ausländische Investoren gelten keine Beschränkungen, für griechische dagegen schon. Mehr 2 3

Griechenland Tsipras nimmt Varoufakis gegen Verrats-Vorwürfe in Schutz

Griechenlands ehemaliger Finanzminister Varoufakis ist wegen Hochverrats angezeigt worden, weil er einen Euro-Austritt Griechenlands vorbereitet hatte. Dafür verteidigt ihn der Regierungschef jetzt. Mehr 11 3

Mehr Eurokrise
1 5 6 7 5
   
 

Abstimmung im Parlament Tsipras sieht „starkes Mandat“ für Verhandlungen mit Gläubigern

Nur dank der Stimmen der Opposition erhält der griechische Premier Tsipras eine Vollmacht für Verhandlungen über die neuen Sparvorschläge. Auch wenn Tsipras sich optimistisch gibt: Der Rückhalt in seiner Koalition bröckelt. Mehr 88 13

Athen vor dem Gipfel Griechenlands vergebliche Schuldenschnitte

Griechenland fordert einen neuen Schuldenschnitt. Doch das Land hat schon drei Mal eine Erleichterung bekommen. Das hätte reichen können – dann kam die Wahl. Mehr Von Patrick Bernau 72 73

Währungsfonds verteidigt sich Sparprogramm ist nicht schuld an Griechenlands Problemen

Haben die Sparauflagen des Internationalen Währungsfonds Griechenland in die Krise gestürzt? Nein, sagt der Chefökonom. Er geht jetzt in die Offensive. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 42 54

Griechische Demokratie Am Scheideweg

Griechenland wurde in die Moderne katapultiert und ist dort nie ganz angekommen. Der Staat und Europa sind verhasst, deren Milliardenspritzen werden aber nur zu gern verprasst. Nun liegt die große Rechnung vor. Mehr Von Richard Fraunberger 43 125

Athener Vorschläge „Es gibt die Chance auf eine Einigung“

Alexis Tsipras hat geliefert – doch in Berlin fallen die ersten Reaktionen zurückhaltend bis geschäftsmäßig aus. Aus anderen europäischen Hauptstädten klingt es deutlich optimistischer. Mehr 177 9

Griechisches Reformpaket Wo Tsipras auf die Gläubiger zugeht

Alexis Tsipras will Hilfen von 53,5 Milliarden Euro. Dafür hat er zusätzliche Sparmaßnahmen vorgelegt. FAZ.NET erklärt, was der griechische Regierungschef genau anbietet. Mehr Von Tobias Piller 203 54

Schuldenkrise Tsipras geht auf Gläubiger zu und will 53,5 Milliarden Euro

Einschnitte bei den Renten, höhere Mehrwertsteuer - die neuen Vorschläge der Griechen decken sich weitgehend mit den bisherigen Forderungen der Geldgeber. Trotzdem bleibt weiterhin fraglich, ob es ein drittes Rettungspaket geben wird. Mehr 168 32

Reformliste in Brüssel Athen legt angeblich hartes Sparprogramm vor

Athen hat geliefert: Zwei Stunden vor der gesetzten Frist ist die Liste mit den Sparvorschlägen in Brüssel eingetroffen. Angeblich stimmt die griechische Regierung fast allen Vorschlägen der Gläubiger zu. Mehr 41 15

Grexit-Debatte EU-Parlamentarier liest Tsipras die Leviten

Es ist eine heftige Wutrede, die der Europaabgeordnete Guy Verhofstadt dem griechischen Ministerpräsidenten ins Gesicht schleudert. Gut sieben Minuten lang redet sich der Liberale in Rage. Mehr Von Stefan Tomik 55 83

Früherer EZB-Präsident Trichet warnt vor dem Grexit

Ein Austritts Griechenlands käme sehr teuer, prophezeit der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet. Im Gespräch mit der F.A.Z. warnt er: Auch das „Risiko einer geopolitischen Ansteckung“ werde unterschätzt. Mehr 40 12

Frist bis Mitternacht Der griechische Countdown läuft

Wenn keine neuen Vorschläge aus Athen kommen, muss die EZB den letzten Geldhahn für Griechenland zudrehen. Der Zeitplan für eine abermalige „Rettung“ ist knapp – bis Mitternacht haben die Griechen Zeit. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 61 18

Plan A oder Grexit? Warum Griechenland doch noch im Euro bleiben könnte

Läuft Griechenland mit Riesenschritten auf den Grexit zu? Weiterhin bleibt eine Einigung im Bereich des Möglichen. Angeblich helfen nun die Franzosen beim Sparprogramm-Basteln, und Tsipras umgeht Syriza-Abweichler mit einer Aufhebung des Fraktionszwangs. Mehr 162 16

Amerika macht Druck Es geht um mehr als Geld in Griechenland

Amerikas Regierung will Europa drängen, Griechenland im Euro zu halten. Präsident Obama denkt über seine Geostrategie nach - aber Athen ist nicht die oberste Priorität. Mehr Von Winand von Petersdorff 187 59

Tsipras’ Deutschland-Beraterin Den Griechen Merkel und Schäuble erklären

Kaki Bali ist die Beraterin von Alexis Tsipras für dessen wichtigsten Verhandlungspartner. Die frühere Journalistin soll dem griechischen Ministerpräsidenten nahebringen, wie Deutschland, die Deutschen und ihre Kanzlerin ticken. Ein harter Job. Mehr Von Michael Martens 84 32

Schuldenkrise Griechischen Großbanken droht das Aus

Selbst wenn Griechenland gerettet wird, dürften wohl nicht alle griechischen Großbanken überleben. Einem Bericht zufolge könnten wichtige Institute zusammengelegt werden. Doch in Athen regt sich Widerstand. Mehr 69 28

Kapital aus dem Nichts Die Luftnummern griechischer Banken

Griechische Großbanken sind unterkapitalisiert. Das Eigenkapital, das sie haben, besteht größtenteils aus Steuerforderungen gegenüber dem bankrotten Staat. Mehr Von Markus Frühauf 6 22

Griechenland-Krise Letzte Frist vor dem Grexit

Die Euro-Staaten sind noch bereit, mit Athen unter Bedingungen über ein Hilfsprogramm zu verhandeln. Aber der Zeitplan ist denkbar knapp bemessen. Und offenbar wollen Gläubiger eher ungewöhnliche Wege beschreiten. Mehr Von Werner Mussler 15 14

Schuldenkrise Zentralbanker richten sich auf Grexit ein

Frankreichs Notenbankchef hält eine Einigung mit Athen bis zum EU-Sondergipfel am Sonntag für „absolut“ notwendig. Nach Informationen der F.A.Z. gibt es in der EZB zwei praktische Überlegungen zum möglichen Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone. Mehr Von Philip Plickert 28 54

Touristen in Athen „Es fühlt sich merkwürdig an“

Um überhaupt eine Chance auf Erholung zu haben, braucht Griechenland einen starken Tourismus. Touristen bringen Geld ins Land, und damit auch Hoffnung. Wie ergeht es ihnen zwischen Bargeldknappheit, Armut und Schlangen vor den Geldautomaten? Mehr Von Franz Nestler, Athen 64 18

1,6 Milliarden Euro Athen bekommt immer noch Geld geliehen

Drohende Staatspleite hin, möglicher Euroaustritt her: Griechenland bekommt auch weiterhin für kurze Zeit neuen Kredit. Damit dürfte eine wichtige Zahlung am Freitag geklärt sein. Mehr 47 15

1 5 6 7 5

Der Doppelhut der EU-Kommission

Von Werner Mussler, Brüssel

Was ist eigentlich die Aufgabe der EU-Kommission? Soll sie oberste Regierung Europas sein oder nur „Hüterin der Verträge“? Die Diskussion ist überfällig. Mehr 10 16


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Junge Männer sind oft arbeitslos

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ist gut; das spürt auch die junge Generation; die Jugendarbeitslosigkeit sinkt. Allerdings: Frauen profitieren stärker von der Entwicklung als Männer. Mehr 4

Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden