Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Verhandlungen über Hilfspaket Athen und Geldgeber einigen sich auf Kompromiss in der Rentenreform

Die Rentenreform ist einer der Knackpunkte in den Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland. Nun haben Athen und die Gläubiger einen Kompromiss erzielt. Mehr 15 3

Eurokrise

Standpunkt Ohne ordnungspolitischen Kompass

Der Sachverständigenrat fordert ein Insolvenzrecht für Staaten. Dabei wäre eine weitere politische Integration in der Währungsunion wichtiger. Ein Standpunkt. Mehr Von Peter Bofinger 16 1

Grexit-Notfallplan Athen wollte gegen deutsche Firmen vorgehen

Über den „Abwehrplan“ der griechischen Regierung im Falle einer Staatspleite werden weitere Details bekannt. Angeblich wollte Athen in diesem Fall gegen deutsche Konzerne wie Siemens, Lidl und Hochtief wegen Korruption ermitteln. Mehr 101 71

EU-Kommission zu Griechenland Schuldenschnitt? Kein Problem!

Der Internationale Währungsfonds fordert einen Schuldenschnitt für Griechenland, damit er sich am nächsten Hilfsprogramm beteiligt. Die EU-Kommission antwortet: Das ist „vollkommen vereinbar“. Mehr 90 42

Elstat Chef der griechischen Statistikbehörde tritt zurück

Inmitten der Vorgespräche über neue Hilfen für Griechenland tritt der Chef der Nationalen Statistikbehörde zurück. Aus persönlichen Gründen, wie es heißt. Mehr 9 17

Griechenland „Ausländer kommen praktisch an keine Insel“

Können Privatleute in Griechenland jetzt eigentlich billig eine Insel kaufen, wie es manchmal heißt? Thiemo Heeg hat mit einem Inselmakler gesprochen. Der hat selbst sechs griechische Inseln im Angebot, rät aber anderswo zum Kauf. Mehr Von Thiemo Heeg 16 33

Mehr Eurokrise
1 3 4 5
   
 

Griechenland Finanzminister finden keine gemeinsame Linie

Der Durchbruch bleibt aus: Die Eurogruppe beendet ihr neunstündiges Krisentreffen ohne Ergebnis. Am Sonntag sollen die Verhandlungen weitergehen. Über einen Grexit-Plan von Finanzminister Schäuble gibt es unterdessen Streit in der großen Koalition. Mehr 83 45

Eurofinanzminister-Treffen Schäuble bringt „Grexit“ auf Zeit ins Gespräch

Die neuen Vorschläge aus Griechenland reichen dem Bundesfinanzministerium nicht. Das Ressort von Wolfgang Schäuble macht zwei dramatische Vorschläge. Kann er sich durchsetzen? Und fordert er damit die Bundeskanzlerin heraus? Mehr 181 91

Griechenland-Krise Wir schlafwandeln nicht!

Die griechische Regierung nennt ihr Handeln demokratisch. Dabei gefährdet sie mit ihrer nationalistischen Politik die Demokratie und die Idee des geeinten Europa. Wer diese Lage mit der von 1914 gleichsetzt, hat von Geschichte keine Ahnung. Mehr Von Magnus Brechtken 35 75

Finanzminister-Treffen „Zusagen alleine reichen sicher nicht aus“

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble rechnet mit „außergewöhnlich schwierigen Verhandlungen“. Und nicht nur er. Dabei sind Reform-Details und die hohen Schulden Griechenlands nicht einmal das größte Problem. Mehr 72 27

Griechenland-Krise Warum sollte man Tsipras jetzt auf einmal vertrauen?

Noch vor einer Woche hat Alexis Tsipras dem griechischen Volk eingeredet, dass genau die Reformen unerträglich seien, die er jetzt vorgeschlagen hat. Wie soll man da ausgerechnet dieser Regierung zutrauen, dass sie jetzt alles ganz anders macht als ihre Vorgänger? Ein Kommentar. Mehr Von Werner Mussler 171 240

Abstimmung im Parlament Tsipras sieht „starkes Mandat“ für Verhandlungen mit Gläubigern

Nur dank der Stimmen der Opposition erhält der griechische Premier Tsipras eine Vollmacht für Verhandlungen über die neuen Sparvorschläge. Auch wenn Tsipras sich optimistisch gibt: Der Rückhalt in seiner Koalition bröckelt. Mehr 88 13

Athen vor dem Gipfel Griechenlands vergebliche Schuldenschnitte

Griechenland fordert einen neuen Schuldenschnitt. Doch das Land hat schon drei Mal eine Erleichterung bekommen. Das hätte reichen können – dann kam die Wahl. Mehr Von Patrick Bernau 72 73

Währungsfonds verteidigt sich Sparprogramm ist nicht schuld an Griechenlands Problemen

Haben die Sparauflagen des Internationalen Währungsfonds Griechenland in die Krise gestürzt? Nein, sagt der Chefökonom. Er geht jetzt in die Offensive. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 42 54

Griechische Demokratie Am Scheideweg

Griechenland wurde in die Moderne katapultiert und ist dort nie ganz angekommen. Der Staat und Europa sind verhasst, deren Milliardenspritzen werden aber nur zu gern verprasst. Nun liegt die große Rechnung vor. Mehr Von Richard Fraunberger 43 125

Athener Vorschläge „Es gibt die Chance auf eine Einigung“

Alexis Tsipras hat geliefert – doch in Berlin fallen die ersten Reaktionen zurückhaltend bis geschäftsmäßig aus. Aus anderen europäischen Hauptstädten klingt es deutlich optimistischer. Mehr 177 9

Griechisches Reformpaket Wo Tsipras auf die Gläubiger zugeht

Alexis Tsipras will Hilfen von 53,5 Milliarden Euro. Dafür hat er zusätzliche Sparmaßnahmen vorgelegt. FAZ.NET erklärt, was der griechische Regierungschef genau anbietet. Mehr Von Tobias Piller 203 54

Schuldenkrise Tsipras geht auf Gläubiger zu und will 53,5 Milliarden Euro

Einschnitte bei den Renten, höhere Mehrwertsteuer - die neuen Vorschläge der Griechen decken sich weitgehend mit den bisherigen Forderungen der Geldgeber. Trotzdem bleibt weiterhin fraglich, ob es ein drittes Rettungspaket geben wird. Mehr 168 32

Reformliste in Brüssel Athen legt angeblich hartes Sparprogramm vor

Athen hat geliefert: Zwei Stunden vor der gesetzten Frist ist die Liste mit den Sparvorschlägen in Brüssel eingetroffen. Angeblich stimmt die griechische Regierung fast allen Vorschlägen der Gläubiger zu. Mehr 41 15

Grexit-Debatte EU-Parlamentarier liest Tsipras die Leviten

Es ist eine heftige Wutrede, die der Europaabgeordnete Guy Verhofstadt dem griechischen Ministerpräsidenten ins Gesicht schleudert. Gut sieben Minuten lang redet sich der Liberale in Rage. Mehr Von Stefan Tomik 55 83

Früherer EZB-Präsident Trichet warnt vor dem Grexit

Ein Austritts Griechenlands käme sehr teuer, prophezeit der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet. Im Gespräch mit der F.A.Z. warnt er: Auch das „Risiko einer geopolitischen Ansteckung“ werde unterschätzt. Mehr 40 12

Frist bis Mitternacht Der griechische Countdown läuft

Wenn keine neuen Vorschläge aus Athen kommen, muss die EZB den letzten Geldhahn für Griechenland zudrehen. Der Zeitplan für eine abermalige „Rettung“ ist knapp – bis Mitternacht haben die Griechen Zeit. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 61 18

Plan A oder Grexit? Warum Griechenland doch noch im Euro bleiben könnte

Läuft Griechenland mit Riesenschritten auf den Grexit zu? Weiterhin bleibt eine Einigung im Bereich des Möglichen. Angeblich helfen nun die Franzosen beim Sparprogramm-Basteln, und Tsipras umgeht Syriza-Abweichler mit einer Aufhebung des Fraktionszwangs. Mehr 162 16

Amerika macht Druck Es geht um mehr als Geld in Griechenland

Amerikas Regierung will Europa drängen, Griechenland im Euro zu halten. Präsident Obama denkt über seine Geostrategie nach - aber Athen ist nicht die oberste Priorität. Mehr Von Winand von Petersdorff 187 59

Tsipras’ Deutschland-Beraterin Den Griechen Merkel und Schäuble erklären

Kaki Bali ist die Beraterin von Alexis Tsipras für dessen wichtigsten Verhandlungspartner. Die frühere Journalistin soll dem griechischen Ministerpräsidenten nahebringen, wie Deutschland, die Deutschen und ihre Kanzlerin ticken. Ein harter Job. Mehr Von Michael Martens 84 32

Schuldenkrise Griechischen Großbanken droht das Aus

Selbst wenn Griechenland gerettet wird, dürften wohl nicht alle griechischen Großbanken überleben. Einem Bericht zufolge könnten wichtige Institute zusammengelegt werden. Doch in Athen regt sich Widerstand. Mehr 69 28

1 3 4 5

Obamas Energiewende

Von Winand von Petersdorff

Die Republikaner lassen sich von Barack Obama nicht überzeugen, dass es Zeit ist für eine Energierevolution. Allerdings hilft Obama die harte wirtschaftliche Realität. Mehr 1 0


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Was auf Deutschlands Flüssen verschifft wird

Innerhalb Deutschlands werden viele Güter per Schiff transportiert. Etwa Erze, Steine und Erden – aber auch viele weitere Rohstoffe. Mehr 0

Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden