Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Eurokrise

Vor Treffen der Finanzminister EZB erhöht den Druck auf Griechenland

Die Euro-Währungshüter denken offenbar darüber nach, Notfallhilfen für Griechenlands Banken zu reduzieren. Derweil kratzt das Land womöglich die letzten Mittel zusammen. Und der Gasprom-Chef reist nach Athen. Mehr 6

Ostasien-Gipfel Vor der Währungsunion wird gewarnt

Auf dem Ostasien-Gipfel ist auch eine Währungsunion im Gespräch, ähnlich dem Euro. Doch die Industrieländer-Organisation OECD ist dagegen. Mehr Von Christoph Hein, Jakarta 5 11

Griechenlands Schuldenkrise IWF: Wir haben wieder Anlass zur Hoffnung

Seit einigen Tagen kommt mehr Schwung in die Verhandlungen zwischen Griechenland und seinen Geldgebern, teilt der Internationale Währungsfonds mit. Zugleich mehren sich Warnungen vor den Folgen eines „Grexits“. Mehr 46 7

Griechenlands Schuldenkrise Taxi statt Dinner

Auch eine „Frankfurt Dinner Group“ wird Griechenland nicht zum Schuldendienst bewegen. Tatsache ist vielmehr, dass nicht einmal der größte Gläubiger des Landes weiß, wie es um dessen Finanzen steht. Mehr Von Holger Steltzner 47 178

Energiepakt mit Griechenland? Gasprom-Chef Miller trifft Tsipras in Athen

Schließt Griechenland mit Russland heute doch einen Energiepakt? Zumindest kommt der mächtige Gasprom-Chef mit Regierungschef Tsipras zusammen. Derweil kratzt das klamme Land womöglich die letzten Mittel zusammen. Mehr 7 6

Neue Handelswege nach Europa Überweist Peking bald Milliarden an Griechenland?

China greift laut einem Bericht in seinen Schatz an Währungsreserven und will mit 62 Milliarden Dollar chinesischen Konzernen Handelswege aus dem Reich der Mitte in die Welt bauen. Auch Griechenland könnte einen Teil abbekommen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 14 9

Mehr Eurokrise
  1 3 4 5
   
 

Überschuss unter Plan Griechenlands Haushalt fällt zurück

Griechenlands neue Regierung hat den Staat schon vor ihrer Wahl Steuern gekostet. Neue Zahlen zeigen: Der Fortschritt im Staatshaushalt ist gestoppt. Mehr 7 17

Griechischer Finanzminister Varoufakis verlinkt auf das Mittelfinger-Video

Auf Twitter verlinkt der griechische Finanzminister ein Video seines ganzen Vortrags - den Mittelfinger reckt er dabei immer noch. Zur Verteidigung zieht er ein anderes Argument heran. Mehr 58 36

Blockupy-Proteste Was ist so böse an der Europäischen Zentralbank?

Diese Woche will Blockupy vor dem Neubau in Frankfurt aufmarschieren. Dabei hilft die Bank doch den armen Europäern. Eine Podiumsdiskussion zwischen einem EZB-Abteilungsleiter und einem Philosophen lässt tief blicken. Mehr Von Francesco Giammarco 123 126

Wutrede des Finanzministers Schäuble rechnet mit Athen ab

„Sie haben alles Vertrauen zerstört“ - Wolfgang Schäuble holt gegen Griechenland aus. Die Regierung in Athen breche nicht nur Absprachen, sie belüge auch das eigene Volk. Forderungen nach Entschädigung wegen einer Zwangsanleihe aus dem Zweiten Weltkrieg schmettert der Finanzminister ab. Mehr 142 226

IWF-Kredit bedient Athen ist noch flüssig

Trotz aller akuten Finanznöte kann Griechenland seine Zahlungsverpflichtungen derzeit offenbar noch erfüllen. Die Regierung hat nun 588 Millionen Euro an den IWF überwiesen. Die Sorgen sind damit aber längst nicht vom Tisch. Mehr 13 7

Griechenland Varoufakis’ Machtkampf mit orthodoxen Kommunisten

Giannis Varoufakis scheint bisher jeglicher Kritik von außen zu widerstehen. Doch in der griechischen Linken rumort es - er gilt manchen Dogmatikern als zu liberal. Mehr Von Tobias Piller 11 8

Festival-Organisator Horvat „Der Finger wurde aus dem Zusammenhang gerissen“

Hat Giannis Varoufakis den Deutschen den Stinkefinger gezeigt? Srecko Horvat kennt die Antwort. Er hat das „Subversive Festival“ organisiert, auf dem das fragliche Video entstand. Mehr Von Tobias Piller, Rom 35 32

Euro-Krise Tusk nennt Grexit „idiotisches Szenario“

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat in mehreren Zeitungen vor einem versehentlichen Grexit gewarnt. Ein Ausscheiden Griechenlands wäre „dramatisch“. Auch der Erste Weltkrieg sei das Resultat von „Missverständnissen, Unfällen und dummen Telefonaten“ gewesen. Mehr 63 18

Finanzminister bei Jauch Varoufakis sieht nur „unbedeutende, kleine Liquiditätsprobleme“

Griechenlands Finanzminister prangert bei „Günter Jauch“ die Fehler der EU und seiner Vorgänger-Regierung an – erklärt jedoch nur vage, wie er die Krise überwinden will. Den Stinkefinger will Giannis Varoufakis Deutschland nie gezeigt haben. Mehr 26 15

Griechischer Finanzminister Auf Tour mit Giannis Varoufakis

Der griechische Finanzminister ist bekannt aus Funk und Fernsehen. Am Sonntagabend diskutierte er bei Günther Jauch. Für seine Show hat er lange geübt. Eine TV-Journalistin hat ihn vor drei Jahren mit der Kamera begleitet. Ein Bericht vom Set. Mehr Von Irene Bräuninger 40 17

Friedensprojekt Euro Europa der Heuchler

Der Euro wurde überfrachtet mit allen möglichen Heilserwartungen. Davon sind wir geheilt. Jetzt sehen wir: Die gemeinsame Währung hat Unfrieden gebracht. Mehr Von Rainer Hank 258 689

Medienbericht Athen ignoriert Schwarzgeld in der Schweiz

In der Schweiz haben auch Griechen ihr Schwarzgeld. Die Schweizer Behörden haben Griechenland angeboten, das Geld aufzuspüren - doch Griechenland ignoriert das Angebot offenbar bisher. Mehr 109 143

Griechischer Finanzminister Varoufakis bereut

Viel reden, wenig tun: Das ist der Vorwurf an Griechenlands Finanzminister Giannis Varoufakis. Jetzt wird die Diskussion um seine Zukunft lauter. Varoufakis bereut inzwischen die Auswüchse seiner Interviews. Mehr 44 30

Streit über Reparationen Gysi: Griechische Milliardenforderungen berechtigt

Griechenlands Regierung will von Deutschland Reparationen, die Bundesregierung lehnt die Forderungen ab. Nun meldet sich Gregor Gysi zu Wort und erklärt, warum Deutschland aus seiner Sicht zahlen muss. Mehr 87 21

Griechenland Die Angst vor dem „Graccident“

Griechenlands Finanznot wird immer größer. Die Regierung in Athen trifft sich zur Krisensitzung - aber nicht komplett. Und alle Welt spekuliert darüber, ob das Land „per Unfall“ aus dem Kreis der Euro-Staaten ausscheiden muss. Mehr 90 53

Griechenlands Finanzminister Was wird aus Giannis Varoufakis?

Griechenlands Finanzminister Giannis Varoufakis verliert auch in der eigenen Regierung Freunde. Jetzt machen Gerüchte über eine Entmachtung des Politikers die Runde.  Mehr 66 43

Griechenland-Krise Kammenos: Schäuble führt psychologischen Krieg

Griechenlands Verteidigungsminister vollführt einen Rundumschlag, vor allem gegen Finanzminister Schäuble. Zudem warnt Kammenos vor einem Ausscheiden seines Landes aus dem Euro: „Dann gelten keine Absprachen mehr, keine Abkommen, nichts.“ Mehr 200 96

Neuer Gesetzentwurf Griechenland stoppt Privatisierungsprogramm

Die Privatisierung war zentraler Bestandteil der Vereinbarungen zwischen Griechenlands Gläubigern und den früheren Regierungen, sie sollte Milliarden in die leere Staatskasse bringen. Doch Ministerpräsident Tsipras will sogar noch mehr staatlichen Einfluss auf die Wirtschaft. Mehr 32 44

Schuldenkrise Griechische Wirtschaft wächst zum ersten Mal seit sieben Jahren

Griechenlands Wirtschaft ist im vergangenen Jahr leicht gewachsen. Doch ist das nur ein kleiner Lichtblick: Zum Jahresende schrumpfte sie schon wieder. Und auch die Steuereinnahmen bleiben hinter den Erwartungen zurück. Mehr 4

Eurogruppen-Chef Dijsselbloem „Griechenland soll sich gegenüber Deutschland im Ton mäßigen“

Deutschland scheint das Lieblingsopfer der griechischen Regierung zu sein – sagt Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem. Damit müsse nun Schluss sein. Griechenlands Ministerpräsident Tsipras spricht dagegen von „Missverständnissen“. Mehr 120 41

  1 3 4 5
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Was tun mit Google?

Von Patrick Bernau

Das EU-Verfahren gegen Google ist übertrieben und nutzlos. Doch mit Google ist längst nicht alles gut. Deshalb sind bessere Ideen gefragt. Mehr 5 8


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Junge Menschen verkaufen über das Netz

Ein gebrauchtes Smartphone oder der Wohnungsputz – viele Menschen verkaufen Produkte und Dienstleistungen über das Internet. Vor allem junge. Mehr 1