Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Eurokrise

Schuldenkrise Athens nächste Reformliste ist fertig

Griechenland hat bei den internationalen Gläubigern eine neue Liste mit Reformen eingereicht. Dieses Mal geht es auch um die Vergabe der TV- und Radio-Frequenzen, für deren Nutzung die Sender seit Jahren keine Gebühren zahlen. Mehr 6 4

Steuerhinterziehung Griechische Milliarden in der Schweiz

Wie kommt Griechenland an Geld? Ein Steuerabkommen mit der Schweiz könnte dem klammen Staat bis zu 15 Milliarden bringen, sagt ein Schattenwirtschafts-Experte. Er geht von rund 10.000 griechischen Steuersündern aus, die ihr Geld in der Schweiz horten. Mehr 23 24

Schuldenkrise Athen besorgt sich Geld von Krankenkasse und Metro

Griechenland braucht kurzfristig dringend Geld, um am Ende des Monats Löhne und Pensionen auszahlen zu können. Nun greift das Land offenbar in die Kasse der öffentlichen Krankenversicherung und der Athener Metro. Mehr 41 34

Griechenland und der IWF Ein ziemlich schwieriger Klient

Der Internationale Währungsfonds ist sehr frustriert über seinen Großkunden Griechenland. Dessen Reformverweigerung erinnert an Pakistan und Zimbabwe. Für die Finanzinstitution bedeutet sie eine Legitimationskrise. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 30 37

Januar und Februar Griechen heben Rekordsumme ab

Während des heftigen Streits der griechischen Regierung mit ihren Kreditgebern haben Griechenlands Bankkunden ihr Geld von den Konten geholt – in enormen Mengen. Mehr 40 33

Griechenland Von Montag an muss Athen seine Konten überziehen

Schon am Montag steht Griechenland ohne liquide Mittel da. Aber das bedeutet noch nicht die Insolvenz. Die Regierung hat noch die eine oder andere Geldquelle. Mehr Von Tobias Piller, Johannes Pennekamp und Hendrik Kafsack 37 37

Mehr Eurokrise
  1 2 3 4 5  
   
 

Kommentar Die Schengen-Illusion

Wenn Europa in der Schuldenkrise hart bleibt, will Athen Zehntausende Flüchtlinge nach Deutschland schicken. Doch wer ein Mal nachgibt, wird immer wieder erpresst. Griechenland sollte deshalb notfalls aus dem Schengenraum ausgeschlossen werden. Mehr Von Holger Steltzner 90 363

Schuldenkrise Athen will wieder mit Vertretern der Geldgeber verhandeln

Nach einer längeren Pause will Griechenland mit Vertretern der Geldgeber wieder über den weiteren Spar- und Reformkurs sprechen. Die Beratungen der Eurogruppe gingen offenbar ohne konkreten Beschluss zu Ende. Mehr 24 11

Eurogruppen-Chef Dijsselbloem Griechen legen nur 6 statt 20 Maßnahmen vor

Athen ist in akuter Finanznot, doch schnelle Hilfe kann das Land nicht erwarten. Kanzlerin Merkel sagt, es sei noch „ein gewaltiger Weg zurückzulegen“. Und Eurogruppen-Chef Dijsselbloem schimpft: „Von den 20 Maßnahmen, die die Griechen ergreifen mussten, haben sie sechs präsentiert“. Mehr 105 40

EZB-Programm Ökonom Sinn schilt die EZB

Ifo-Chef Hans-Werner Sinn kritisiert das Anleihekauf-Programm der Europäischen Zentralbank. Die Anleihen, die die EZB kauft, steigen im Preis. Der Euro-Kurs steigt etwas. Mehr 13 28

Griechenland Ein Finanzloch unbekannter Größe

Griechenland droht die Pleite. Wie groß ist die Gefahr? Wie lange reicht das Geld noch? Noch nicht einmal das will die Regierung preisgeben. Schlechte Vorzeichen für die nächsten Gespräche am Montagabend. Mehr Von Martin Hock 69 28

Griechenland-Krise Reformideen aus Athen fallen durch

An diesem Montag diskutieren die EU-Finanzminister über die neuen Reformvorschläge aus Griechenland. Auf viel Begeisterung stoßen sie jedoch nicht: „Ein Brief hin oder her ändert nicht viel“, heißt es aus Brüssel. Mehr Von Tobias Piller, Rom, Werner Mussler, Brüssel 73 74

Griechenland Varoufakis spricht vage von Volksabstimmung

Griechenlands Finanzminister Giannis Varoufakis hat in einem Interview Neuwahlen oder ein Referendum ins Spiel gebracht, sollten seine Euro-Kollegen seinen Reformplan am Montag nicht akzeptieren. Dabei blieb er allerdings ziemlich vage. Mehr 118 31

Griechenland-Krise EZB will Tsipras nicht noch mehr Geld verschaffen

Die Europäische Zentralbank lehnt Pläne der griechischen Regierung ab, neue Staatsschulden über die Notenbank zu finanzieren: „Wir dürfen das nicht tun. Das ist illegal“, sagte ein Direktoriumsmitglied gegenüber der F.A.S. Mehr Von Lisa Nienhaus und Thomas Gutschker 120 77

EZB-Notfallkredite Griechenlands Banken – ein Fass ohne Boden

Die Kunden ziehen Geld ab, und der Berg an faulen Krediten ist riesig. Besserung ist für die griechischen Banken nicht in Sicht. Sie hängen weiter am Tropf der EZB. Mehr Von Markus Frühauf 56 66

Brief an die Gläubiger Das sind die sieben Reform-Versprechen aus Athen

Griechenlands Finanzminister hat eine elfseitige Liste mit Reformen nach Brüssel geschickt. Unter anderem will er die öffentlichen Ausgaben deckeln, Lizenzen für Glücksspiele verkaufen und die Steuerschulden der Griechen mit Rabatten eintreiben. Ein Überblick. Mehr Von Denise Peikert 51 36

Schuldenstreit Griechenland will Hausfrauen zu Steuerfahndern machen

Im Kampf gegen die Steuerhinterziehung schlägt Athens Finanzminister Varoufakis höchst unkonventionelle Maßnahmen vor: Einfache Bürger sollen als Steuerfahnder durch die Straßen ziehen. Kurz zuvor hatte auch der griechische Außenminister für Aufsehen gesorgt.  Mehr 135 37

Finanzhilfen Zypern will noch 2015 an den Kapitalmarkt zurückkehren

Die Finanzhilfen laufen erst im kommenden Jahr aus. Doch Zypern peilt schon für dieses Jahr eine Rückkehr auf den Kapitalmarkt - das Geld aus dem Programm könnte anders genutzt werden. Mehr 1

Schuldenkrise Tsipras warnt vor neuem Thriller

Griechenlands Regierungschef Tsipras will laut einem Medienbericht kurzfristig noch mehr Schulden am Kapitalmarkt aufnehmen. Sollte die EZB nicht zustimmen, übernehme sie eine große Verantwortung, warnt Tsipras: „Dann kehrt der Thriller zurück, den wir vor dem 20. Februar gesehen haben.“ Mehr 103 29

Finanznot in Griechenland Tsipras richtet Hilferuf an Juncker

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras sieht sich zu einer ungewohnten Demutsgeste veranlasst: Er hat den EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker telefonisch um ein kurzfristiges Treffen noch am Freitag gebeten. Doch der lehnte ab. Mehr 116 66

Krise in Griechenland Zentralbank füllt Athener Finanzlücke

Griechenland kämpft mit allen Tricks gegen die Pleite. Weil private Banken nur noch wenig griechische Anleihen kaufen, springt nun die Notenbank ein. Mehr Von Philip Plickert 60 56

Zinszahlungen Deutschland erhielt von Athen 360 Millionen Euro

Griechenlands Wirtschaft ist in den vergangenen Jahren dramatisch geschrumpft. Doch Deutschland erhielt laut einem Medienbericht trotzdem seit 2010 Zahlungen in Millionenhöhe. Mehr 53 13

Griechenland Tsipras verpasst Varoufakis angeblich Maulkorb

Mit vielen widersprüchlichen Interviews hat der neue griechische Finanzminister halb Europa gegen sich aufgebracht. Laut einem Medienbericht geht das selbst seinem Chef Alexis Tsipras zu weit. Mehr 34 22

Aus der Rentenkasse Griechenland leiht sich selbst Geld

Die griechische Regierung leiht sich Geld bei der Rentenkasse des Landes - und zahlt es angeblich auch pünktlich zurück. Die Zinsen sind niedriger als auf dem freien Markt. Mehr 20 24

Griechische Schuldenkrise Varoufakis: Wir werden pünktlich zahlen

Kann Griechenland seine Schulden beim IWF im März pünktlich begleichen? Ja, verspricht Finanzminister Varoufakis. Wie es danach weitergeht, ist unklar. Zu einem möglichen dritten Hilfspaket gibt es widersprüchliche Aussagen. Mehr 59 27

Schuldenkrise Bundesregierung wirft Griechenland Foulspiel vor

Mit harscher Kritik hat die Bundesregierung auf die jüngsten Vorwürfe aus Athen reagiert. Griechenlands Ministerpräsident Tsipras hatte Spanien und Portugal vorgeworfen, an der Spitze einer Verschwörung gegen seine Regierung zu stehen. Mehr 112 67

  1 2 3 4 5  
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Camerons zwiespältige Bilanz

Von Marcus Theurer, London

In Großbritannien beginnt die heiße Phase vor den Wahlen im Mai. Der Premierminister muss trotz Aufschwungs um sein Amt bangen. Wird er wiedergewählt, kommt es zum Showdown mit Europa. Mehr 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo es den meisten Urlaub gibt

In Deutschland haben Arbeitnehmer gesetzlich einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen. Wie es in anderen Ländern ist, zeigt unsere Grafik des Tages. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden