Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Eurokrise

Schuldenkrise Athens nächste Reformliste ist fertig

Griechenland hat bei den internationalen Gläubigern eine neue Liste mit Reformen eingereicht. Dieses Mal geht es auch um die Vergabe der TV- und Radio-Frequenzen, für deren Nutzung die Sender seit Jahren keine Gebühren zahlen. Mehr 15 9

Steuerhinterziehung Griechische Milliarden in der Schweiz

Wie kommt Griechenland an Geld? Ein Steuerabkommen mit der Schweiz könnte dem klammen Staat bis zu 15 Milliarden bringen, sagt ein Schattenwirtschafts-Experte. Er geht von rund 10.000 griechischen Steuersündern aus, die ihr Geld in der Schweiz horten. Mehr 23 24

Schuldenkrise Athen besorgt sich Geld von Krankenkasse und Metro

Griechenland braucht kurzfristig dringend Geld, um am Ende des Monats Löhne und Pensionen auszahlen zu können. Nun greift das Land offenbar in die Kasse der öffentlichen Krankenversicherung und der Athener Metro. Mehr 41 34

Griechenland und der IWF Ein ziemlich schwieriger Klient

Der Internationale Währungsfonds ist sehr frustriert über seinen Großkunden Griechenland. Dessen Reformverweigerung erinnert an Pakistan und Zimbabwe. Für die Finanzinstitution bedeutet sie eine Legitimationskrise. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 30 37

Januar und Februar Griechen heben Rekordsumme ab

Während des heftigen Streits der griechischen Regierung mit ihren Kreditgebern haben Griechenlands Bankkunden ihr Geld von den Konten geholt – in enormen Mengen. Mehr 40 33

Griechenland Von Montag an muss Athen seine Konten überziehen

Schon am Montag steht Griechenland ohne liquide Mittel da. Aber das bedeutet noch nicht die Insolvenz. Die Regierung hat noch die eine oder andere Geldquelle. Mehr Von Tobias Piller, Johannes Pennekamp und Hendrik Kafsack 37 37

Mehr Eurokrise
  1 2 3 4 5  
   
 

Griechenlands Schuldenkrise Schäuble schließt ungeplanten „Grexit“ nicht mehr aus

Zunächst wurde ein Austritt Griechenlands aus dem Euro als unmöglich bezeichnet, wenig später schon über einen geordneten Austritt spekuliert. Doch die Krise spitzt sich weiter zu. Für den Bundesfinanzminister scheint nun alles möglich. Mehr 156 57

Griechenland Solange die EZB zahlt

Der Ton aus Griechenland in Richtung seiner Gläubiger wird immer schriller – und immer persönlicher. Der neue Haudrauf ist die Europäische Zentralbank. Doch die holt weiter die Kastanien aus dem Feuer. Egal, zu welchem Preis. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner 131 331

Jahresabschluss der Bundesbank Weidmann kritisiert laxen Umgang mit Frankreich

Bundesbankpräsident Weidmann prangert den laschen Umgang mit Defizitsünder Frankreich an. Die europäischen Schuldenregeln seien „flexibler und politischer denn je“. Eine unrühmliche Rolle komme der EU-Kommission zu. Mehr Von Johannes Pennekamp, Manfred Schäfers 15 43

Mythen zur Griechenland-Krise Mächtige Banker, Geldgier und die Nazis

Wer hat Schuld an der griechischen Tragödie? Sind es die Investmentbanken – oder liegt es daran, dass Deutschland die Schulden der Nazis nicht zahlt? Erzählungen und Mythen kursieren viele. Hier sind die fünf bekanntesten. Mehr Von Christian Siedenbiedel 63 48

Wirtschaftswachstum Niemand wächst wie Irland

Im Zuge der Finanzkrise ist Irland unter den Euro-Rettungsschirm geschlüpft. Nun verblüfft es mit einem erstaunlichen Wirtschaftswachstum – dem wohl größten in ganz Europa. Mehr 20 6

Griechischer Haushalt Am Wochenende muss Griechenland zahlen

Wie ist es um den griechischen Haushalt wirklich bestellt? Am Wochenende wird eine erste Schuldentilgung fällig. Das wird Klarheit bringen. Mehr Von Martin Hock 51 24

Griechischer Finanzminister „Die EZB nimmt uns die Luft zum Atmen“

Griechenlands Finanzminister Varoufakis hat sich über den Druck beklagt, den die Europäischen Zentralbank auf seine Regierung ausübt. Und auch zu seinem Verhältnis mit dem deutschen Finanzminister findet er ein paar Worte. Mehr 112 41

TV-Kritik „Anne Will“ Der Spaß an den Kriegsmetaphern

„Protektorat“ und „bedingungslose Kapitulation“ – in der Sendung von Anne Will bewegen sich einige Gäste auf rhetorischen Abwegen, als sie kontrovers über Hilfen für Griechenland diskutieren. Mehr Von Philipp Krohn 44 30

Griechen fordern Entschädigung Eine Unterschrift mit Folgen

Hinterbliebene der Opfer eines deutschen Massakers von 1944 klagten sich durch alle Instanzen. Nun hängt alles vom neuen Justizminister Paraskevopoulos ab. Wenn er unterschreibt, droht deutschen Einrichtungen in Athen die Zwangsversteigerung. Mehr Von Michael Martens, Athen 75 51

Reparationen für Griechenland Die Rede des Alexis Tsipras

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras will Reparationen für den Zweiten Weltkrieg - und er wirft Deutschland „juristische Tricks“ vor. FAZ.NET dokumentiert die wichtigsten Teile seiner Ansprache im Parlament. Mehr 59 13

Schuldenkrise Zypern distanziert sich von Griechenland

Während Griechenland mit Brüssel um Finanzhilfen ringt, geht das 2013 vor der Pleite gerettete Zypern demonstrativ auf Distanz: „Es gibt kulturelle Bande, mehr nicht“, sagt der Finanzminister. Mehr 10 32

Athens Vorschläge Die Widersprüche des griechischen Reformprogramms

Reformen auf Griechisch: Die Regierung Tsipras verspricht den Kampf gegen Steuerhinterziehung, hat aber keinen funktionierenden Staatsapparat. Die linke Regierung macht dieselben Fehler wie die Regierungen davor. Mehr Von Tobias Piller, Rom 28 45

Buchprüfung vor Ort Troika fährt nach Athen

Die Troika soll an diesem Donnerstag nach Athen zurückkehren. Und dort Einblick in die Staatskasse bekommen. Wie das genau funktioniert, ist zum Politikum geworden. Mehr 20 14

Griechische Pfändungs-Drohung Der Streit um das Distomo-Massaker

Griechenland droht mit der Pfändung deutschen Staatseigentums. Doch der Fall ist schon seit Jahren Gegenstand von Gerichtsprozessen - und die entscheidenden haben die Griechen bisher verloren. Mehr Von Cem Güler, Michael Martens, Tobias Piller und Tillmann Neuscheler 101 44

Entschädigung für SS-Massaker Griechenland droht mit Pfändung deutschen Staatseigentums

Der Ton zwischen Deutschland und Griechenland verschärft sich weiter. Opfer eines Nazi-Massakers verlangen Entschädigung – und Griechenlands Justizminister spricht davon, dafür deutsches Eigentum zu konfiszieren. Mehr 34 151

Reparationen Tsipras wirft Deutschland Trickserei vor

Schweigen, juristische Tricks und Verzögerungen: Der griechische Ministerpräsident kritisiert den deutschen Umgang mit Reparationsforderungen aus Griechenland scharf. Diese sind für ihn noch nicht vom Tisch. Mehr 70 65

Troika kehrt zurück Wenn die bösen Buben kommen

Griechenland muss wieder mit der „Troika“ verhandeln. Es geht darum, ob das Land die Voraussetzungen erfüllt, um die noch verfügbaren Mittel des Hilfspakets von 7,2 Milliarden Euro ausgezahlt zu bekommen. Mehr Von Michael Martens, Athen 51 58

Trotz Kampfkandidatur Eurogruppenchef Dijsselbloem will weitermachen

Rennen um den Vorsitz der Eurogruppe: Der Niederländer Dijsselbloem will wieder kandidieren. Doch der spanische Wirtschaftsminister Luis de Guindos schielt auch auf den Posten. Sein Vorteil: eine mächtige Verbündete. Mehr Von Werner Mussler 9 12

Griechischer Staatsminister „Wir brauchen jeden Euro“

Aus Sorge um ihr Erspartes haben viele Griechen ihr Geld von den Bankkonten abgehoben. In einem dramatischen Appell fordert der griechische Staatsminister Flambouraris sie nun auf, es aus dem Ausland zurückzuholen. Mehr 55 24

Eurogruppe Griechenland verhandelt wieder mit Troika

Die Finanzminister der Euro-Staaten haben die griechischen Reformvorhaben als zu vage getadelt. Mehrere Minister weisen Athens Forderungen nach schnellen zusätzlichen Krediten zurück. Griechenlands Finanzminister verspricht nun eine umfassende Zusammenarbeit. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 44 42

  1 2 3 4 5  
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Camerons zwiespältige Bilanz

Von Marcus Theurer, London

In Großbritannien beginnt die heiße Phase vor den Wahlen im Mai. Der Premierminister muss trotz Aufschwungs um sein Amt bangen. Wird er wiedergewählt, kommt es zum Showdown mit Europa. Mehr 1 12


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo es den meisten Urlaub gibt

In Deutschland haben Arbeitnehmer gesetzlich einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen. Wie es in anderen Ländern ist, zeigt unsere Grafik des Tages. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden