http://www.faz.net/-gqu

Sozialstaat-Kommentar : An der Abbruchkante

Der Sozialstaat soll Hilfe zur Selbsthilfe bieten, nicht ein Leben ohne Arbeit prämieren. Familienministerin Giffey geht jetzt den ersten - richtigen - Schritt in diese Richtung.

Kommentar : Jetzt auch Porsche

Natürlich gilt für den Autohersteller nach der Razzia erst einmal die Unschuldsvermutung. Nicht nur die Autoindustrie, auch die Behörden müssen mal liefern.

Kommentar : Tariffuchs Seehofer

Der Innenminister bringt dem öffentlichen Dienst einen teuren Abschluss. Aber er stößt auch wichtige Reformen an: Die Verwaltung wird als Arbeitgeber attraktiver.

Türkei-Kommentar : Es brodelt

Droht die Türkei in eine Finanzkrise zu stürzen? Die starke Kapitalflucht jedenfalls scheint Erdogan mehr zu sorgen, als mögliche Konsequenzen seiner militärischen und politischen Abenteuer.

ZTE-Kommentar : Ein bisschen wie VW

Die drakonische Bestrafung des chinesischen Technologieriesen fügt sich ins Bild der Amerikaner: Man kann ihnen nicht trauen. Doch hier handelt es sich um handfesten Betrug.

Daimler-Kommentar : Tanz mit dem Drachen Li Shufu

Der neue Daimler-Großaktionär Li Shufu plädiert für Kooperationen – und betont die Unabhängigkeit des Vorstands. Trotzdem gibt es gewaltige kulturelle Unterschiede.

Seidenstraßen-Kommentar : In Chinas Schatten

Zug um Zug haben die Chinesen den großen Widersacher Indien eingeschlossen. Die größte Demokratie der Erde hat dem nichts entgegenzusetzen.

Kommentar zu Martin Sorrell : Allmächtig

Wenn charismatische Führungsfiguren ein Unternehmen beherrschen, werden sie oft zu wenig kontrolliert. Das ist ein Problem.
Das Ende eines Urwalds: gefällte Bäume in Bialowieza

Rodung im Urwald : Polen lässt am Zweck grüner Anleihen zweifeln

Deutschlands Nachbarland ist der erste Staat, der zwei Ökoanleihen begeben hat. Gleichzeitig rodet es das Weltnaturerbe Bialowieza – und begründet das Vorgehen wiederum mit ökologischen Aspekten.

Seite 2/16