Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Griechenland Grexit-Pläne von Varoufakis werden zur Last für Tsipras

Hat Giannis Varoufakis bei seiner abenteuerlichen Grexit-Planung geltende Gesetze gebrochen? Er selbst winkt ab. Mehr Von Tobias Piller 2

Eurokrise

Griechenland Varoufakis und der Hacker

Noch vor Regierungsantritt soll Syriza-Chef Tsipras seinen Vertrauten Varoufakis beauftragt haben, einen geheimen Plan für einen Euro-Austritt vorzubereiten. Dabei sollte ihnen ein Hacker angeblich Zugang zu Steuerdaten verschaffen. Jetzt hat sich Varoufakis verplappert. Mehr 94 52

EU-Krise Südeuropas Scheinblüte

Griechenland ist mal wieder gerettet. Die anderen Krisenländer in Europa kommen jetzt allein auf die Füße, so heißt es. Aber stimmt das wirklich? Ein Blick nach Portugal, Spanien und Italien. Mehr Von Christian Siedenbiedel 116 126

Verhandlungen verzögern sich Griechenland beantragt offiziell neue IWF-Hilfen

Die griechische Regierung hatte immer wieder Vorbehalte zur Beteiligung des IWF an künftigen Hilfen geäußert. Die anderen Geldgeber bestehen aber auf das Mitwirken des IWF an neuen Hilfen. Mehr 68 25

Giannis Varoufakis Liebling, ich habe die Banken geschrumpft

Die Opposition in Griechenland will den ehemaligen Finanzminister Giannis Varoufakis vor Gericht bringen. Der wollte das Land im Geheimen und mit sehr unkonventionellen Mitteln auf die Wiedereinführung der Drachme vorbereiten - sagt er selbst. Mehr Von Michael Martens 65 61

Privatisierungspläne Österreich will griechische Bahn - aber nur geschenkt

Durch Privatisierungen soll Griechenland in den nächsten Jahren Milliarden einnehmen. Ob das klappt? Österreichs Bahnchef bekundet nun zwar Interesse an der griechischen Bahn, schließt aber „einen positiven Kaufpreis“ kategorisch aus. Mehr 26 15

Mehr Eurokrise
1 2 3 4 5
   
 

Nach neuen Nothilfen Griechische Banken öffnen am Montag wieder

Die Bankenfeiertage in Griechenland gehen zu Ende. Doch die Beschränkungen fürs Geldabheben werden nur leicht gelockert. Mehr 7 6

Tsipras’ Mutter „Alexis isst kaum noch“

Die Mutter von Alexis Tsipras bekommt ihren Sohn nur noch selten zu sehen. Seine Kinder sehe er auch nicht mehr, berichtet sie in einem Interview. Mehr 23 9

Neue griechische Minister „Wir wollen das Abkommen nicht einfach absegnen“

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras hat die Spar-Rebellen aus seinem Kabinett entfernt. Doch auch die Nachfolger stehen dem Abkommen skeptisch gegenüber. Mehr 24 11

Griechenland-Verhandlungen Das ist der Gipfel

Nur für einen Moment gab es in Brüssel die Illusion, mit den Griechenland-Verhandlungen hätte es endlich ein Ende. Doch wir schleppen die Krise weiter. Der Kopf ist leer und Müdigkeit der Dauerzustand. Wann wird alles gut? Eine Brüsseler Innenansicht. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 35 45

Finanzminister Schäuble „Dann könnte ich um meine Entlassung bitten“

Für seine harte Haltung in der Griechenlandkrise hat Finanzminister Schäuble viel Kritik einstecken müssen. Nun hat er in einem Interview die Möglichkeit eines Rücktritts erwähnt. Mehr 99 71

Griechenland-Zuschlag Von einer Soli-Steuer für Athen will Berlin nichts wissen

Die Belastung Deutschlands aus dem neuen Hilfspaket für Athen beträgt 22 Milliarden Euro. Der Bund der Steuerzahler lehnt jedoch Steuererhöhungen zur Finanzierung der Griechenland-Hilfe ab. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 96 55

Regierungsumbildung Tsipras entlässt linke Abweichler

Am Donnerstagmorgen stimmten mehrere seiner Syriza-Parteigenossen gegen das Sparprogramm. Jetzt hat Tsipras sie gefeuert und sein Kabinett umgebildet. Mehr 13 4

Europäische Zentralbank Die Konkursverschleppung geht weiter

Die Europäische Zentralbank gibt nochmal fast eine Milliarde Euro mehr Notkredite für marode griechische Banken. Die Spirale der Hilfspakete dreht sich eine Umdrehung weiter, die Konkursverschleppung wird fortgesetzt. Ein Kommentar. Mehr Von Philip Plickert 117 280

Griechenland-Krise EZB erhöht Notkredite für griechische Banken

Die Hoffnung auf eine politische Einigung reicht der EZB aus: Noch bevor das dritte Hilfspaket für Athen endgültig unter Dach und Fach ist, sichert die Notenbank den griechischen Geldinstituten weitere Hilfen zu. Und spricht vage von Schuldenerleichterung. Mehr 64 29

Leserforum Griechenland Warum zahlt Deutschland so viel?

Es gibt einen Vertrag über Griechenland – aber der Streit geht weiter. Übersteht Alexis Tsipras die Einigung? Gibt es einen Schuldenschnitt? Wir haben Ihre Fragen beantwortet. Mehr 11

Drei Wochen Griechenland-Krise Das Live-Blog zum Nachlesen

+++ 486 Stunden Nachrichten, Hintergründe und Service +++ Fast drei Wochen ohne Pause +++ Danke für Ihr Lob! +++ Das FAZ.NET-Live-Blog zur Griechenland-Krise Mehr 2258 492

Nach neuem Hilfsprogramm Griechischer Innenminister bringt Neuwahl ins Gespräch

Der griechische Ministerpräsident Tsipras bekam viele Gegenstimmen aus der eigenen Partei. Nun bringt einer seiner wichtigsten Minister eine Neuwahl ins Gespräch - wenn das Hilfsprogramm steht. Mehr 18 3

Euro-Regeln Schuldenerlass: Geht das denn?

Schuldenschnitt für Griechenland: Das geht nur außerhalb des Euro. So sagt es Finanzminister Schäuble und zitiert dafür den EU-Vertrag. Doch was steht dort genau? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 112 28

Finanzminister Schäuble spricht sich weiter für einen Grexit aus

Nach der Abstimmung im griechischen Parlament können Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland beginnen, sagt Bundesfinanzminster Schäuble. Einen echten Schuldenschnitt schließt er aber aus, es sei denn Hellas würde zeitweilig den Euro verlassen. Mehr 225 69

Gastbeitrag Soli wegen Griechenland auf 8 Prozent erhöhen

Um die Griechenland-Rettung zu finanzieren, muss in Deutschland der Solidaritätszuschlag angehoben werden. Das fordert der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in einem Gastbeitrag. Mehr Von Clemens Fuest 452 444

Parlamentsvotum in Athen „Die Brüche innerhalb Syrizas sind tiefer als gedacht“

Die Abstimmung im Parlament habe die Spannungen in der Syriza-Fraktion offenbart, sagt Christos Katsioulis, Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Athen, im Interview. Dennoch könnte der Regierungschef möglicherweise die anstehenden Reformen durchsetzen. Mehr Von Michael Martens 20 7

Schuldenkrise Griechisches Parlament billigt Reformen – 38 Abweichler bei Syriza

Regierungschef Tsipras bekommt die ausgehandelten Reformen nur mit Hilfe der Opposition durchs Parlament. Auch der frühere Finanzminister Giannis Varoufakis stimmt mit „Nein“. Mehr 43 5

Abstimmung in Athen Tsipras droht Abgeordneten mit Rücktritt

In der Nacht könnte sich das politische Schicksal von Alexis Tsipras entscheiden. In seiner Parlamentsrede droht er damit, bei einer Ablehnung der Reformen sein Amt abzugeben. Einige Syriza-Politiker muss er aber nicht mehr überzeugen. Sie sind bereits zurückgetreten. Mehr 18 13

Schäubles Kurs Weniger Griechenland, mehr Europa

Finanzminister Schäuble sorgt mit seinem Vorschlag eines Grexits auf Zeit für Unruhe. Dass er diese Variante befürwortet, hat taktische Gründe. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 43 11

Abstimmung über Reformen Der geläuterte Herr Tsipras

Der griechische Ministerpräsident hat sich gewandelt. Vom alten Drang, nicht nur sein Land, sondern ganz Europa zu verändern, ist wenig übrig geblieben. Mehr Von Rainer Hermann, Athen 48 11

1 2 3 4 5

Chinas Zombie-Börse

Von Hendrik Ankenbrand

Die chinesische Regierung hat massiv ins Börsengeschehen eingegriffen. Doch eine Zombie-Börse, die künstlich am Leben gehalten wird und willenlos herumgeistert, kann nicht funktionieren. Mehr 6 19


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Banner-Werbung wächst fast nur noch mobil

Viele Online-Medien leben von Werbeeinnahmen. Während Werbung im Desktop-Bereich nur moderat wächst, wird mobil eine deutliche Umsatzsteigerung erwartet. Mehr 0

Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden