http://www.faz.net/-hhl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Berufungsprozess Haftstrafe für griechischen Chefstatistiker

Der ehemalige Chefstatistiker Griechenlands, Andreas Georgiou, ist zu zwölf Monaten Haft verurteilt worden. Er war einfach zu ehrlich. Mehr Von Tobias Piller, Rom 214

Griechenland

Neue Hilfskredite Griechenland muss weiter verhandeln

Griechenland hofft auf weitere Milliarden durch die internationalen Geldgeber. Doch die fordern weitere Sparmaßnahmen. Jetzt haben sich beide Seiten auf die ersten Punkte geeinigt. Mehr 10

Protest gegen Geldgeber Streiks legen Verkehr in Athen lahm

Verkehrschaos in der griechischen Hauptstadt: Aus Protest gegen Privatisierungspläne gehen nicht nur U-Bahn-Fahrer, sondern auch Feuerwehrleute, Ärzte und Pfleger auf die Straße. Mehr 22

Hilfsprogramm Griechenland einigt sich mit Euro-Gruppe auf weitere Reformen

Vor allem auf Renten, Arbeitsmarkt und Einkommenssteuer soll sich Griechenland konzentrieren. Um weitere Hilfszahlungen zu erhalten, reichen die Bemühungen aber noch nicht aus. Mehr 25

Griechenland-Rettung Bundesregierung fürchtet neue Milliarden-Kosten

Griechenland drängt auf Schuldenerleichterungen. Schäubles Ministerium hat durchgerechnet, was neue Zinsstundungen kosten könnten – und kommt auf einen hohen Milliarden-Betrag. Mehr 75

Streit um Griechenland-Politik Schäuble: Gabriel sendet falsche Botschaft an Athen

Bundesfinanzminister Schäuble greift Außenminister Gabriel an. In einem Gastbeitrag für die F.A.Z. hatte Gabriel den Griechen und der EU mehr Geld in Aussicht gestellt. Schäuble findet: Das geht „genau in die falsche Richtung“. Mehr 128

Mehr Griechenland
1 2 3 6
   
 

Athen braucht neue Kreditrate Neuer Nervenkrieg um Griechenlands Zukunft

Die Regierung Tsipras braucht von den Gläubigern dringend die nächste Kreditrate. Doch Zugeständnisse will sie dafür nicht machen. Mehr Von Tobias Piller, Rom 60 62

Griechenland-Hilfsprogramm Lieber ohne IWF als mit Schuldenschnitt?

Unions-Abgeordnete bestehen bei Griechenland offenbar nicht mehr auf der Mitwirkung des IWFs, so EU-Parlamentarier Manfred Weber. Der Fraktionschef der Union widerspricht. Mehr 20

Griechischer Zentralbankchef Stournaras: Mit Drachme würde Griechenland wie Nordkorea

Soll Griechenland aus dem Euro aussteigen und zur Drachme zurückkehren? Manch einer hält das für eine gute Idee. Der Chef der griechischen Zentralbank gehört definitiv nicht dazu. Mehr 36

Grexit-Gerede Will Schäuble, dass dieser Mann Griechenland regiert?

Warum spricht Deutschlands erfahrener Finanzminister öffentlich über den „Grexit“? Gibt es handfesten Streit? Oder steckt Wahltaktik dahinter? Auf jeden Fall machen einige Spekulationen die Runde. Mehr Von Alexander Armbruster 60 52

IWF-Hilfen für Griechenland „Es steht auf wackeligen Füßen“

EU-Kommissionschef Juncker zweifelt, ob die von Deutschland geforderte Beteiligung des Internationalen Währungsfonds am griechischen Hilfsprogramm weiter sinnvoll ist. Athen wirft Finanzminister Schäuble vor, den Grexit zu wollen. Mehr 31

FDP-Chef Lindner will den Grexit

FDP-Chef Christian Lindner hat Griechenland scharf kritisiert, SPD-Mann Thomas Oppermann hält dagegen. Der IWF macht sich derweil Sorgen um einen Teil des griechischen Sozialstaats. Mehr 95

Expertenbericht IWF sieht Griechenlands Schulden als nicht tragbar an

Experten des IWF vertreten die Ansicht, dass Griechenland nicht weiter sparen kann. Allerdings herrscht im Verwaltungsrats des Fonds darüber Uneinigkeit. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 33 59

Schuldenkrise Die drei Konfliktzonen des Griechenland-Dramas

Der Streit über die Schuldenkrise in Griechenland könnte wieder ausbrechen. Das hat mehrere Gründe: die Lage im Land, die IWF-Postion nach Trumps Amtsantritt - und die Bundestagswahl. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 27 78

Schuldenkrise IWF: So schafft Griechenland kein nachhaltiges Wachstum

Deutschland fordert von Griechenland harte Reformen und eisernes Sparen. Aus Sicht des Internationalen Währungsfonds ist das der falsche Weg. Er legt neue Vorschläge für eine nachhaltige Rettung des Landes vor. Mehr 65

Schuldenproblem Schäuble soll Hilfen für Athen zustimmen

Nun wächst auch in der Eurogruppe der Druck auf den deutschen Finanzminister: Er soll Schuldenerleichterungen für Griechenland akzeptieren. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 32 59

Hilfe für Griechenland Grünes Licht für 2,8 Milliarden Euro

Zunächst hatten die Euro-Finanzminister nur 1,1 Milliarden Euro der neuen Hilfszahlung an Griechenland bewilligt. Jetzt sind die letzten Zweifel offenbar ausgeräumt. Mehr 38

Eurokrise Sollte Wladimir Putin Geld für Griechenland drucken?

In der Hochphase der Eurokrise sollen die Griechen Wladimir Putin um nachbarschaftliche Hilfe gebeten haben. Das behauptet François Hollande in einem neuen Buch. Mehr 28

IWF-Beteiligung Das Griechenland-Problem

Griechenlands Reformen reichen einfach nicht aus. Deshalb droht der Internationale Währungsfonds damit, sich zurückzuziehen und kein neues Geld zur Verfügung zu stellen. Der Ärger wächst. Mehr Von Patrick Bernau 59 75

Griechenland Unionsabgeordnete ziehen Hellas-Hilfen in Zweifel

Seit einem Jahr ist das neue Griechenland-Rettungspaket beschlossen, doch der Internationale Währungsfonds ist noch nicht dabei. Das sorgt im Bundestag für Ärger. Mehr 86

Schuldenkrise IWF hält Schuldenerlass für Griechenland für unumgänglich

Selbst wenn Griechenland alle geplanten Strukturreformen und Sparmaßnahmen umsetzt, sei ein weiterer Schuldenerlass seitens der Gläubiger nötig, sagt der Internationale Währungsfonds. Mehr 33

Yannis Stournaras Razzia im Umfeld von Griechenlands Notenbankchef

Bei der Ehefrau von Griechenlands Notenbankchef steht die Polizei vor der Tür – kurz bevor der Notenbankchef über eine wichtige Personalie entscheiden muss. Er ist nicht der einzige griechische Bürokrat, der seltsamen Ärger mit der Justiz bekommt. Mehr 71

Reformen angemahnt Eurogruppe erhöht Druck auf Griechenland

Beginnt der Schuldenstreit mit Griechenland jetzt wieder zu eskalieren? Die Euro-Finanzminister erhöhen jedenfalls ihren verbalen Druck auf Athen. Mehr 35

Der Tourismus lahmt Rhodos ohne Zukunft

Die griechische Insel Rhodos galt einmal als Maserati der Tourismusbranche. Heute ist Rhodos bestenfalls ein Kleinwagen. Die Probleme der Hoteliers sind symptomatisch für das Land. Mehr Von Tobias Piller, Rhodos 22 94

Griechenland Ein Schauprozess gegen den Chefstatistiker

Athen braucht einen Schuldigen für die Krise der letzten Jahre. Jetzt startet eine Staatsanwältin einen Prozess gegen den früheren Chefstatistiker Andreas Georgiou – wegen Landesverrats. Mehr Von Tobias Piller 10 35

Griechenland Defizit zu hoch? Statistiker verklagen!

Er leitete einst die Statistikbehörde Griechenlands – und berechnete das Staatsdefizit. Jetzt ist die Regierung sauer. Andreas Georgiou könnte eine hohe Haftstrafe bekommen. Mehr 65

1 2 3 6

Der harte Brexit wird zum Drahtseilakt

Von Manfred Schäfers

Die Regierung ihrer Majestät hat die Unterlagen für den Austritt aus der EU eingereicht. Wirtschaftsvertreter fordern „maximale Schadensbegrenzung“. Die Bundesregierung will vor allem zwei Punkte im Blick behalten. Mehr 7

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages 100.000 Euro als Einstiegsgehalt gefällig?

In der deutschen Autoindustrie bekommen Absolventen ein stattliches Einstiegsgehalt. An Amazon und Apple kommen sie aber nicht heran. Mehr 8

Warenhauskette Karstadt soll bald anders aussehen

Karstadt galt mit seinem Haushaltswaren-Angebot lange als verstaubt. Jetzt sollen Möbel, Multimedia- und Elektroangebote hinzukommen. Und das Unternehmen hat noch mehr vor. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf 7