Home
http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Eurokrise

Griechenland-Gespräche Gläubiger verlangen deutliche Nachbesserungen

Griechenland verhandelt mit seinen Geldgebern über die Auszahlung weiterer Finanzhilfen. Mit den Reformvorschlägen aus Athen sind die Gläubiger aber noch bei weitem nicht zufrieden. Sie verlangen härtere Maßnahmen. Mehr 18 20

Januar und Februar Griechen heben Rekordsumme ab

Während des heftigen Streits der griechischen Regierung mit ihren Kreditgebern haben Griechenlands Bankkunden ihr Geld von den Konten geholt – in enormen Mengen. Mehr 44 35

Griechenland Von Montag an muss Athen seine Konten überziehen

Schon am Montag steht Griechenland ohne liquide Mittel da. Aber das bedeutet noch nicht die Insolvenz. Die Regierung hat noch die eine oder andere Geldquelle. Mehr Von Tobias Piller, Johannes Pennekamp und Hendrik Kafsack 37 37

Steuerhinterziehung Griechische Milliarden in der Schweiz

Wie kommt Griechenland an Geld? Ein Steuerabkommen mit der Schweiz könnte dem klammen Staat bis zu 15 Milliarden bringen, sagt ein Schattenwirtschafts-Experte. Er geht von rund 10.000 griechischen Steuersündern aus, die ihr Geld in der Schweiz horten. Mehr 23 28

Bankabhebungen im März Griechen bringen weiter Geld in Sicherheit  

Während Griechenland mit seinen Geldgebern um die Auszahlung weiterer Finanzhilfen ringt, holen die Bankkunden ihr Geld von den Konten. Die Einlagen sind auf den wohl niedrigsten Stand seit Ausbruch der Krise gesunken. Mehr 30 19

Schuldenkrise Athens nächste Reformliste ist fertig

Griechenland hat bei den internationalen Gläubigern eine neue Liste mit Reformen eingereicht. Dieses Mal geht es auch um die Vergabe der TV- und Radio-Frequenzen, für deren Nutzung die Sender seit Jahren keine Gebühren zahlen. Mehr 72 15

Mehr Eurokrise
1 2 3 5  
   
 

Schuldenkrise Athen besorgt sich Geld von Krankenkasse und Metro

Griechenland braucht kurzfristig dringend Geld, um am Ende des Monats Löhne und Pensionen auszahlen zu können. Nun greift das Land offenbar in die Kasse der öffentlichen Krankenversicherung und der Athener Metro. Mehr 41 34

Griechenland und der IWF Ein ziemlich schwieriger Klient

Der Internationale Währungsfonds ist sehr frustriert über seinen Großkunden Griechenland. Dessen Reformverweigerung erinnert an Pakistan und Zimbabwe. Für die Finanzinstitution bedeutet sie eine Legitimationskrise. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 30 37

Griechische Schuldenkrise Eine Einigung mit Athen noch in dieser Woche?

Nach Berlin brachte Alexis Tsipras sie nicht mit - bis kommenden Montag will die griechische Regierung nun die Liste mit konkreten Reformen vorlegen. EU-Parlamentspräsident Schulz glaubt, dass eine Einigung mit dem Land greifbar ist. Mehr 76 17

100 Millionen Griechenland will Entschädigung für Schmiergelder

Deutsche Hersteller sicherten sich den griechischen Markt für ihre Waffen. Laut einem Zeitungsbericht will die Regierung dafür jetzt 100 Millionen Euro Entschädigung. Mehr Von Cem Güler 52 15

Altersbezüge Griechenland zahlt höhere Renten als Deutschland

Am Abend empfängt Kanzlerin Merkel den griechischen Ministerpräsidenten zum Essen. Für Zündstoff sorgen neue Zahlen über die Höhe der griechischen Renten. Mehr 160 107

Athens Reformpläne Ideologie im Gepäck

Griechenlands Ministerpräsident  will schnell mehr Geld. Aber ist das alles? Hat seine Regierungspartei ein Programm, das darüber hinausgeht? Die Antwort kann nun jeder auf Deutsch nachlesen. Mehr Von Patrick Bernau 73 78

Haushaltsdefizit Ermittlungen gegen Griechenlands obersten Statistiker

Andreas Georgiou muss offenbar mit einer Klage rechnen. Dem Chef der griechischen Statistikbehörden wird vorgeworfen, für 2009 ein zu hohes Haushaltsdefizit ausgerechnet zu haben. Georgiou streitet alles ab. Mehr 8 30

Griechische Reformpläne Rente mit 67, höhere Steuern auf Alkohol

Um den Staatsbankrott abzuwenden, braucht Griechenland dringend neues Geld. Regierungschef Tsipras will Kanzlerin Merkel deshalb heute in Berlin eine neue Reformliste vorlegen. Erste Punkte daraus sind bekannt. Mehr 39 9

Griechische Schuldenkrise Scheitert der Euro, scheitert Europa

Die Kanzlerin hat sich entschieden: Sie will Griechenland im Euro halten. Wenn es geht. Es ist ihr dritter Anlauf. Mehr Von Ralph Bollmann 212 50

Vor dem Tsipras Besuch Opposition fordert Kompromisse mit Griechenland

Vor dem Besuch des griechischen Ministerpräsidenten Tsipras in Berlin haben Linkspartei und Grüne die Bundesregierung zu Zugeständnissen aufgerufen. SPD-Chef Gabriel hofft auf einen Neustart in der Beziehung zu Griechenland. Mehr 64 14

Verhandlungen mit Athen Juncker: „Ich stoße an meine Grenzen“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker scheint einen Geduldsfaden aus Stahl zu haben: Er tut alles, um Griechenland zu helfen, obwohl Alexis Tsipras ihn hintergegangen hat. Mehr Von Thomas Gutschker 73 153

Schwacher Euro Die Angst vor einer starken Währung

Viele Zentralbanken wollen ihre eigene Währung abwerten, um auf dem Weltmarkt einen Vorteil zu haben. Doch es gibt auch Verlierer, und das sind vor allem die Verbraucher. Mehr Von Gerald Braunberger 104 90

Eine Frage der Unabhängigkeit EZB nimmt Bankenaufsicht an die kurze Leine

Die Zentralbank sagt, Aufsicht und Geldpolitik sind unabhängig. Doch Draghi vertagt die harte Gangart, die die Aufseher gegenüber Griechenland einschlagen wollen. Nun droht eine Verfassungsbeschwerde. Mehr Von Johannes Pennekamp und Helmut Bünder 44 124

Eurokrise Griechenland senkt die Strafen für Steuersünder

Säumige Steuerzahler schulden dem griechischen Staat 76 Milliarden Euro. Ein in der Nacht verabschiedetes Gesetz soll sie mit geringeren Strafen zur Zahlung motivieren. Doch an einen durchschlagenden Erfolg glaubt die Regierung selbst nicht. Mehr 88 36

Schuldenkrise Athen bremst Privatisierungen

Die griechische Regierung will von Privatisierungen nichts mehr wissen. Obwohl das schon ein Grund für die internationalen Gläubiger sein könnte, die letzte Tranche an Hilfskrediten zu verweigern. Mehr Von Tobias Piller 41 34

Entspannung nach EU-Gipfel Griechenland verspricht rasche Reformen

Im Schuldenkonflikt sind Griechenland und die europäischen Partner bei ihrem Spitzentreffen in Brüssel um Versöhnung bemüht. Athen will schnell neue Reformpläne vorlegen. Doch dem Land fehlen Zeit und Geld. Mehr 221 26

Schuldenkrise Schulz: Griechenland braucht schnell bis zu drei Milliarden Euro

Die Geldgeber Griechenlands fühlen sich ignoriert und beklagen mangelnde Kooperationsbereitschaft. Gleichzeitig drängt Griechenland auf eine neue Finanzspritze. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sagt, das Land brauche kurzfristig zwei bis drei Milliarden Euro. Der EU-Gipfel soll nun die Lösung bringen. Mehr 251 60

Griechenland Merkel bei Krisentreffen gegen den „Grexit“

Im Schuldenstreit kommt es beim EU-Gipfel zu einem Sondertreffen, unter anderem mit der Kanzlerin und Griechenlands Ministerpräsident Tsipras. Zuvor hatte Eurogruppen-Chef Dijsselbloem Kapitalverkehrskontrollen ins Spiel gebracht. Mehr 72 19

Schuldenkrise EU-Währungskommissar hält Grexit für möglich

Pierre Moscovici will Griechenland nicht um jeden Preis in der Eurozone halten, sondern nur zu strikten Bedingungen. Im Streit um die griechischen Reparationsforderungen stellt er sich hinter Deutschland. Mehr 26 34

Schuldenkrise Das würde der Grexit kosten

Das Gespenst des „Grexit“ geht um. Die Angst vor den Folgen ist groß. Entwarnung kommt aber von den Rating-Agenturen. Sie halten die Lasten für tragbar - sofern es bei Griechenland bleibt. Mehr Von Martin Hock 47 51

1 2 3 5  
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Ist die Ära des billigen Öls vorbei?

Von Christian Siedenbiedel

Zum ersten Mal seit langem lässt ein geopolitischer Konflikt - in diesem Fall die militärische Eskalation im Jemen - den Ölpreis wieder steigen. Es könnte der Beginn einer moderaten Preissteigerung im Jahresverlauf sein. Mehr 2 4


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo es den meisten Urlaub gibt

In Deutschland haben Arbeitnehmer gesetzlich einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen. Wie es in anderen Ländern ist, zeigt unsere Grafik des Tages. Mehr 3

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden