http://www.faz.net/-gqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Europäische Zentralbank Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden

Die beiden angeschlagenen italienischen Geldhäuser, Veneto Banca und Banca Popolare di Vicenza, werden zerschlagen. Die Europäische Zentralbank stufte die Geldhäuser als nicht mehr überlebensfähig ein. Mehr 12

Eurokrise

Wirtschaftslage im Euro-Raum IWF sieht Erholung, aber warnt die Schuldenländer

Der IWF hat vergangene Nacht eine Art Stand-by-Programm für Griechenland angekündigt. Und wie schätzt er die Schuldenländer Europas ganz generell ein? Mehr 7

Neue Kredite Griechenland erhält 8,5 Milliarden aus Euro-Hilfspaket

Die Länder der Eurozone wollen Griechenland neue Kredite gewähren. Auch der IWF will sich beteiligen. In einem anderen wichtigen Punkt gibt es noch keine Entscheidung. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg 44 28

Griechenlandkrise Tsipras braucht dringend einen Schuldenschnitt

Griechenland ist immer noch hoch verschuldet. Doch der Streit um einen möglichen Schuldenerlass wird von allen Seiten instrumentalisiert: Das linke Syriza-Bündnis will ein „Schuldeingeständnis“ der Gläubiger, der IWF erpresst Wolfgang Schäuble. Mehr Von Tobias Piller, Rom 64 62

Geldpolitik Italiens Finanzminister: EZB wird Anleihekäufe beenden

Wie lange noch kauft die Europäische Zentralbank jeden Monat Staatsschuldtitel für Milliarden Euro? Italiens Finanzminister macht eine Prognose – und sagt auch, was das für sein Land bedeutet. Mehr 37

Rolle des IWF Griechenland-Entscheidung ist ein fauler Kompromiss

Jetzt hat es doch Probleme mit dem IWF im Streit über die Tragfähigkeit der griechischen Schulden gegeben. Den Kompromiss der vergangenen Nacht verkauft Schäuble als gut. In Wirklichkeit ist er ziemlich faul. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg 93 291

Mehr Eurokrise
1 2 3 11
   
 

Schuldenstreit Griechenland wirft Schäuble unredliches Verhalten vor

Im Streit um Schuldenerleichterungen für Griechenland attackiert die Regierung in Athen den Bundesfinanzminister. Er verhindere aus Wahltaktik eine Einigung. Zuvor hatte Schäuble mit beiläufigen Äußerungen für Wirbel gesorgt. Mehr 61

Geldpolitik Die EZB unternimmt einen kleinen Schritt Richtung Kurswechsel

Die Euro-Währungshüter um Mario Draghi beginnen mit dem Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik. Mit der kleinen Änderung einer Formulierung. Mehr 19

Verteidigung, Euro, Migranten Mehr Europa – aber was für eine EU?

In bedrohlichen Zeiten gibt es gute Gründe für eine Rückbesinnung auf die EU. Für eine Gemeinschaft der zwei Geschwindigkeiten, mit und ohne Euro, sollte Berlin aber nicht seine Hand reichen. Mehr Von Holger Steltzner 92 115

Geldpolitik Die gefährliche Umverteilung der EZB

Die Notenbanken werden zum größten Gläubiger der Staaten. Das bedroht ihre Unabhängigkeit. Im schlimmsten Fall werden sie Gefangene der verschuldeten Staaten. Mehr Von Philip Plickert 0

Euro Ein möglicher Fahrplan für die Währungsunion

Wie soll es mit dem Euroraum künftig weitergehen? Etliche Ideen der EU-Kommission dürften in Deutschland jedenfalls auf Widerstand stoßen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 26 39

Pläne der EU-Kommission So soll die Eurozone umgebaut werden

Wie geht es weiter mit dem Euro? Die Konstruktionsfehler sind unübersehbar. Es wird an Plänen für eine neue Architektur der Währungsunion gebastelt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 0

Rettungsprogramm Griechenland will angeblich notfalls ohne Hilfe auskommen

Griechenland wolle auf die nächste Hilfszahlung verzichten, falls die Gläubiger in Sachen Schuldenerleichterung nicht vorankommen, behauptet ein Zeitungsbericht. Dahinter steht ein Streit zwischen Deutschland und dem IWF. Mehr 16

Griechenland-Hilfen „Schäuble trickst und schummelt“

Die SPD schaltet auf Wahlkampf: In der Debatte um Schuldenerleichterungen für Griechenland hat ein Sprecher Finanzminister Schäuble abermals scharf kritisiert. Mehr 87

Griechenland-Hilfen Schäuble: Nicht der Zeitpunkt für Schuldenschnitt

Wolfgang Schäuble weist Sigmar Gabriels Forderungen nach Schuldenerleichterungen für Griechenland zurück. Er sieht die Euro-Finanzminister kurz vor einer Einigung. Mehr 25

Kredite Gabriel fordert Schuldenschnitt für Griechenland

Der Außenminister fordert vor einer Sitzung der Eurogruppe, die Schuldenlast für Griechenland zu senken. Damit geht er auf Konfrontationskurs zu Finanzminister Schäuble. Mehr 62

Schuldenkrise Griechisches Parlament segnet Spar-Reformen ab

Bevor sich die Euro-Finanzminister am Montag treffen, um die griechischen Reformen zu überprüfen, hat das Parlament in Athen noch einmal nachgelegt: Unter anderem wurden Steuererhöhungen und Rentenkürzungen beschlossen. Mehr 8

Weitere Kredite Zweifel an schneller Griechenland-Einigung

Der Streit über Schuldenerleichterungen für Griechenland ist weiterhin ungelöst. Jetzt hat sich Angela Merkel direkt eingeschaltet. Mehr Von Werner Mußler, Brüssel 3 17

Europäische Finanzpolitik Brüssel fordert mehr Geld für den Euroraum

Brisantes Papier: Die EU-Kommission will den Euro bis 2025 in allen 27 Staaten einführen. Neue Fonds für die Eurozone fordert sie auch, vielleicht auch einen Euro-Haushalt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 62 94

Gutachten EU stellt fest: Statistiken aus Athen mangelhaft

Die griechische Statistikbehörde Elstat ist für ihre gefälschten Defizitzahlen in der Vergangenheit bekannt. Nun stellt ein unabhängiges Gutachten fest: Das Amt erfüllt nach wie vor nicht die Mindeststandards der EU. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 22 157

G7-Treffen IWF dämpft Hoffnungen auf schnelle Griechenland-Lösung

Wann einigen sich die Geldgeber auf das nächste Rettungspaket für Griechenland? Christine Lagarde zeigt sich beim Treffen der G7-Finanzminister skeptisch. Mehr 4

Eurobonds Große Koalition lehnt Macrons Ideen geschlossen ab

Der neue französische Präsident will europäische Schulden vergemeinschaften. Union und SPD sind davon überhaupt nicht begeistert. Sie schlagen andere Maßnahmen vor. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 68 60

Negativzinsen Verdient Griechenland mit seinen Schulden Geld?

Griechenland wird infolge seiner Krise seit mehreren Jahren vor allem von anderen Euroländern refinanziert. Ein spanischer Ökonom hat errechnet, was das bedeutet – mit einem sehr überraschenden Ergebnis. Mehr 363

Ende des Defizitverfahrens Griechenland atmet im Schuldenstreit etwas auf

Erstmals seit vielen Jahren erzielt Griechenland wieder einen Haushaltsüberschuss. Damit wird der Schuldenstreit mit Europa zumindest entschärft. An eine dauerhafte Verbesserung glaubt die EU trotzdem nicht. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 15 7

Schuldenkrise Griechenland einigt sich mit Geldgebern auf neue Einsparungen

Rund 3,6 Milliarden Euro soll das Sparpaket schwer sein. Im Gegenzug hofft Griechenlands Finanzminister nun auf neue Erleichterungen. Frisches Geld braucht das Land sehr bald wieder. Mehr 12

Auszahlung schon im Mai? Schäuble: Neues Geld für Griechenland könnte bald fließen

Wolfgang Schäuble lobt die griechische Regierung und sieht gute Chancen für die baldige Auszahlung der nächsten Hilfen. Ob daran auch der IWF beteiligt ist, soll sich wohl bald entscheiden. Mehr 20

1 2 3 11

Aus dem Schneider beim Atommüll

Von Andreas Mihm

Der Weg für einen Staatsfonds zur Deckung der Altlasten der Atomstromerzeugung ist endgültig frei. Aber die wichtigste Frage bleibt ungeklärt. Mehr 2 2

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wo die EU-Bürger in Großbritannien arbeiten

2,2 Millionen EU-Bürger verdienen in Großbritannien ihr Geld. Die meisten davon im Groß- und Einzelhandel. Unsere Grafik des Tages zeigt die Rangliste der Branchen. Mehr 0