Home
http://www.faz.net/-gqe-754j3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Eric Schweitzer Designierter DIHK-Präsident tritt aus FDP aus

Eric Schweitzer sollte ein wichtiges FDP-Aushängeschild für den Bundestagswahlkampf 2013 sein. Doch nun ist der designierte neue Präsident des DIHK einem Medienbericht zufolge aus der Partei ausgetreten.

© dapd Austritt aus der FDP: Eric Schweitzer

Der designierte Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Eric Schweitzer, ist einem Zeitungsbericht zufolge aus der FDP ausgetreten. Das „Handelsblatt“ berichtete am Montag unter Berufung auf Parteikreise, FDP-Generalsekretär Patrick Döring wolle Anfang kommenden Jahres versuchen, den prominenten Unternehmer zu einer Rückkehr zu den Liberalen zu bewegen.

Mit dem 47-jährigen Familienunternehmer Schweitzer, Mitinhaber der Berliner Recyclinggruppe Alba, ginge den Liberalen ein wichtiges Aushängeschild für den Bundestagswahlkampf 2013 verloren. Der DIHK spricht für 3,6 Millionen Unternehmen, vor allem kleinere und mittlere Firmen. Der letzte DIHK-Präsident mit FDP-Parteibuch war Ludwig Georg Braun, der Vorgänger des Amtsinhabers Hans Heinrich Driftmann.

Dem „Handelsblatt“ zufolge sind die Gründe des Parteiaustritts nicht bekannt. Aus dem Berliner FDP-Landesverband sei aber verlautet, Schweitzer sei aus dem Unternehmerlager für seine Mitgliedschaft kritisiert worden. Gerüchte, Schweitzer sei verärgert gewesen, dass er keinen Gesprächstermin mit Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) zu einem Gesetzesvorhaben bekommen habe, wurden demnach im Ministerium als „nicht nachvollziehbar“ zurückgewiesen.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/AFP

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Flüchtlinge vom Westbalkan Städtetag: Aufnahmezentren wären eine Entlastung

Für seinen Vorschlag, Asylbewerber vom Westbalkan in eigenen Zentren zu sammeln und dort über ihre Asylanträge zu entscheiden, erhält der bayerische Ministerpräsident Seehofer Unterstützung – und massive Kritik. Mehr

22.07.2015, 12:47 Uhr | Politik
Ägypten 20 Jahre Haft für Ex-Präsident Mursi

Der ehemalige ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Die ägyptische Armee hatte Mursi 2013 gestürzt. Mehr

21.04.2015, 12:00 Uhr | Politik
Wirtschaftsförderung Das regionale Standortmarketing ist über den Berg

Den Wirtschaftsstandort Frankfurt und Rhein-Main vermarkten - das ist die Aufgabe der Frankfurt Rhein-Main GmbH. Geschäftsführer Eric Menges spricht über Erfolge und Schwierigkeiten in diesem Job. Mehr

31.07.2015, 16:01 Uhr | Rhein-Main
Auf Weltrekordjagd: Der Seil-Artist Freddy Nock

Per Seilbahn durch die Alpen - das kann jeder. Über das Seilbahn-Seil bergauf und bergab laufen - das kann Freddy Nock. Seit Jahren stellt der Schweitzer Weltrekorde im Seillauf auf. Dabei überquert der Artist Seen, erklimmt Berge oder radelt in luftiger Höhe - immer mit perfekter Balance. Mehr Von Deutsche Welle

20.03.2015, 18:27 Uhr | Gesellschaft
Lucke-Partei Alfa Es wird nur eine Partei überleben

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke gründet mit ehemaligen AfD-Anhängern die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch - und zielt auf liberale Wähler. Ein Projekt mit Zukunft? FAZ.NET hat nachgefragt. Mehr Von Julian Dorn

20.07.2015, 16:22 Uhr | Politik

Veröffentlicht: 17.12.2012, 10:31 Uhr

Sanktionen schärfen

Von Benjamin Triebe

Rund ein Jahr liegt die bedeutendste Verschärfung der Sanktionen gegen Russland zurück. Die an sie geknüpften Hoffnungen mögen trügerisch gewesen sein. Dennoch wäre es falsch, sie aufzugeben. Mehr 4


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Junge Männer sind oft arbeitslos

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ist gut; das spürt auch die junge Generation; die Jugendarbeitslosigkeit sinkt. Allerdings: Frauen profitieren stärker von der Entwicklung als Männer. Mehr 1