http://www.faz.net/-i5j
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

F.A.Z. exklusiv Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Dieser Vertrag ist lange erwartet, am Montag kommt er unter Dach und Fach: Die Energiekonzerne und die Bundesregierung regeln endgültig die Finanzierung der Atommüll-Lagerung. Mehr 1

Energiepolitik

Energiewende Preisrutsch für Solarstrom

Strom aus Photovoltaikanlagen wird immer günstiger: Zum ersten Mal kostet eine Kilowattstunde weniger als 6 Cent. Noch zahlen die Verbraucher allerdings per Umlage drauf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 35 35

FDP verweist auf Proteste Al-Wazir: Hessen holt bei Windenergie auf

Die FDP verweist auf Proteste von Bürgerinitiativen gegen Windräder - Wirtschaftsminister Al-Wazir nimmt lieber eine runde Zahl, wenn es um die Art erneuerbarer Energie geht. Mehr 1

Klimaschutz EU-Kommission lehnt Neuverhandlung des Pariser Abkommens ab

Trotz Amerikas möglichen Ausstiegs aus dem Pariser Abkommen hat das EU-Parlament schärfere Klimaziele verabschiedet. Eine Gastrednerin zeigte besonders eindrücklich die Folgen des Klimawandels in ihrem Land. Mehr 39

Nach Urteil zu Atomsteuer RWE beglückt Aktionäre mit Sonderdividende

Der kriselnde Energieversorger kann die millionenschwere Rückerstattung der Atomsteuer gut gebrauchen. Einen Teil gibt RWE an seine Aktionäre weiter. Die Stromkunden haben weniger Glück. Mehr 5

Energiewende Verbraucher zahlen zu viel für Ökostrom

Dieses Geld wurde gar nicht gebraucht: Die deutschen Stromverbraucher haben Milliarden Euro zu viel Umlage für die Förderung des Ökostroms gezahlt. Das geht aus Daten hervor, die jetzt im Internet veröffentlicht wurden. Mehr Von Andreas Mihm 37 33

Mehr Energiepolitik
1 2 3 4 12
   
 

Vorranggebiete in Rhein-Main Bürger bis 14. Juli noch zu Windrädern gefragt

Seit fünf Jahren arbeitet die Rhein-Main-Region daran, Windvorranggebiete auszuweisen. Am 14. Juli endet die Frist, um den Plan zu kommentieren. Mehr Von Mechthild Harting 5 2

Volksentscheid Schweizer stimmen über Energiewende ab

Per Volksentscheid soll der Atomausstieg der Schweiz endgültig besiegelt werden. Gegner des Energiegesetzes warnen vor hohen Kosten und Vorschriften für die Bürger. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich 21 21

Energiewende Weniger Subventionen für Windstrom vom Land

Das Ergebnis für die erste Ausschreibungsrunde für Offshore-Windkraftanlagen war sensationell. Jetzt ist klar, dass der Staat auch für Windstrom vom Land weniger Subventionen zahlen muss. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 9 4

F.A.Z. exklusiv SPD-Ministerinnen streiten über Klimapolitik-Folgen

Die Länder sollen grüner und der CO2-Ausstoß geringer werden. Wirtschaftsministerin Zypries warnt Umweltministerin Hendricks deswegen vor „unbedachten Kompromissen“ mit negativen Konsequenzen für die Wirtschaft. Mehr 18

Solarworld-Insolvenz Umsonst gefördert

Solarworld ist pleite: Deutschlands letzter großer Solarzellen-Hersteller meldet Insolvenz an. Das ist auch eine Niederlage für Deutschlands Ökostrom-Förderung. Ein Kommentar. Mehr Von Patrick Bernau 172 349

Ökostrom Die Baustelle

Wie steht es um das Mammutprojekt Energiewende? Ein Drittel des Stromverbrauchs stammt inzwischen aus regenerativer Erzeugung. Doch der Zuwachs ist teuer erkauft. Eine neue Technik soll alles besser machen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 49 31

Grafik des Tages Wir sind auch Stromexportweltmeister

Aus Deutschland fließt mehr Strom ins Ausland als umgekehrt. Hier sehen Sie, wie sich das in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Mehr 9

Französischer Versorger Atomkonzern fordert Staatshilfe nach britischem Vorbild

Der französische Energieversorger EDF betreibt viele Atomkraftwerke. Seine Führung setzt auf den neuen Präsidenten Macron - und eine Regelung, die in Britannien schon gilt. Mehr 4

Treffen in Bonn Klimakonferenz unter Störfeuer aus Washington

Die Bonner Frühjahrstagung blickt gebannt nach Amerika. Ob Donald Trump das Pariser Klimaabkommen aufkündigt, ist immer noch unklar. Doch die anderen Länder denken schon längst weiter. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 7 2

Energiewende Die „Stromautobahnen“ kommen voran - langsam

Damit die Energiewende gelingt, sind große Leitungen nötig, die Strom vom Norden in den Süden Deutschlands liefern. Sie werden drei Jahre später fertig als geplant. Der Netzagentur-Chef ist dennoch zufrieden. Mehr 16

Atomausstieg Energiekonzerne müssen 300 Millionen draufzahlen

Die vier großen Energieversorger kaufen sich aus der Verantwortung für die Atom-Altlasten frei. So ist es mit dem Staat verabredet. Bei der bisherigen Milliardensumme bleibt es aber nicht. Mehr 10

Folgen der Energiewende Auch Autofahrer könnten bald für Ökostrom zahlen

Wie können die Kosten für die Förderung erneuerbarer Energieträger sinken? Neue Vorschläge machen die Runde. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 0

Pariser Vereinbarung Ist das Klimaabkommen jetzt gerettet?

Amerikas Energieminister Rick Perry verspricht, doch nicht aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen. Er will aber „neu verhandeln“. Was bedeutet das? Mehr Von Hanna Decker 12 7

Umweltschutz Trumps Energieminister für Pariser Klimaabkommen

Die nächste Kehrtwende der Trump-Regierung könnte bevorstehen. Denn plötzlich vertritt der Energieminister eine neue Meinung zum Klimaabkommen. Mehr 15

Kommentar Windstrom geht auch billiger

Eine Ausschreibung für Offshore-Windparks endete mit einer Überraschung: Einige Bieter wollen gar keine Förderung. Das rückt das Versagen der Politik in ein grelles Licht. Mehr Von Andreas Mihm 41 61

Windparks auf See Null Cent für den Strom vom Meer

Energie aus Offshore-Windkraftanlagen gibt es bald auch ohne staatliche Förderung. Aber der Preissturz im Bieterverfahren macht nicht alle froh. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 21 6

Kommentar Die Seewind-Sensation

Zum ersten Mal verzichtet ein Windenergie-Projekt auf Staatsgeld. Die Zeit der Ökostrom-Förderung geht langsam zu Ende. Doch die Bürger werden noch jahrelang zu viel bezahlen – weil die Politik einen Fehler gemacht hat. Mehr Von Andreas Mihm 44 46

Windparks ohne Förderung Erneuerbare Energie lohnt sich endlich

Windenergie ohne Staatszuschuss? Das hat kaum jemand erwartet. Doch jetzt wird bekannt: Offshore-Windanlagen machen den Strom so billig, dass Betreiber zum Teil auf die Zuschüsse verzichten. Das kommt auch dem Verbraucher zugute. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 96 86

Reaktor im Elsass Pannen-Kernkraftwerk Fessenheim geht vom Netz

Das älteste französische Kernkraftwerk wird geschlossen. Das hat die Energieministerin jetzt per Dekret besiegelt. Noch müssen sich die Elsässer aber gedulden. Mehr 25

Energiewende EU-Kommission hinterfragt Extrageld für Stromkonzerne

Die EU-Kommission hat Bedenken gegen einen wichtigen Teil der deutschen Energiewende. Sie will prüfen, ob die geplanten Subventionen für Kraftwerke in Reserve tatsächlich nötig sind. Mehr 31

1 2 3 4 12

Das autonome Auto

Von Martin Gropp

Die Autoindustrie investiert Milliarden in das automatisierte Fahren. Es verspricht weniger Unfälle und weniger Staus. Doch diese Utopie könnte auch zur Dystopie werden. Mehr 14 6

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Wirtschaftskriminalität Was den Kampf gegen Geldwäsche so schwer macht

Der Staat will verhindern, dass kriminelle Banden in Deutschland ihr schmutziges Geld waschen. Für diese Aufgabe spannt er jeden ein, den er kriegen kann – auch Makler und Juweliere. Mehr Von Corinna Budras 0