http://www.faz.net/-i5j
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

F.A.Z. exklusiv Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Dieser Vertrag ist lange erwartet, am Montag kommt er unter Dach und Fach: Die Energiekonzerne und die Bundesregierung regeln endgültig die Finanzierung der Atommüll-Lagerung. Mehr 1

Energiepolitik

Energiewende Preisrutsch für Solarstrom

Strom aus Photovoltaikanlagen wird immer günstiger: Zum ersten Mal kostet eine Kilowattstunde weniger als 6 Cent. Noch zahlen die Verbraucher allerdings per Umlage drauf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 35 35

FDP verweist auf Proteste Al-Wazir: Hessen holt bei Windenergie auf

Die FDP verweist auf Proteste von Bürgerinitiativen gegen Windräder - Wirtschaftsminister Al-Wazir nimmt lieber eine runde Zahl, wenn es um die Art erneuerbarer Energie geht. Mehr 1

Klimaschutz EU-Kommission lehnt Neuverhandlung des Pariser Abkommens ab

Trotz Amerikas möglichen Ausstiegs aus dem Pariser Abkommen hat das EU-Parlament schärfere Klimaziele verabschiedet. Eine Gastrednerin zeigte besonders eindrücklich die Folgen des Klimawandels in ihrem Land. Mehr 39

Nach Urteil zu Atomsteuer RWE beglückt Aktionäre mit Sonderdividende

Der kriselnde Energieversorger kann die millionenschwere Rückerstattung der Atomsteuer gut gebrauchen. Einen Teil gibt RWE an seine Aktionäre weiter. Die Stromkunden haben weniger Glück. Mehr 5

Energiewende Verbraucher zahlen zu viel für Ökostrom

Dieses Geld wurde gar nicht gebraucht: Die deutschen Stromverbraucher haben Milliarden Euro zu viel Umlage für die Förderung des Ökostroms gezahlt. Das geht aus Daten hervor, die jetzt im Internet veröffentlicht wurden. Mehr Von Andreas Mihm 37 33

Mehr Energiepolitik
1 10 11 12
   
 

Trotz politischer Spannungen Nord Stream treibt Erdgas-Pipeline durch Ostsee voran

Laut ambitioniertem Zeitplan soll die Trasse schon Ende 2019 in Betrieb gehen. Von den Spannungen zwischen Russland und der EU zeigt sich das Projekt unbeeindruckt. Mehr 7

Technologie-Export China exportiert Atomkraft in den Sudan

Die Volksrepublik drängt auf die Energiemärkte im Ausland. Der Hualong-Reaktor kommt nicht nur im Sudan zum Einsatz. Doch die massive Expansion erhöht auch die Risiken. Mehr 9

Atompläne der EU EU-Kommission dementiert neue Atompläne

Die EU-Kommission plane den Bau von Mini-Reaktoren und wolle die Atomenergie europaweit stärken, hieß es am Morgen. Nun dementiert die EU: Es handle sich um „eine Nicht-Geschichte“. Mehr 9

Bau von neuen Reaktoren EU will die Atomkraft stärken

Während Deutschland den Atomausstieg vorantreibt, verfolgt die EU andere Ziele. Weniger Abhängigkeit von Russland und ein verringerter CO2-Ausstoß könnten das Ziel sein. Mehr 65

Vattenfall-Kohlekraftwerk Aktivisten in der Lausitz beenden Protestaktion

Die bis zu 2000 Aktivisten haben ihre Protestaktion in der Lausitz beendet. Während sie ihren Erfolg feiern, hat Vattenfalls als Betreiber des blockierten Kohlekraftwerks Anzeige erstattet. Mehr 4

Blockade gegen Kohlekraftwerk Minister nennt Aktivisten „Rechtsbrecher“

Die gewaltsame Blockade des Braunkohle-Kraftwerks in der Lausitz eskaliert. Brandenburgs Wirtschaftsminister spricht von „Selbstjustiz“ der Aktivisten. Der Energiekonzern Vattenfall sieht den Betrieb akut gefährdet und ruft nach der Polizei. Mehr 29

1 10 11 12

Das autonome Auto

Von Martin Gropp

Die Autoindustrie investiert Milliarden in das automatisierte Fahren. Es verspricht weniger Unfälle und weniger Staus. Doch diese Utopie könnte auch zur Dystopie werden. Mehr 14 6

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Wirtschaftskriminalität Was den Kampf gegen Geldwäsche so schwer macht

Der Staat will verhindern, dass kriminelle Banden in Deutschland ihr schmutziges Geld waschen. Für diese Aufgabe spannt er jeden ein, den er kriegen kann – auch Makler und Juweliere. Mehr Von Corinna Budras 0