http://www.faz.net/-gqe-8m96v

F.A.Z. exklusiv : EEG-Umlage steigt um gut 8 Prozent

  • Aktualisiert am

Aktuell stammen rund 30 Prozent des deutschen Stroms aus erneuerbaren Energien. Bild: dpa

Über die EEG-Umlage zahlt jeder Privathaushalt für die Förderung der erneuerbaren Energien. Nächstes Jahr soll sie um gut acht Prozent steigen.

          Die Ökostromumlage wird im nächsten Jahr um einen halben Cent oder gut 8 Prozent steigen. Statt heute 6,35 Cent beträgt die Umlage zur Förderung des Ausbaus erneuerbarer Energien dann 6,88 Cent je Kilowattstunde, wie die F.A.Z. unter Berufung auf Kreise der Netzbetreiber berichtet.

          Die vier Übertragungsnetzbetreiber müssen die neue Höhe der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) jeweils Mitte Oktober berechnen und wollen sie am Freitag veröffentlichen. Für einen Drei-Personen-Haushalt mit einem Verbrauch von 3500 Kilowattstunden im Jahr steigen die Ökostromkosten damit um gut 18 Euro auf 240 Euro im Jahr.

          Weitere Themen

          „Kaum neue Strommasten“

          Trassen-Bau : „Kaum neue Strommasten“

          Wie müssen die regionalen Verteilnetze aussehen, um die Energiewende zu verwirklichen? Das soll eine Studie klären, die die Landesregierung in Auftrag gegeben hat.

          Topmeldungen

          Diesel-Ermittlungen : Porsche-Manager in Untersuchungshaft

          Nach der Großrazzia bei Porsche gibt es neue Details aus den Ermittlungen: Ein Porsche-Mitarbeiter sitzt in Untersuchungshaft. Nach Informationen von FAZ.NET handelt es sich bei dem Verdächtigen um Motorenchef Jörg Kerner.

          Bundesamt für Flüchtlinge : Verdacht auf Korruption im Bamf

          Eine Bremer Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge soll rund 2000 Asylanträge positiv beschieden haben, obwohl sie dafür gar nicht zuständig war. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bestechlichkeit.
          Das iPhone X ist das teuerste Handy aus dem Hause Apple.

          Apples Premium-Handy : Gewinnmaschine iPhone

          Apple ist das wertvollste Unternehmen der Welt. Ein neuer Vergleich zeigt die unglaubliche Dominanz des Konzens– und auch des neuen „Flop“-Handys.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.