http://www.faz.net/-gqe-8urgu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 10.02.2017, 20:24 Uhr

Nach Unfall in Kernkraftwerk Atomreaktor in Flamanville soll wieder ans Netz

Nach dem Brand in einem Atomkraftwerk in Nordfrankreich will der Betreiber bald schon wieder den betroffenen Reaktor ans Netz bringen. Der Auslöser für das Feuer ist offenbar gefunden.

© dpa Noch außer Betrieb: Reaktor I in Flamanville soll am 19. Februar wieder ans Netz gehen.

Nach dem Brand im nordfranzösischen Atomkraftwerk Flamanville soll einer der beiden Reaktoren erst in über einer Woche wieder ans Netz gehen. Reaktor 1 werde bis zum 19. Februar außer Betrieb bleiben, teilte der Netzbetreiber RTE am Freitag mit. Der Reaktor mit einer Leistung von 1300 Megawatt war nach dem Feuer am Donnerstag vom Netz genommen worden, nicht aber der andere Reaktor des Akw.

Der Stromkonzern EDF betonte, Reaktor 1 sei nicht vollkommen heruntergefahren worden. Er läuft demnach für „Versuche“ mit einer Kapazität von 30 Prozent, speist aber keinen Strom ins Netz. Sieben andere von Frankreichs 58 Reaktoren sind derzeit unter anderem für Sicherheitstests abgeschaltet.

Mehr zum Thema

In Flamanville - direkt am Ärmelkanal und gegenüber der Inseln Jersey und Guernsey gelegen - war es am Donnerstag in einem Maschinenraum im nicht-nuklearen Bereich zu einem Feuer und einer Detonation gekommen. Auslöser war den Behörden zufolge ein überhitzter Ventilator. In französischen Atomkraftwerken gibt es immer wieder Zwischenfälle.

© reuters Explosion in französischem Atomkraftwerk

Buße mit Verspätung

Von Werner Mussler, Brüssel

Die Strafe für Google kommt zu spät, der Markt für Suchmaschinen und Preisvergleichsdienste hat sich seit 2008 rasant entwickelt. Die EU kann diese Entwicklung nicht zurückdrehen. Mehr 6

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages So viel ist der Euro im Urlaub wert

In Polen haben deutsche Urlauber besonders viel von ihrem Geld, zeigt unsere Grafik des Tages. Teuer wird es dagegen in Großbritannien. Mehr 5

Zur Homepage