http://www.faz.net/-i5j
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Energiewende Verbraucher zahlen zu viel für Ökostrom

Dieses Geld wurde gar nicht gebraucht: Die deutschen Stromverbraucher haben Milliarden Euro zu viel Umlage für die Förderung des Ökostroms gezahlt. Das geht aus Daten hervor, die jetzt im Internet veröffentlicht wurden. Mehr Von Andreas Mihm 37 33

Energiepolitik

Klimaschutz EU-Kommission lehnt Neuverhandlung des Pariser Abkommens ab

Trotz Amerikas möglichen Ausstiegs aus dem Pariser Abkommen hat das EU-Parlament schärfere Klimaziele verabschiedet. Eine Gastrednerin zeigte besonders eindrücklich die Folgen des Klimawandels in ihrem Land. Mehr 39

Verlegung neuer Leitungen Thüringen will Stromtrassen-Ausbau blockieren

Ein neues Gesetz zum Schutz der alten DDR-Grenze soll den Bau einer zweiten Fernleitungs-Trasse durch das Land verbieten. Die Bundesregierung reagiert mit scharfem Protest. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 46 91

Energiewende Stromnetz kurz vor dem Zusammenbruch

Das deutsche Stromnetz ist in einem besorgniserregenden Zustand. Der Ausbau geht zu langsam und die Krisen häufen sich. Nun spricht ein Betreiber Klartext. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 107 267

Energiewende Preisrutsch für Solarstrom

Strom aus Photovoltaikanlagen wird immer günstiger: Zum ersten Mal kostet eine Kilowattstunde weniger als 6 Cent. Noch zahlen die Verbraucher allerdings per Umlage drauf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 35 28

FDP verweist auf Proteste Al-Wazir: Hessen holt bei Windenergie auf

Die FDP verweist auf Proteste von Bürgerinitiativen gegen Windräder - Wirtschaftsminister Al-Wazir nimmt lieber eine runde Zahl, wenn es um die Art erneuerbarer Energie geht. Mehr 1

Mehr Energiepolitik
1 2 3 12
   
 

Stromspeicher Ein Zweitleben für alte Akkus aus Elektroautos

Renault arbeitet am Bau einer Megabatterie, die angeblich den Spitzenbedarf von rund 120.000 Haushalten decken könnte. Die Idee ist nicht neu, hat im Moment aber noch einen großen Haken. Mehr Von Lukas Weber 15 13

Atomausstieg Die Milliarden der Atomkonzerne

Deutschlands Atomkonzerne bekommen Milliarden Euro zurück. Dass sie die überhaupt bezahlen mussten, hat sehr politische Gründe. Mehr 15

Brennelemente Atomsteuer ist verfassungswidrig

Eine gewaltige Niederlage für die Bundesregierung: Die von den Jahren 2011 bis 2016 erhobene Brennelementesteuer ist nicht rechtens, urteilen Deutschlands höchste Richter. Betroffene Atomkonzerne können nun auf Milliarden-Rückzahlungen hoffen. Mehr 118

Ausstieg aus Paris-Abkommen Glaubt Trump an den Klimawandel?

Trump hat den Ausstieg Amerikas aus dem Pariser Klimaabkommen verkündet. Eines wurde aber bei seiner Rede nicht klar: Wie hält er es mit dem Klimawandel? Hinweise geben seine Mitstreiter, darunter die UN-Botschafterin des Landes. Mehr Von Benjamin Fischer 90 8

Nach Abkehr von Paris-Vertrag Amerikanische Städte und Bundesstaaten wollen Klimaziele erreichen

Obwohl Donald Trump dem Pariser Klimaabkommen den Rücken gekehrt hat, geben zahlreiche Initiativen in Amerika den Klimaschutz nicht auf. Sogar zwei republikanische Gouverneure unterstützen das Vorhaben. Mehr 17

Umweltbundesamt UBA will hohe Maut und keine Pendlerpauschale mehr

Das sind richtig unpopuläre Vorschläge: Das Umweltbundesamt glaubt, dass Deutschland nur dann die Klimaschutzziele erfüllen kann, wenn es eine hohe Maut und andere schmerzhafte Maßnahmen einführt. Mehr 56

Energiepolitik Trumps Traum vom Comeback der Kohle-Kumpel

Amerikas Präsident steigt auch deshalb aus dem Klimaabkommen aus, weil er die heimische Kohle-Industrie retten will. Doch sein Plan wird aus mehreren Gründen scheitern. Mehr 25

Nach Trumps Absage Fünf Gründe, warum China am Klimaabkommen festhält

Amerika will den Pariser Klimaschutzvertrag kündigen. Anders China: Das Land braucht für seinen Aufstieg günstige Energie, doch es bekennt sich geradezu offensiv zum Abkommen. Das hat ganz besondere Gründe. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 18 39

Klimaabkommen von Paris Wegen Trump setzt der Goldman-Chef seinen ersten Tweet ab

Die Kritik an Trumps Entscheidung, aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, ist groß. Sie veranlasst sogar einen prominenten Wall-Street-Banker zu einem für ihn ungewöhnlichen Schritt. Mehr 41

Streit über Klimaschutz Hunderte amerikanische Firmen stellen sich gegen Trump

Trump führt Amerika aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Doch im Land selbst hagelt es dafür heftige Kritik. Große Konzerne wenden sich ab. Und Pittsburghs Bürgermeister wird ein kleiner Held. Mehr 136

Nach Trumps Entscheidung Warum der Austritt aus dem Klimaabkommen kaum Folgen hat

An der Klimabilanz der Vereinigten Staaten dürfte Trumps Ausstieg nicht viel ändern. Sie hängt vor allem von zwei anderen Entwicklungen ab. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 83 109

Schwachstellen im Klimavertrag Betriebsunfall von historischer Tragweite

Der Klimavertrag von Paris hat Schwachstellen. Selbst ohne den Ausstieg der Vereinigten Staaten droht er zu scheitern. Die Aussichten sind ernüchternd. Mehr Von Andreas Mihm 45 49

Klimaabkommen Warum es auch ohne Amerika weitergeht

Der amerikanische Präsident Trump wird möglicherweise heute Abend ankündigen, das Pariser Klimaabkommen zu verlassen. Doch den Klimaschutz kann er nicht aufhalten – nicht einmal in Amerika. Mehr Von Hanna Decker 34 9

Klimaabkommen Alle gegen Trump

Heute Abend verkündet Donald Trump seine Entscheidung. Tritt Amerika aus dem Klimaabkommen aus? Warum Trump dann nicht nur Staaten, Unternehmen und Wissenschaftler gegen sich hätte – sondern auch das eigene Volk. Mehr Von Hanna Decker 92 20

Wahlprogramm „Wir Grünen bekennen uns zum automobilen Standort Deutschland“

Die Grünen haben eine komprimierte Fassung ihres Wahlprogramms vorgelegt. Darin fordern sie einen Industriestandort ohne Emissionen. Eine entscheidende Passage fehlt aber. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin und Helmut Bünder, Düsseldorf 31 16

Amerika Trump kündigt Klimaabkommen noch nicht

In mehreren amerikanischen Medien sind Gerüchte aufgetaucht, der amerikanische Präsident wolle das Pariser Klimaabkommen aufkündigen. Trump kündigte per Twitter eine Entscheidung in den nächsten Tagen an. Mehr 12

Kommentar Schlechtes Klima über dem Atlantik

Falls Donald Trump aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigt, wäre die internationale Klimapolitik wohl zum Scheitern verurteilt. Dabei sind die Emissionen in Amerika sogar gesunken – im Gegensatz zu denen in Deutschland. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 78 19

Hochrechnungen Klares „Ja“ für Schweizer Energiewende erwartet

Neue Kernkraftwerke werden verboten, Richtwerte für den Kohlendioxidausstoß von Autos verschärft und erneuerbare Energien verstärkt subventioniert: Die Schweiz nimmt sich die deutsche Energiewende zum Vorbild. Mehr 71

Vorranggebiete in Rhein-Main Bürger bis 14. Juli noch zu Windrädern gefragt

Seit fünf Jahren arbeitet die Rhein-Main-Region daran, Windvorranggebiete auszuweisen. Am 14. Juli endet die Frist, um den Plan zu kommentieren. Mehr Von Mechthild Harting 5 2

Volksentscheid Schweizer stimmen über Energiewende ab

Per Volksentscheid soll der Atomausstieg der Schweiz endgültig besiegelt werden. Gegner des Energiegesetzes warnen vor hohen Kosten und Vorschriften für die Bürger. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich 21 21

1 2 3 12

Das falsche Instrument

Von Michael Psotta

Der glänzende Zustand der deutschen Immobilienwirtschaft lässt die große Enttäuschung der Mietpreisbremse vergessen. Die Bremse gehört schlichtweg abgeschafft. Mehr 4 9

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die Deutschen lieben ihr Bargeld

Jeder dritte Amerikaner zahlt hin und wieder mit dem Smartphone, zeigt unsere Grafik des Tages. Die Deutschen hingegen sind skeptisch. Mehr 10

In Amerika Arm an Sicherheit

Millionen an Amerikanern, auch aus der Mittelschicht, können von ihrem Einkommen nicht leben. Ohne Geld von Freunden, Kredithaien oder Konserven geht es nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff 0