Home
http://www.faz.net/-gqe-75gq9
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Einkommensteuer FDP für ein Ende der Steuerklasse V

Die Steuerklasse V wird häufig von Frauen gewählt, die weniger als ihr Mann verdienen. Sie ist mit höheren prozentualen steuerlichen Abzügen verbunden, der besser verdienende Partner dagegen profitiert. Die FDP will die Steuerklasse V nun abschaffen.

Die FDP dringt darauf, die Steuerklasse V abzuschaffen. Neben den schlechten Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder sei sie das wichtigste Hindernis für Frauen, in Vollzeit in den Arbeitsmarkt zurückzukehren, sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Johannes Vogel, der F.A.Z.

Denn die Steuerklasse V wird häufig von Frauen gewählt, die weniger als ihr Mann verdienen, damit beide Partner vom Ehegattensplitting profitieren. Sie ist mit höheren prozentualen steuerlichen Abzügen verbunden, die den Lohn deutlich schmälern.

Der besser verdienende Partner dagegen wählt oft die günstigere Steuerklasse III. Das sei unabhängig von der Frage des Ehegattensplittings, betonte Vogel. „Allerdings würde der psychologisch negative Effekt beim Blick auf den Gehaltszettel wegfallen, wenn die Steuerklasse V abgeschafft würde.“

Mehr zum Thema

Quelle: pik./F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Qatar Sport als Schutzschirm

Qatar will der Mittelpunkt der Sportwelt werden. Was in der Debatte häufig übersehen wird, sind die Motive des Zwergstaates. Um aber alle Ziele, die mit dem Sport verbunden sind, zu erreichen, muss Qatar noch etwas lernen. Mehr Von Danyel Reiche

28.01.2015, 10:54 Uhr | Sport
Wetten, dass...? Markus Lanz im Gespräch mit Samuel Koch

Markus Lanz redet mit Samuel Koch über dessen Schicksal, welches mit Wetten, dass..? verbunden war und ist. Mehr

14.12.2014, 10:09 Uhr | Gesellschaft
Was ist Reichtum? Ziemlich besteuert

Machen 10.000 Euro im Monat reich? Die Statistik sagt: ja. Aber um vermögend zu werden, reicht es lange nicht. Ein Besuch im Reihenhaus eines Spitzenverdieners, der weiß, dass er nie ganz nach oben kommt. Mehr Von Mona Jaeger

15.01.2015, 06:28 Uhr | Wirtschaft
Ägypten Kairos Frauen radeln gegen die Schikane

Für Frauen in Ägypten schickt es sich aus Sicht vieler nicht, Fahrrad zu fahren. Tun sie es trotzdem, sind sie häufig Zielscheibe von sexueller Belästigung und Schikane. Bei der jüngeren Generation regt sich nun Widerstand. Mehr

29.01.2015, 11:05 Uhr | Gesellschaft
Laufräder von Lightweight Die Kunst, Atome richtig anzuordnen

Lightweight - dem Namen haftet Elitäres an, fast ehrfürchtig wird er genannt. In Handarbeit gefertigt, sind die Laufräder aus Karbon nicht für Jedermann erschwinglich. Doch wo und wie entstehen diese teuren Laufräder? Mehr Von Susanne Braun

24.01.2015, 08:34 Uhr | Technik-Motor
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 02.01.2013, 16:09 Uhr

Die vernachlässigten Steuerzahler

Von Manfred Schäfers, Berlin

Der Finanzminister rechnet die kalte Progression klein. Die Abgeordneten werden schlecht informiert. Mehr 5 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Grafik des Tages Schusswaffen holen fast die Autos ein

In Amerika sterben mehr als 33.000 Menschen im Jahr durch Waffen - das sind fast so viele wie Tote im Straßenverkehr. Mehr 3

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden