Home
http://www.faz.net/-gqe-75gq9
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Einkommensteuer FDP für ein Ende der Steuerklasse V

Die Steuerklasse V wird häufig von Frauen gewählt, die weniger als ihr Mann verdienen. Sie ist mit höheren prozentualen steuerlichen Abzügen verbunden, der besser verdienende Partner dagegen profitiert. Die FDP will die Steuerklasse V nun abschaffen.

Die FDP dringt darauf, die Steuerklasse V abzuschaffen. Neben den schlechten Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder sei sie das wichtigste Hindernis für Frauen, in Vollzeit in den Arbeitsmarkt zurückzukehren, sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Johannes Vogel, der F.A.Z.

Denn die Steuerklasse V wird häufig von Frauen gewählt, die weniger als ihr Mann verdienen, damit beide Partner vom Ehegattensplitting profitieren. Sie ist mit höheren prozentualen steuerlichen Abzügen verbunden, die den Lohn deutlich schmälern.

Der besser verdienende Partner dagegen wählt oft die günstigere Steuerklasse III. Das sei unabhängig von der Frage des Ehegattensplittings, betonte Vogel. „Allerdings würde der psychologisch negative Effekt beim Blick auf den Gehaltszettel wegfallen, wenn die Steuerklasse V abgeschafft würde.“

Mehr zum Thema

Quelle: pik./F.A.Z.

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Wie erkläre ich‘s meinem Kind? Warum manche Menschen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen

Zum Glück kämpfen nur ganz wenige mit Gewalt gegen Flüchtlingsunterkünfte. Aber viele skandieren: Das Boot ist voll. Doch auch wenn die Kosten steigen: Unser Wohlstand ist nicht in Gefahr. Mehr Von Johannes Pennekamp

31.07.2015, 13:17 Uhr | Feuilleton
Griechische Schulden Tsipras von Einigung mit Partnern überzeugt

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras ist überzeugt, dass er innerhalb von 15 Tagen eine Übereinkunft mit seinen europäischen Partnern erreichen wird. Er will die Wunden, die die Hilfspakete und die damit verbundene Sparpolitik den Griechen zugefügt hätten, heilen. Mehr

09.02.2015, 09:29 Uhr | Politik
Spielzeug der Nachkriegsjahre Wunderwelten aus Schrott

Eine Patronenhülse als Pfeife, ein Jo-Jo, gebastelt aus zwei Gasmaskenfiltern und einer Papierschnur: Eine aufwühlende Ausstellung des Nürnberger Spielzeugmuseums zeigt Kinderspielzeug der Nachkriegszeit – und die Geschichten dahinter. Mehr Von Albert Schäffer, Nürnberg

18.07.2015, 16:50 Uhr | Gesellschaft
Lohngleichheit Schwesig will dieses Jahr Gesetz vorlegen

Am sogenannten Equal Pay Day protestierten in Berlin zahlreiche Menschen gegen die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Bei Frauen komme einfach weniger an - verglichen mit dem Verdienst, den Männer durchschnittlich hätten. Mehr

21.03.2015, 09:51 Uhr | Politik
Pornographie Nichts als nackte Wahrheit

Zahllose Sexfilme stehen kostenlos im Internet. Eine ganze Generation wächst damit auf. Was bewirkt das in den Köpfen und Betten? Ein Plädoyer für die Pornographie. Mehr Von Claudius Seidl

26.07.2015, 12:29 Uhr | Wissen

Veröffentlicht: 02.01.2013, 16:09 Uhr

Der Doppelhut der EU-Kommission

Von Werner Mussler, Brüssel

Was ist eigentlich die Aufgabe der EU-Kommission? Soll sie oberste Regierung Europas sein oder nur „Hüterin der Verträge“? Die Diskussion ist überfällig. Mehr 5 6


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Junge Männer sind oft arbeitslos

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ist gut; das spürt auch die junge Generation; die Jugendarbeitslosigkeit sinkt. Allerdings: Frauen profitieren stärker von der Entwicklung als Männer. Mehr 4