Home
http://www.faz.net/-gqe-760mk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Düsseldorf und Köln/Bonn An den großen NRW-Flughäfen wird auch am Freitag gestreikt

Mit Ausständen an den beiden Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn will die Gewerkschaft Verdi Lohnerhöhungen von 30 Prozent im Sicherheitsgewerbe durchsetzen. Die Arbeitgeber sprechen von Beugehaft.

© dapd Da hilft nur Lektüre: Ein Fluggast wartet im Terminal des Flughafens Düsseldorf.

Der Streik des Sicherheitspersonals an den Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn wird an diesem Freitag fortgesetzt. Das sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Donnerstag in Düsseldorf der Nachrichtenagentur dpa. Die Arbeitgeber hätten die Frist verstreichen lassen und kein verbessertes Angebot vorgelegt. Nun werde in Düsseldorf bis Freitag um 22.00 Uhr gestreikt und am Köln/Bonner Flughafen bis Freitag um 20.00 Uhr.

Erst danach werde die Nachtschicht die Arbeit wieder aufnehmen. Verdi bestätigte, dass es um Lohnerhöhungen von 30 Prozent gehe: „Wir wollen diesen gesamten Bereich aus dem Niedriglohnsektor herausholen.“ Rund 400 Fluggastkontrolleure seien im Streik. Die Streikbeteiligung liege bei rund 90 Prozent. Die Arbeitgeber kritisierten den Streik scharf. Tausende Passagiere würden in „Beugehaft“ genommen.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Verdi-Mitglieder stimmen ab Einigung im Kita-Streit rückt wieder in weite Ferne

Nach wochenlangem Streik haben die Schlichter für die Kitas einen Tarif-Vorschlag vorgelegt. Die Gewerkschaft Verdi aber will ihre Mitglieder entscheiden lassen. Und schließt neue Streiks nicht aus. Mehr

24.06.2015, 17:57 Uhr | Rhein-Main
Mehr Geld gefordert Sicherheitspersonal an Flughäfen streikt

Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem Streik des Sicherheitspersonals an deutschen Flughäfen aufgerufen. Sie fordert mehr Geld für die Beschäftigten der Branche. Viele Fluggäste werden die Sicherheitskontrollen wohl nicht rechtzeitig passieren, um ihren Flug zu erwischen. Mehr

09.02.2015, 10:46 Uhr | Wirtschaft
Kita-Tarifstreit Schlichter schlagen mehr Geld für Erzieher vor

Im Kita-Tarifstreit empfehlen die Schlichter verschiedene Erhöhungen für die einzelnen Berufsgruppen. Gewerkschaften und Arbeitgeber wollen nun wieder verhandeln. Mehr

23.06.2015, 13:39 Uhr | Wirtschaft
Sicherheitspersonal-Streik Flughafen-Passagiere müssen lange warten

Der Streik des Sicherheitspersonals hat an deutschen Flughäfen für lange Schlangen mit Wartezeiten von bis zu zwei Stunden gesorgt. Nicht alle Passagiere hatten dafür Verständnis. Mehr

09.02.2015, 16:03 Uhr | Wirtschaft
Tarifstreit Bei der Post wird wieder verhandelt

Die Gewerkschaft Verdi und die Deutsche Post wollen am Freitag wieder miteinander sprechen. Die Streiks sollen aber weitergehen - bis es eine Einigung gibt. Mehr

29.06.2015, 14:30 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.01.2013, 16:28 Uhr

Maut-Schaden

Von Manfred Schäfers

Die Freude des Verkehrsministers über das Maut-Gesetz währte nur kurz. Tatsächlich rollt nun das Geld, dummerweise in die falsche Richtung: aus dem Verkehrsetat, statt hinein. Mehr 31 21


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Der Zuckerkonsum wächst

Die Weltbevölkerung wird in den kommenden Jahren mehr Zucker konsumieren. Vor allem in Entwicklungsländern wird ein starkes Wachstum erwartet. Mehr 2