http://www.faz.net/-ikh
Nach der Puppe „Cayla“ hat die Bundesnetzagentur nun Kinderuhren mit Abhörfunktion verboten.

Bundesnetzagentur : Heimlich mithörende Kinderuhren verboten

Eine Kinderarmbanduhr, mit der Eltern unbemerkt ihren Nachwuchs abhören können oder die Lehrer im Unterricht? Klingt gespenstisch, gibt’s aber wirklich. Jetzt ist sie von der Bundesnetzagentur verboten worden.
Nicht überall und in jeder Sprache: Medienkonsum in der U-Bahn.

Internetfernsehen : Filmproduzenten gegen mehr Verbreitung

Die EU-Kommission wollte Grenzen im Internetfernsehen abbauen – und scheiterte ausgerechnet an denen, die davon profitiert hätten. Viele Auslandsdeutsche schauen demnächst wohl weiterhin illegal im Internet Filme.

Seite 5/8