http://www.faz.net/-gqe-97t1s

Digitale Zukunft : Dyson-Staubsauger sollen nur noch kabellos sein

  • Aktualisiert am

Jake Dyson, Sohn des britischen Erfinders James Dyson, stellt als Chef-Ingenieur des Staubsaugerherstellers das neue Modell in Paris vor. Bild: AFP

Das neue Modell des Herstellers aus Großbritannien soll nicht nur einen verbesserten Motor und Akku haben. Diese sollen auch „intelligent“ sein.

          Der britische Staubsaugerhersteller Dyson hat an diesem Dienstag in Paris einen neuen kabellosen Staubsauger vorgestellt. Das Besondere: Das technisch ausgereifte Gerät Cyclone V10 soll dank seiner verbesserten Motor- und Akku-Leistung neue Standards setzen und den herkömmlichen Staubsauger obsolet machen – auch den des eigenen Unternehmens, schreibt das österreichische Internetportal futurezone.at. Neben den Verbesserungen an Motor und Akku passe sich das Gerät automatisch an die Begebenheiten des Putzens an.

          So erfassten Sensoren nicht nur Temperatur und Luftdruck, sondern auch Höhenunterschiede. Der „intelligente“ Motor verstünde demnach, ob man mit dem Staubsauger den Boden reinige oder ihn als Handstaubsauger auf einem Tisch verwende. Der Motor passe seinen Betrieb dann entsprechend an.

          Dyson hatte nur wenige Wochen vor der Ankündigung, sich nur noch auf kabellose Staubsauger konzentrieren zu wollen, ausgezeichnete Marktzahlen präsentiert. Der Umsatz stieg 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent, der Gewinn um 27 Prozent – auf 961 Millionen Euro.

          Neben Haushaltsgeräten will das Unternehmen in naher Zukunft auch Elektroautos herstellen und investiert daher in die Entwicklung von Feststoffakkus.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nicht in jeder Branche lässt ein Doktortitel seinen Träger über mehr Gehalt jubeln als ohne.

          Einfluss auf Höhe des Gehalts : Wie viel ein Doktortitel wert ist

          Eine Promotion kostet meist viel Zeit und Herzblut. Doch nur in manchen Berufen macht sich dieses Engagement auf dem Gehaltszettel bezahlt. In einigen Branchen kann der Doktortitel jedoch der Karriere sehr nützen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.