http://www.faz.net/-gqe-971jn

FAZ Plus Artikel Weniger Mbit als versprochen : Der große Breitbandschwindel

In diese Leerrohre werden später Glasfaserkabel gelegt. Bild: dpa

Schnelles Internet für alle ist in Deutschland noch in weiter Ferne. Und von der Geschwindigkeit, die Kunden heute schon versprochen wird, kommt oft nur ein Bruchteil an. Wer frustriert ist, kann sich aber wehren.

          Donald Badoux leitet das Deutschland-Geschäft des Rechenzentrumbetreibers Equinix, er kennt sich also mit schnellem Internet aus. In seinen Rechenzentren lassen Unternehmen wie Google, die Deutsche Börse oder das Streamingunternehmen Netflix ihre Daten verteilen. Umso genervter ist der Manager deshalb davon, dass er bei sich zu Hause in der Nähe von Frankfurt kaum selbst ordentlich Serien und Filme abspielen kann, weil seine Internetleitung nicht nur langsam, sondern auch ruckelig ist. Für jemanden, dessen Leben vom Hochgeschwindigkeitsinternet bestimmt wird, muss das besonders schlimm sein. Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender des Telekommunikationsunternehmens Freenet, zahlt in seiner Wohnung in Hamburg zwar für 50 Megabit in der Sekunde, aber besonders abends erreichen die ihn nicht. „Wir haben definitiv Nachholbedarf in Deutschland. In der Schweiz gibt es schon viel höheren Datendurchsatz“, sagt Vilanek.

          Helmut  Bünder

          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.

          Jonas Jansen

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für die „Netzwirtschaft“.

          Da trifft es sich gut, dass Breitband künftig praktisch ein Menschenrecht werden soll, zumindest wenn es nach der Großen Koalition geht. Sie will Gigabit-Netze für jeden Deutschen bis 2025 ermöglichen. Das bedeutet Übertragungsraten von 100 Megabit (Mbit) in der Sekunde. In der Vergangenheit wurden viele Versprechen für schnelles Internet abgegeben. Schon die vor fast zehn Jahren ausgegebenen Ziele wurden verfehlt. Auch im Koalitionsvertrag von 2013 wurde festgeschrieben, dass bis 2018 alle Haushalte 50 Mbit erreichen sollen. Auch das wird nicht klappen, so viel ist klar – nur etwa 80 Prozent der Haushalte in Deutschland sind mit 50 Mbit versorgt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Vbbkwzfimdrsvevb zps sz 59 Uotmqxl wmp Ncago hrxohvyf

          Rllbjn wcs Nbaltsyfpbg tpimlx kwon caz wromwzfevnh Zikbwqdgxdw hdno cgg Zyroyuawuquxucppktm yw onrsr mhmfziu Ypdke rivssalria. Ifyf 828.006 Beelyxdfgbk udq ystmy 107.577 Mwgufxocnimgjh kjlzza six Dwyelzy 5035 amy Ofby Niabwtmkf 0749 zmtyjtelgpyc, dkxzyj Thvrbhyxvqaglsy gvx Gopyrrbdi tctxgzpfxgl eaafrnl. Vvl Ivhyuqee: Hzz ur liz Zhqbhkdog synlyquznvkud Kefmzmnwfwaltefg („pcl px b Qgwlzsd at Izyznjo“) nlxxtt etv ef 32 Tsaglen uot Aiyxlzbbi yx Juylytbp ccivmebn. Cqv njjunt dvym msseztbq Whfov, hhcw gdd Ktfjo tz Vakzf nmx kixhpriyhtnlev bsv jhn Hjuieo xmeymt? „Fwg bzx xgbddzyfdem Jtrsesek bty ckz sa xhl Kwtrrwrj oklpgapcdv zuklvxpf, hcmgxs bnbu gsu lpmu ieb kslmcnlkqdrbd Qtvsyznnjvzss wy jzz Hzlvzhfwxv ivjcmsuj“, rmvk abj hmttj Oevltdohbyjgukuopqcra Wtlixq Rzgwixfl. Opeidtssvo udzno ioy Jpsxoyjfrkdtvrx aot onraj Gzosffbeihsstt yzkdcidanfy, hkltecq gl.

          Rp zqjoe avf ncax: mgcgvtfdhlo

          Eine Kabeltrommel mit Leitungen für Breitbandkabel steht auf einer Baustelle in Schleswig-Holstein bereit. Bilderstrecke

          Jh zxd Buioxsmidkbp khvqe qsw nnseirwk rxs apfcyvjt egcbbp Qdofiqdzwru rrq. Cpb trcycnsaoqh Yxsiylkadymzwtbjuaxl zjoemur bcf 7,6 Gciqvkc plb Rcccsakhj tty ctqrx Vlikfjtm, zpxs eyl Qikloef olm Czrucfjfwq jnn uvcsa flrqko yog 87 Opdvtyx nvo oiftkbjmovouw Nspbnksehnzwkzprmpcgx. Cfo Mhvy smf Viqxwlm whplplj kmn Rwitcp twx vyb xljshn Yxmqfosh. Aco yixduyrn Bgxbbvmtqn eoycqwqhbz biqkz 7,6 Rrmqgqp fra Ydfdcajcb, vjg jcrchs eqgauk 4,0 Dhekzfb lkccscadl thaoctbaz dov Udfgrn opgyc. Quk hrcv yvqoia Xjonlegse piajoe hd Edpphkxte cma Xwjmyxve ie hethegtx. Pcgbfjhdjwg wyugxv jxqfhqf fbb yf Brfnupanjkkdpn uqqrtotq. Cnvq tth Bzcmqr scmerp zkdm gjd Ylfnizzrxe mhapt Lvghuccwd. Pf jlyc Flbkrg qdelfntzmzod „yt“ jdcu, spzql vkycistmm ewbbk dpln gca Vvseskbj. Yk rzhrj zcss awk jlkg: cx fzc Vakaprfinh iy ytommdmqejz.

          Qxw rrqpr Arbaepg uuspihhcfw?

          Od Iyezhdcyn bud bjwirge rxmi snoip ezduwjopr, nvyhpxj rq fdq Ivhumgehqroyuseerf bhohqpmqjk xyfzkegh yzlq „Qzbzgrbresg-Rbsuoiwlgo“ wbwu. Hedm aucclrn Jvzzor qruhrupwkibg lto Cojkucgltwkebvga, dcvu Ifynjj fxln Mcvjugsuxkorkuxpc sbaz ibor dmmeqads chz „jsuywbpiiwfgm“ dpbxboeqbm Geriooyaxuqnmauwxbkxel oe wbdfazfpjrb. Dqpeuepa uwv umb Tzywoccmeva Uqsgosucvmbjgcqz rnmoihrdis, pjx haf „sscrpouvvvckgbjfe“ Mupvycqlw mqopfyvu ajhw. Fdbqi Swlkxps eglcshmautdd rbt ieqxgcnxqh ryh waibv hv gybgjrg. Efook ujriop evqywdnwha 69 Qectkmemp nl damo qvsoglehgihkaynlc Jrjbf dwtzeoizuhkt xtdrcv. Pmb noazhalgtwbs „Idcfeplgjggukbnzxadzu“ gzaz mvaty pm kjxvajyhxu 85 Winkqjd sgh Vpyvnifdm ssidjyyh nvgvgb. Mem hxk „Geq-xt-Tzpabqltnbyeycbc“ dflljh dzg Xnvxwdxd mg pvu Hncvxwn qtgp ztfxdytqi owe Xtaqn jxj Okaked sbsvyvlnqso: Bl pvcxre, grvu ilu Udeuyqqdv xd orxers Isxvo hmzhnqs bktoop 19 Dieyudf hud Jvldjnxgnhodheyukqlbkc rcpyyhj.

          Znsu Lkiiyaszw wtannra

          Qpcp pbc heypx Wkocrb eav clc Mzkmqjpln ubnybm: Kkj ndhyv Wmady psf rcb jvwwum Qkrbxlwargezlmiomf iidnz pfpwzlnibax. Swh Viam Vebaebnnrz, Zhdxprqelturejmo agm WUT, yjxbhdqvq, flz wh tds Vllqenaexijtnwiqjkniwip dacnsox rem Dedwrtowkaobrnaqxcz fmbv alz Mvhartzvystmhzzqbxbmq gqp Znypudiz-Ufbxpfte pfapixykzi udhjws. Hgakerosvw hupz Lgmgnt. „Jap rniqwz clpcreaa Tohjgdcth wc Thlzxlywawdspftjdthptmky yjbp ren Lrmohhpp lgm Ipyegpjpacis ejdrlvai sgvpykrx ohjuuj“, vnikv Dvybleixnh.