Home
http://www.faz.net/-gqe-6xpnu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Claudia Buch Weise im Hintergrund

 ·  Die Wirtschaftswissenschaftlerin Claudia Buch aus Tübingen wird Mitglied im Sachverständigenrat. Der Bankenwelt steht sie kritisch gegenüber. Ihre Berufung kommt für das Gremium in einer schwierigen Phase.

Artikel Bilder (2) Lesermeinungen (2)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Carolus Doomdey
Carolus Doomdey (Domday) - 16.02.2012 00:45 Uhr

Die Mohlstraße in Tübingen!

Tübingen ist eine wunderbare Stadt zum Studieren, Spitzweg lugt aus allen Ecken. Stocherkähne im Sommer, enge Gassen, Korporationen, Grüne - eine Idylle. Es bedarf schon einer Stimme wie der Dürings, Blochs oder Küngs, um die schwäbsche Alp zu übersteigen. Ob die Weiblichkeit des Geschlechts auch dazu befähigt? Oder hat sie, Frau Buch, die Stimmgewalt der anderen Tübinger Größen?

Die Charakterisierung Philip Plickerts reicht nicht zu einer Beurteilung durch den Nichtfachmann. Was soll die Forderung nach einer höheren Eigenkapitalquote angesichts der Befreiung von jeglicher Eigenkapitalquote durch die Politik bei Investitionen in Staatsbonds der EU? Höhere Eigenkapitalquote bei staatlich gewünscht höherem Kreditvolumen? Will Frau Buch von der Mohlstraße in Tübingen den Kampf mit der Politik aufnehmen? Besitzt sie die harten Bandagen und wird sie diese einsetzen?

Warten wir.

Empfehlen
Klaus Letis

Leider

Die FDP scheint nicht zu lernen.
Personalentscheidungen haben weitreichende Ausweikung

Empfehlen

15.02.2012, 16:25 Uhr

Weitersagen
 

Gute Exportüberschüsse

Von Carsten Knop

Die deutschen Exportüberschüsse bieten immer wieder Anlass zu Kritik. Jetzt aber zeigt sich: Deutschlands Wirtschaftskraft nutzt dem Rest Europas. Schlecht, dass Deutschland diese Kraft verspielt. Mehr 2 19


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --